Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Für unsre kleine Kämpferin

Snow war ein kleines Aussie Mädchen entstanden aus einer Fehlverpaarung.

Ich besuchte die Maus täglich. Sie wuchs genau wie ihre Geschwister. Alles schien normal. Mein Freund ich und hatten die Hofnung das sie gesund ist trotz der Weiß/Grau Färbung und unseren Wissen über diesen Gen-Defekt. Als sie ihre Äuglein zum Ersten Mal öffnete dachte ich alles wird gut sie sieht, weil die Augen schwarz wie die der anderen Welpen waren.

Aber Snow war taub ich habe es untersuchen lassen weil ich es mir schon gedacht habe da sie nicht auf laute Geräusche reagierte.

Sie schrie immer egal wo sie war. Sie konnte sich nicht orientieren, nicht spielen wie ihre Geschwister. Wir machten einen Termin in einer Spezial Klinik in Erlangen.

Ich hielt meine Maus die ganze Fahrt im Arm. Die Diagnose war eindeutig- Snow war Blind. Sie konnte nicht mal umrisse erkennen. Wir liesen sie noch von einem anderen Tierarzt anschauen. Es war keine Chance für sie.Alle Tierarzt sagten es sei Tierquälerei und der Meinung waren wir auch. Sie hätte nie etwas lernen können. nie allein bleiben können, nie Treppen steigen können, nie alt werden können.

Zu der Taubheit und der Blindheit kam eine noch eine Herzanomalie hinzu.

Wir liesen unseren kleinen Engel noch am selben Tag von unserem Tierarzt einschläfern.

Ich frage mich noch heute ob es richtig war.

Wir vermissen dich noch immer KLEINE MAUS.

Aber da wo du jetzt bist geht es dir besser davon bin ich fest überzeugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Viel Hundeleid könnte vermieden werden, wenn die Leute ihre Hunde nicht falsch verpaaren würden - vermutlich eine MerlexMerle-Verpaarung bei der dann fast weisse, manchmal taube/blinde Hunde herauskommen.

Das ist einfach nur unverantwortlich, was da gemacht wurde. Viele meinen zur Zeit, einfach nur viel Geld machen zu können mit dem Australian Shepherd.

Man will sich die Decktaxe sparen für einen guten Rüden oder hat schon eine Hündin, die eigentlich nicht zur Zucht geeignet ist.

Traurig für die Hundekinder und deren Besitzer, wenn man dann einen Welpen bekommt, der im Prinzip schon krank auf die Welt gekommen ist ?!?

Ihr habt es sicher gut gemeint mit dem Welpen - wie man sieht, sollte man aber von solchen Welpen die Finger weg lassen.

Eigentlich müsstest Du den Kaufpreis zurück bekommen!

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab sie nicht gekauft. Ich wusste über den Merle Defekt Bescheid und wollte es versuchen ihr ein zu Hause mit ihrer Behinderung zu geben. Ich konnte die Möchtegern " Züchter" erst aufklären als die Babys schon da waren.

Deshalb nahm ich sie mit, weil ich ihr sagte das sie so einen Hund nicht verkaufen können.

Ich hab es versucht, aber es sollte nicht sein.

Ich bin jemand der für Aufklärung und gegen Massenvermehrung der Aussies versucht zu kämpfen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt traurig sowas! Weiß nicht was ich zu so etwas schreiben soll, tut mir sehr leid! :heul:

Ihr geht es mit Sicherheit besser da wo sie jetzt ist.

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider geht es immer nur ums Geld :heul:

Es tut mir sehr Leid das ihr sie gehen lassen mußtet

Traurige Grüße

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

auch mir tut das sehr leid.

Traurige Grüße

Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Geschichte macht traurig und wütend über so viel Verantwortunglosigkeit... :heul:

Es tut mir sehr leid für euch! Ihr habt das Richtige getan und Verantwortung gezeigt, die der "Züchter" hätte zeigen müssen, dann wäre es soweit nicht gekommen...

Liebe Grüße

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir so leid :(

Aber ihr habt das Richtige getan, sie hätte ja so kein Leben gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist einfach schrecklich wie manche Menschen mit der Verantwortung die sie übernommen haben umgehen. Uns wird doch nachgesagt das wir die Intelligenten wären, man muß sich manchmal wirklich schämen zu dieser Gattung zu gehören.

Hut ab vor Euch, die Ihr Euch doch so lieb um die Kleine gekümmert habt.

lg Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es sollte noch mal gesagt sein das es Tierquälerei ist MERLE*MERLE zu Verpaaren, es ist sogar laut Tierschutzgesetz verboten.

Da jeder vierte Welpe fast weiß und oft nicht Lebensfähig geboren wird.

Es kann meiner Meinung nach nicht von GUTEN ZÜCHTERN die Rede sein wer das tut, eher von Keine Ahnung habenden Menschen denen die Tiere nicht am Herzen liegen.

Denn als gute Züchter wurden solche in einem anderem Beitrag hingestellt, das kann und will ich so nicht stehen lassen. Da geht mir der Hut hoch.

Das zeigt nur das kein Grundwissen über diese Rasse- Farbgebung Merle vorhanden ist.

Ist doch ok. Ja, sie ist schon fehlfarben... (hab extra ne ASCA Vorsitzende gefragt). Aber ich find das besonders toll, denn so kommt das blaue Auge besonders gut zum Vorschein (außerdem züchten die guten Züchter auch mit solchen Farben wenn das Fundament super ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.