Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Kathy♥Sioux

Ich hab eine Taube gefunden, was mach ich nun mit ihr? Sie ist ins Regenbogenland geflogen! :(

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich habe heute eine Taube auf der Straße liegen sehen, auf dem Heimweg.

Ich schaue grundsätzlich nach, ob die Tiere noch leben. Diese lebte noch. Die Taube ist vermutlich vor die Windschutzscheibe gekommen. Sie scheint noch recht jung zu sein. Ich kenn mich mit so was eig. null aus, aber ich bin Tierliebhaber total. Ich habe sie also mitgenommen und in einen große Karton getan. mit schlitzen, wasser & Wildvogel Futter (also für Wildvögel)

Habe ich bis jetzt alles richtig gemacht? Ich brauche eure Hilfe...

Zur Taube:

-scheint jung

-flügel einbandfrei

-sie kann sich leicht fortbewegen, aber richtig laufen tut sich nicht

Ich schätze das sie was mit ihren Füßen hat... außerdem war an ihrem Auge ein ganz kleiner Blutpunkt. Wirklich nicht groß.

Ich habe schon Angst, das sie heute Nacht stirbt, vor allem weil sie halt taumelt und meistens nur in einer Ecke sitzt und ab und zu bisschen ihre Flügel bewegt.

richtig Angst scheint sie nicht zu haben, liegt aber vllt auch an dem Schock...

Hilfe bitte!

MfG Kathy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön das Du sie mitgenommen hast :yes:

Bring sie doch zum nächsten Tierarzt, soweit ich weiß müssen verletzte Wildtiere kostenlos behandelt werden und werden dann wieder in die Freiheit entlassen. Also wenn sie wieder gesund sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen hier bei uns.

Ich finde es gut, das du dich der Taube angenommen hast.

Ich hab deine Überschrift etwas Aussagekräftiger gemacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So weit ich weiß machen die einmal "knack", damit sie keine Materialien "verschwenden" wollen...

außerdem bin ich ja auch erst 15 und meine Etern fahren mich bestimmt nicht wegen einer Taube dort hin... Ein ehemaliger Nachbar kennt sich super mit Tieren aus, erst recht tauben, und andere vögel. Den habe ich leider nicht erreicht, sonst hätte er sich um die Taube gekümmert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde ihr zunächst etwas Wasser anbieten und dann gleich zum Tierarzt.

Der behandelt kostenlos und kann dir falls die Taube längere Pflege braucht auch gleich die richtige Addresse geben. Es gibt spezielle Aufzuchtstationen auch für Wildvögel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aus welcher Gegend kommst du denn?

Es gibt eigentlich ueberall so Stationen fuer Voegel, in Frankfurt gibts sogar einen Notruf fuer verletzte Tauben. Dort koenntest du mehr erfahren. Google das dochmal in deiner Gegend (Worte wie Taubenrettung z.b.)

Ich habe auch mal eine Taube zum Tierarzt gebracht. Die waren ganz lieb mit ihr und wir kamen sogar sofort dran, obwohl das Wartezimmer echt bis zum Anschlag voll war ;-)

Leider hatte die Taube eine Wirbelverletzung und konnte nicht mehr fliegen.

Danke, dass du der Taube hilfst!!! :):):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wasser hat sie, Aber sie macht nicht grade den Eindruck, das sie sich dahin bewegen will gechweige denn ihrgendwas zu tun , und wenn ich sie davor setze, legt sie sich nur wieder hin, bzw. sie kann ja gar nicht richtig stehen :(

Ich bin ja erst 15 und komme nicht zum TA...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

So weit ich weiß machen die einmal "knack", damit sie keine Materialien "verschwenden" wollen...

Das kann ich mir kaum vorstellen. Ein Tierarzt ergreift seinen Beruf, weil er Tiere liebt und ihnen helfen will. Außerdem wärst Du oder jemand anders bei der Behandlung sicher dabei, und vor fremden Augen kann ich mir sowas erst recht nicht vorstellen.

Wenn Du den nächsten Tierarzt nicht erreichen kannst, bitte jemand anderen das er mit der Taube hinfährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich versuche das was ich kann, bin ja nicht mobil, und ganz in meiner nähe kenn ich sowas nicht... Ich google es trzdem mal

Achja, Wird ihr das zu kalt wenn sie in einem karton in einem schuppen steht? Eig. kennendie das doch oder? Sonst hole ich sie nacher ins haus, wenn meine eltern nichts bemerken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Woher kommst du denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • taube Hündin ohne Erziehung

      Ich habe ein Problem und bekomme es nicht in den Griff. Kurz zu Rosi. Rosi ist eine 6 jährige taube Hündin aus schlechter Haltung. Sie ist jetzt 5 Wochen bei uns. Leider hat sie in ihren 6 Jahren keine Erziehung genossen und kann gar nichts. Wir fangen bei null an.

