Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Also Sunny wird mir irgendwie komisch.

Sie hat schon immer an den Decken (Bettdecken) genuckelt, aber eigentlich immer nur wenn sie unterfordert war, sprich wenn ich krank war und keiner groß mit ihr raus gegangen ist usw.

Und auch immer nur heimlich nachts, so das ich garnichts machen konnte.

Jetzt seit ca 2 Wochen macht sie es auch "tagsüber" und immer nur an meiner. Und nicht nur den bezug sondern sie hat mir jetzt die ganze Decke so lange angenuckelt bis löcher drin sind.

Und selbst wenn man sie tadelt macht sie weiter. Erst wenn ich sie aus dem Bett schmeiße sucht sie sich irgendwas anderes.

Das macht sie aber nur so ab 21 uhr wenn wir eben zu Bett gehen.

Und langsam nervt es nicht nur, ich mach mir natürlich auch gedanken wo ran es liegen kann.

Ich hab bisher 2 überlegungen.

Die eine ist das ich im moment mich eben sehr viel mit Vivo beschäfftige, wegen seinem Beißproblem und den übungen und training dazu

Und das andere ist das wir seit 4 Wochen nicht beim Aggi waren. Auch wenn es nur 1 mal die Woche war,.

Da war Sommerpause und im Moment kann ich mir extra Hundeschule nicht zum Hundetrainer leisten.

Erst ab Oktober gehts wieder zum Aggi.

Oder habt ihr ne Idee warum sie nuckelt ?

Soll ich ihr ein Mini Aggi pacour im Garten bauen ?

lg jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einer meiner Hunde hat das auch gemacht... aber schon von klein auf...

es war ein Zeichen, dass er sich wohlfühlt...meist ist er darüber eingeschlafen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine mittlerweile 5 jährige Hündin macht das auch. Ganz oft nuckelt sie an den Zipfeln von Kissen.

Sie ist, seit sie zwei Wochen alt war, mit der Flasche großgezogen worden, weil ihre Mutter krank war. Ich habe es immer darauf geschoben. Sie tritt dabei auch mit den Füßen wie ein Welpe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liam macht das wenn er Schmerzen hat, zum Beruhigen und einschlafen. Entweder an der Bettdecke oder an seinem Stofftier, er saugt, nuckelt und nagt dann als daran.

Kannst du Zahnschmerzen oder sowas ausschließen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da sie es seit 8 jahren macht denke ich nicht ads sie schmerzen hat. Eher langeweile oder genervt.

Waren jetzt noch beim TA, aber schmerzen sehen kann man ja schlecht.

Bulutwerte usw sind aber tipp topp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Naja, Liam macht das auch schon immer, laut Orga hat ers in Frankreich auch schon gemacht, bei ihm sinds trotzdem Schmerzen. :(

Aber hier schreiben ja viele, das ihre Hunde das zur Beruhigung oder so machen, also vielleicht mag sie das einfach? Ansonsten schauen obs besser wird, wenn du sie mehr beschäftigst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Buca ist kerngesund und nuckelt trotzdem an seiner Decke rum - dem entsprechend sieht sie auch aus - als es nun hieß: alle Spielies weg, hab ich die Decke auch weggenommen. Er war dann unruhig und suchte sich irgendwelche Wäsche von der Leine und Putztücher. Also hat er das Tuch wiederbekommen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nicht, ob man das vom Menschen auf einen Hund übertragen kann, aber es gibt doch Menschen, die nachts mit den Zähnen knirschen. (Ich z. B.) Da sagt man, dass sie den Stress wegknirschen oder wegkauen.

Vielleicht kann man das auf Sunny übertragen, dass sie abends, wenn sie zur Ruhe kommt, ihren Stress, das muss ja nicht mal was Schlimmes sein, weggkaut oder nuckelt.

Wenn sie das schon so lange macht, dann ist das für sie ein Ritual geworden.

Ich würde dann versuchen, ihr eine ihr höchsteigene Decke zu geben, die sie dann zerlöchern kann.

Noch ein hündisches Beispiel: Minos knabbert an seinen Kuscheltieren, allerdings so, wie er auch Fly beschmust. Er macht dann keine Löcher rein, aber beknabbert sie und kommt dann zur Ruhe. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Nuckeln kenne ich vom Hund meiner Tochter auch. Der Rüde ist von ihr mit der Flasche aufgezogen, weil er als ganz kleiner ´Findling´, bei ihr eingezogen ist. Er nuckelt an seiner Decke, wenn er müde ist und beruhigt sich, bis hin zum Schlafen, damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch allen.

