Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Kreacher

Großer Reißzahn abgebrochen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

evtl. jemand mit sowas?

Cosmo hat sich den vorletzten Zahn hinten oben (großer Reiszahn) längs gespalten und das äußere Drittel ist rausgebrochen. Die Pulpa liegt frei.

Momentan scheint er keine Schmerzen zu haben, evtl. ist/war der Zahn schon tot?

Ich habe jetzt einen Temrin nächste Woche zum ziehen des Restzahns.

Andere (teurere) Möglichkeit , Wurzelbehandlung und Wurzelkanal füllen lassen und auf ein mögliches später ziehen warten?

Was würdet ihr tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hm... was macht er denn sportlich?

Je nachdem wie der Zahn ausschaut könnte man schon wieder was aufbauen... aber in wiefern das hält, wenn er seine Zähne wirklich benutzt kann ich dir nicht sagen...

Da könntest du dich mal mit Caro (wildwolf) kurzschließen... der jüngere Schäfer von ihrem Freund hatte das Problem erst und die "Krone" hat nicht gehalten :(

Das Zahn ziehen ist wahrscheinlich die einfachste Variante... denk ich mal... aber wie gesagt, frag einfach nochmal bei einem Spezialisten nach... wir machen sowas in der Praxis nicht...

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist geprüfter und einsatzfähiger Rettungshund.....er braucht diesen Zahn , außer zum Knochen essen, nicht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was stört, muß weg..... ;)

nee, im Ernst: Man könnte eine Wurzelresektion etc. versuchen, aber wenn da seitlich was ab ist, gibt es vermutlich eine Schleimhauttasche, die sich früher oder später entzünden wird. Lieber jetzt einmal Nägel mit Köpfen machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, es ist seitlich nach außen abgebrochen.

Danke Skita, das bestärkt mich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch ziehen ist die sichere Methode, alles andere ist beim Hund ja doch

immer sehr schwierig und er muss ja nicht zur Ausstellung und ne Schönheitskonkurenz

gewinnen ;)

Gute Besserung :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, Susa, der Cosmo hat weder Papiere, noch ne Zuchtzulassung o.ä. , er ist "nur" Rettungshund und ist eh der schönste ..... ;)

post-3466-1406419784,33_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinem Hund ist vor einigen Jahren einer der unteren Reißzähne abgebrochen, allerdings gerade ca. 1/3.

Ich habe ihn wieder aufbauen lassen und somit den Rest erhalten.

Wenn er schräg abgebrochen ist, würde ich allerdings auch eventuell ziehen lassen.

Auf jeden Fall würde ich einen Tierarzt drauf gucken lassen, der im Bereich der Zahnheilkunde Ahnung hat. Der wird Dich ja beraten können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.