Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Bullibande

Wir renovieren. Kann mich bitte mal jemand bemitleiden?

Empfohlene Beiträge

Die es schon im Betreff steht, renovieren wir. Das ganze Haus wird auf den Kopf gestellt und fast ausgeweidet. :heul: :heul:

Trotz dem ganzen Dreck und Chaos sind die Wuffls begeistert. Endlich schimpft niemand, wenn sie eingesaut und mit dreckigem Balli ins Haus laufen. :D

Leider haben wir im Moment weniger Zeit für die Schnuffels. Aber wenn keine gefährlichen Arbeiten ausgeführt werden, sind sie immer dabei.

Der Garten ist auch verwildert, aber Henry "hilft" immer bei Grabearbeiten.

Meine Küche

Ptg8j.jpg

Das Wohnzimmer

PjyT2.jpg

LGfrp.jpg

Der Flur

E7dcC.jpg

Die anderen Räume sehen übrigens auch nicht besser aus.

Ein Teil vom Garten

tL0SN.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Holla :o

Da wird ja ganze Arbeit geleistet...

Aber wie cool, wenn das erst alles fertig ist! Wie schön das dann aussehen wird :):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du Schreck :o :o

Mein Mitleid hast du auf jeden Fall! :kuss:

Aber hey, auch das wird vorbeigehen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Mitleid hast Du auch...... :kuss:

Das ist ja ´ne große Baustelle......Du arme...... :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Du meine Güte! :o :o

So viel auf einmal! Wo hast Du denn die ganzen Möbel und Zeugs stehen? Da sieht es ja im ganzen Haus aus, wie nach einem Orkan!

Aber wenn es dann fertig ist, habt Ihr genügend Steckdosen....ääääh, habt Ihr es wieder richtig schön!

Ich hbae zwar auch eine Renovierung anstehen, aber bei weitem nicht so viel!

Ich wünsch Euch gutes Gelingen! :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hanni, ich kanns dir sowas von nachfühlen, das glaubst du gar nicht. Wir sind jetzt ein halbes Jahr dran. ;)

Komm, einen dicken Knuddler für dich und Nerven wie Drahtseile. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

d030.gif

n020.gif

Du hast mein vollstes Mitgefühl. Da habt ihr ja noch einiges vor Euch. Viel Spass und gute Nerven.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke. :kuss: Es ist wirklich heftig.

Im Haus kann ich ja im Moment nur den Bauschutt wegräumen und daher werkel ich viel im Garten. Auf dem Foto sieht man nur einen kleinen Teil vom Vorgarten. Hinter dem Haus ist richtig viel Wiese.

Da bekommen die Wuffls einen Badeteich. Außerdem eine Bulliburg mit Beobachtungsturm und Grabeecke. Da freu ich mich schon ganz besonders. Damit können wir aber leider erst im Frühjahr anfangen. Die Bulliburg bau ich teilweise aber über den Winter im Keller.

Vorher

7QjWP.jpg

Jetzt

7luKQ.jpg

Ich hab keine Ahnung, wieviel Unkraut und Pflanzen ich schon ausgerissen, ausgegraben und entsorgt hab. :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zieht ihr da erst ein oder wohnt ihr währenddessen schon dort? Mein Mitgefühl hast du auf jeden Fall

Auf die Bulliburg bin ich ja mal mega gespannt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hab ich grad erst gelesen.

Wir wohnen noch nicht in dem Haus. Bis in 2 Monaten soll aber alles fertig und der Umzug überstanden sein.

Daheim sieht es aber auch schon aus wie bei Hempels hinterm Sofa. Ich komm kaum noch zum Putzen und überall stehen schon zerlegte Regale und Kartons rum.

Die Bulliburg wird ein kl. Häuschen mit Veranda auf Stelzen. :D Da können sie alles genau beobachten, was in der Nachbarschaft so los ist. ;)

Eine anscheinend sehr nette Hundegruppe gibt es auch. Angeblich sind alle 7 Hunde (alle Rassen durch) super verträglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wir renovieren ...