Ne eigene Decke bringt nichts.

Sie nimmt immer meine.

Auch nie von meinem Freund.

Sie hat ja bei uns im Bett Nr eigene Decke aber die nimmt sie nicht.

Und sie nimmt auch immer nur das Knopfende.

Erst knabbert sie fein säuberlich die Knöpfe ab oder den Reißverschluss und dann nuckelt sie auf der Decke und dem Bezug rum.

Manchmal knabbert sie auch aber nur ganz zart.

Sie schafft es aber innerhalb einer woche die ganze Decke kaputt zu machen unten rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mit Wölfen unter einer Decke

      http://www.3sat.de/page/?source=/dokumentationen/154523/index.html   Dreiteilige Doku über das WSC Ernstbrunn.

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Unser Dackel rammelt täglich seine Decke

      Hallo. Es geht um den Langhaardackel meiner Mutter. Er ist jetzt zweieinhalb Jahre alt. Das Problem das wir mit ihm haben ist, das er sogut wie täglich seine Decken aus seinem Körbchen zieht und anfängt sie zu rammeln, bis nichts mehr geht. Am Menschen macht er das zum Glück nicht. Meistens macht er es nach dem Nachmittagsspaziergang oder Abends wenn wir Fernseh gucken. Dann verdrückt er sich heimlich und geht " seinem Deckensport " nach. Meine Mutter ist mitlerweile so genervt und angewiedert davon , das sie ihn kastrieren lassen will :-( Ich habe ihr gesagt , das ich aus verschiedenen Gründen dagegen bin. Ich habe ihr den Vorschlag gemacht, ihm die Decken morgends weg zu nehmen und Abend zum Schlafen gehen wieder ins Körbchen zu legen, so das er tagsüber keine Möglichkeit dazu hat. Das Ende vom Lied ist, das er dann Nachts anfängt seine Decken zu rammeln. Ist der Hund vielleicht Nymphomanisch veranlagt? Was können und sollten wir tun das es aufhört ?   LG      

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin rammelt ihre Decke

      hallihallo, Habe leider über die Suchfunktion nichts gefunden, deshalb hier: Meine Hündin, 11 Monate alt, jetzt im Moment das erste Mal läufig, rammelt ihre "Spieldecke". Das macht sie mit nichts anderem. Die Familie vor uns hat mit dieser Decke gespielt, in dem sie sie fangen musste usw und die Decke wurde mitgegeben, da es hieß, dass sie sie abgöttisch liebt. Wir haben auch anfangs damit gespielt, bis sie, wenn die Decke die richtige Position hatte, angefangen hat sie zu rammeln. Nun musste ich Ihre Schlafdecke waschen und habe dafür ihre spieldecke genommen, diesen schnappt sie sich und kommt zu uns, damit wir die Decke für den Akt halten sollen, machen wir natürlich nicht, das ist ihr Schnuppe denn dann stellt sie sich auf die hinterläufe, die Decke im Maul, und beginnt zu rammeln, manchmal nahezu krampfhaft finde ich. Kann mir jemand dieses Verhalten erklären? Ich kenne es als Dominanzverhalten und auch als Übersprungshandlung, doch treffen diese zu?? Dominiert die ihre Decke oder hat sie das Spiel vielleicht damals gestresst, dass sie es irgendwie negativ verknüpft hat? Anfangs fand ich es etwas amüsant, aber langsam frage ich mich, was das soll. Das Verhalten hat sie vor der Läufigkeit gezeigt. Danke schonmal und schöne grüsse

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Nasser Terrier Dobbs im Kampf mit der Decke...

      Huhu, Dobbs was im Pool und muss danach immer Toben Der Kampf mit der Decke, er liebt es

      in Hundefotos & Videos

    • Einmal nuckeln bitte

      Endlich habe ich mal eine Eigenheit von Zwerg Oliver einfangen können, wenn auch etwas wackelig, so mit einer Hand ... Also eigentlich zwei Eigenheiten: er benutzt seine Pfoten wie Haende, "fasst" alles an, hält fest, dreht Sachen hin und her UND ... er nuckelt gerne Wenn ich gaaaanz lieb bin .. Gibst Du mir dann Deine Hand ... ... Damit ich ein bisschen nuckeln kann??? Haaaaaach, das war schööööön! Ab welchem Alter sollte man Hunden eigentlich das Nuckeln abgewöhnen ???

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.