Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Vor kurzem beim SV habe ich eine französische Bulldogge mit ihren 6 Welpen kennenlernen dürfen.

Wunderschön fand ich einen besonderen Welpen: er hatte ein blaues und ein braunes Auge!

Ich war total hin und weg!!!

Für den Züchter war das natürlich absolut sch.....

Da ich von Zuchtstandards nicht viel - bis gar keine - Ahnung habe, frage ich mich, warum diese Hündin, aufgrund ihrer Augen aus dem Zuchtprogramm ausgeschlossen wird.

Es ist doch kein wirklicher Einschnitt, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich denke mal (ohne Ahnung) für einen Züchter wäre das ein no go...... :kaffee:

Also ich persönlich würde das sogar schön finden....weil es meine Fellnase noch einzigartiger machen würde.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur mal interessehalber: war der blauäugige Welpe weiß bzw. überwiegend weiß?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Standard ist eine Augenfarbe festgelegt und die wird eben nicht blau sein, deshalb kommt dann dieser Hund nicht in die Zucht.Ganz normale Praxis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

guckste hier :) verschiedenfarbige Augen sind ein Zuchtausschließender Fehler.....

http://www.ikfb.de/standard.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Blaues Auge ist in der Regel entweder auf Merle zurückzuführen oder es ist "partieller Albinismus".

Beides nicht erwünscht und vererblich, also kommt so ein Hund nunmal nicht in die Zucht.

Das macht keinen "ungesunden" oder gar "schlechten Hund" aus ihm, aber irgendwo müssen Grenzen gesetzt werden und bei "optischen" (also deutlich sichtbaren) "Problemen" ist das nun mal am leichtesten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war auch meine Vermutung. Beim Boxer ist bekannt, daß die Verpaarung zweier überwiegend weißer Hunde oft beid- oder einseitig blauäugige Welpen hervorbringt, die oft Probleme mit Taubheit haben. Nicht wirklich wünschenswert, nur um einen Hund mit origineller Augenfarbe zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.