      ... eigentlich nichts Besonderes, aber da ich in der Plauderecke schon öfters davon erzählt habe, dass wir das Haus auf Vordermann bringen, habe ich heute mal ein paar Bilder davon gemacht. Zur Erklärung, noch bewohnen wir "nur" den oberen Teil des Hauses (unten wohnte meine Schwiegermutter) werden aber nach der Renovierung das ganze Haus beziehen. Das Haus ist von 1967, die Wand- bzw. Fußbodenbeläge waren es zum Teil auch, so dass dringender Handlungsbedarf war. Neue Fenster und Türen sind geordert, die Heizkörpernischen schon abgedämmt, sowie das erste Zimmer gestrichen. Damit fange ich auch an. Das Arbeitszimmer meines Mannes, was aber noch einen neuen Schreibtisch bekommt: Neue Fliesen, wo vorher Linolboden war Der Schrank ist ein Erbstück, nicht mein Geschmack, bietet aber viel Stauraum Nochmal Fliesen, die werden durchgängig in jeden Raum gelegt Türen ist grad ein Thema, die gibt es nämlich fast nirgendwo mehr Der Kracher schlechthin, oder? Eine Gästetoilette ohne Tür in schweinchenrosa Dafür jetzt mit Decke, etwas Intimsphäre muss ja sein Wohnzimmer, gerade in Arbeit, man beachte den roten Nadelfilz, der tatsächlich 45 Jahre gelegen hat Heizkörpernischen mussten alle gedämmt werden, weil die so tief waren, dass heizen nicht wirklich Sinn machte. Hier in dieser gab es dann noch Schmuckfliesen vor den Heizkörpern, wie das früher mal so war. Der Raum war holzvertäfelt und unter der Vertäfelung entdeckten wir Schimmel, der aber GsD "tot" ist. (Die Außenfugen waren vor Jahren undicht, sind aber schon erneuert worden) Schnöde Steckdosen, aber davon hatte ich genau 3 im Wohnbereich, jetzt deutlich mehr, weil auch nachgerüstet Durchgang zum Essbereich. Der bleibt, bekommt aber eine Falttür. Durchgang Essbereich/Küche - hier kommt noch eine Gipswand rein und eine Schiebetür. So stehen möglichst wenige Türen zum Essbereich hin offen, nämlich gar keine mehr. Hier haben wir einen Heizkörper komplett entfernt und in dem Bereich fliegt auch noch die Mauer raus. Schiebetür und bodennahes Fenster zur Terasse kommen dafür rein. Genau hier: So hoch waren früher die Heizkörpernischen zum Teil in den Räumen und dann gab es auch gleich 2 Heizkörper in einem Raum von nicht mal 10 qm; Heizölrechnung lässt grüßen. Der alte Kronleuchter darf bleiben. Der ist so häßlich, dass er schon wieder schön ist und aus Altmessing, irgendwie hat das was. Dieses Minibad wird mein kleiner Hauswirtschaftsraum. Alle Wasserleitungen unten müssen übrigens auch noch raus, passiert hoffentlich auch bald. So sehen übrigens momentan die Zargen unten aus, alle abgesägt und bis die neuen Türen drin sind, fehlen da auch noch Sockelleisten. Ging nicht anders. Jetzt gehn wir ums Eck ... und befinden uns bei unseren Müllhaufen. Die verändern sich täglich, weil immer wieder was zum Schrott transportiert wird, also "nur" so ein paar Tütchen mit alter Tapete gefüllt gibts da nicht immer. In der Regel sind es mehr. Mehr schreibe ich jetzt nicht, nur noch, dass die Gardinenstange uralt ist. Die Gardine eigentlich nicht, aber mein Mann hat dann mal eben alles in eins entsorgt. Das wars aus unserem Hause. Ihr seht, da kommt noch viel Arbeit, aber es wird ... irgendwann ... wenn alle Handwerker mal passend kommen ... Heizkörper sind auch schon länger überfällig, weil in Bayern bestellt und noch nicht da und so vergehen die Tage ganz ohne Langeweile.

      in Plauderecke

    • Renovieren: Küche in große Wohnküche

      Heute hat das Große wühlen angefangen, wir haben angefangen Küche und einen Nebenraum zusammenzufassen zu einer ganz großen WOhnküche... puhhhhh staubt das. Erstmal haben wir die Balken freigelegt, die bleiben natürlich. die Füllung wird entfernt.

      in Plauderecke

    • Wohnung renovieren trotz fehlender vertraglicher Einigung?

      Ich suche Menschen, die sich mit dem Mietrecht zumindest einigermaßen auskennen. Wir ziehen zum 15.5. aus/um und ich habe eine Nachmieterin für meine Wohnung gefunden. In meinem Mietvertrag steht nichts davon, dass ich die Wohnung bei Auszug streichen muss- lediglich ein Paragraph auf der Rückseite des Einheitsmietvertrags (Vordruck) weist auf die Fristen für "Schönheitsreparaturen" hin (das Streichen der Wohnräume alle 7 Jahren/Küche alle 3Jahre usw.). Ich wohne nun etwas über ein Jahr hier und nun möchte die Nachmieterin, dass ich ihr Geld gebe (150 Euro), damit sie die Wohnung streicht. Der Betrag setzt sich zusammen aus (Achtung ): Materialkosten und Stundenkosten/lohn. In einem vorherigen Gespräch mit meinem Vermieter hatte er mir gesagt, dass ich "seiner Meinung nach" nicht streichen müsse, es ist ja schließlich erst vor einem Jahr gestrichen worden. Jetzt hat er ihr aber gesagt, dass ich es doch machen müssten, wenn sie es will. Um Stress aus dem Weg zu gehen habe ich blöde Kuh gesagt, dass ich dann die Wohnung eben nochmal in weiß streiche, ihr aber keinesfalls Geld dafür gebe, dass sie streicht. Das war reines Entgegenkommen von mir. Darauf möchte sie sich aber nicht einlassen, ihre Eltern hätten schon Farbe gekauft Eigentlich müsste ich doch gar nichts machen, oder? Ich wollte gleich nochmal meinen Vermieter anrufen, um das zu klären... mir aber vorher noch ein paar Meinungen einholen.

      in Plauderecke

    • Innovativ Renovieren... Komme nicht weiter^^

      Hi, heute könnt ich mal die kreativen und auch handwerklich begabten Leute unter euch brauchen Also ich will meine Wohnung renovieren... aber eben eher unüblich^^ Nun mein Problem: Ich möchte meinen Flur Boden jenseits des üblichen Gestalten. Ich möchte Seiten aus einem Manga auf den Alten Pvc Leimen und dann mit einer durchsichtigen Folie bedecken damit man darüber laufen kann. Meine Problem ist... was könnte ich da benutzen um das zu schützen? Muss es Folie sein und wenn ja was kann man da nehmen? Oder gibt es was anderes das den Papierbelag Tritt und wasser sicher versiegelt? Und solltet ihr noch ausgefallene Ideen kennen die nicht teuer sind aber ein bissel Crazy sind fürs renovieren... immer her damit Egal ob Wände, Bodenbeläge oder Deko So und jetzt warte ich und hoffe auf euch

      in User hilft User

    • Küche renovieren

      Hallo, wir sind seid 3 Tagen dran unsere Küche zu renovieren und seid 2 Tagen schmeiss ich mit Farbe um mich ... Hier wollte ich euch mal einen kleinen einblick in unsere Küche und die Gewählten Farben zeigen. Morgen werden noch die Restlichen klenen Rahmen gestrichen und alle Ecken kommen noch Bordeaux mit passendem kleinen Grünen Rahmen .... abgeklebt ist schon ....

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.