      Ich war gestern mit beiden Boxern (Rosi und Harry) auf dem Feld Gassi. Harry geht ohne Leine, da er gut erzogen und gehorsam ist. Soweit alles gut. Ich habe Schneebälle geworfen und beide sind danach geflitzt.

      Auf dem Rückweg dann hatte sich Rosi so reingesteigert, das sie vor meinen Füßen immer in den Schnee gebissen hat. Ich habe es als Aufforderung zum Schneeballwerfen gesehen und es noch ein paarmal gemacht. Das war glaube ich falsch nochmal welche zu werfen. Denn jetzt war sie so richtig in Fahrt und aufgeregt dazu. Ich musste ihr die Leine anlegen, weil wir fast an der Straße angekommen waren. In ihrer Überdrüssigkeit biss sie sofort wieder in die Leine und lies sie nicht mehr los.
      Da das ziehen an der Leine und ablenken mit Leckerlis nicht der richtige Weg ist (Leckerli= Belohnung) habe ich die Leine einfach losgelassen und Rosi einfach stehen gelassen.
      Derweil bin ich mit Harry langsam weitergelaufen in der Hoffnung das Rosi aufhört auf der Leine rumzubeißen und uns hinterher gelaufen kommt. Aber falsch gedacht.
      Ich bin wieder zu ihr hin und habe sie nun doch mit einem Schneeball abgelenkt. Ich konnte sie am Geschirr halten und die Leine aufheben. Rosi war noch total fixiert und aggressiv auf die Leine, sodass ich mir die Leine um den Hals gewickelt habe und sie noch zusätzlich unter der Jacke versteckt habe. Das hat Rosi überhaupt nicht interessiert. Sie wollte die Leine, kann kommen was will.
      Sie sprang den restlichen Rückweg nur an mir hoch und versuchte mich in die Arme und Ellenbogen zu beißen.
      Ich bin dann mit beiden erhobenen Armen bis nach Hause gelaufen. Mein Herz schlug heftig. Zu Hause angekommen, habe ich sie dann allein in das Wohnzimmer gesperrt und völlig ignoriert. Mit Harry bin ich wieder raus um die Hühner zu misten. Ich musste auch erstmal wieder runter kommen. Zugegeben ich hatte dann schon Angst vor Rosi und das hat sie genau gemerkt. Die Leine ist futsch. Wie kann ich Ihr die Agressivität gegenüber der Leine abgewöhnen. Ich weiß, das es bei tauben Hunden noch ein Stück schwieriger sein wird.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Igelchen gefunden

      ich hoffe, dieser Thread wird nicht heute Nacht sein Ende finden.   Wir , meine Hunde und ich,haben ein kleines Igelchen gefunden, so unter 100g leicht. Es lag da im Gras so rum, kann sich noch richtig zur Kugel zusammen ziehen. Gut dachte ich, lass es liegen,mal sehen,was passiert. In der zweiten Laufrunde mit den Hunden bin ich wieder vorbei, Igelchen lag noch genaus so da. Habe ich also Igelchen samt Untermieter in meinen Futterbeutel gepackt und nach Hause. getragen.   Ich wollte zur Wildtierstation, ca. eine halbe Autostunde entfernt.Der Verein hat sich leider aufgelöst. Der TA hat sich Igelchen angesehen : entweder ich lasse der Natur ihren lauf, heißt lege ihn wieder zurück. Da wird er sterben, da er als im August Geborener zu klein ist. Oder ich versuche es. Igelchen war in seiner Decke in der Schüssel auf der Rückfahrt endlich dabei seine Äuglein zu öffnen, sich, auf dem Rücke liegend ,wollig zu strecken und recken. Hatte ja auch die Sitzheizung an! Dann begann er zu versuchen, über den Schüsselrand zu schaue.   Also war es klar, er kommt mit.   Eine Plastebox mit Spielzeug ausgekippt, Zeitung rein, ein Papphäuschen mit Papierschnipsel rein. Katzenfutter , mit warmen Wasser vermengt, zerquetscht dazu. Igelchen davor gesetzt. Er wackelte sehr merkwürdig ,  fraß nicht, bewegte sich nicht.   Gut, nach einer halben Stunde saß er noch so da.Wackelte so komisch. Also Igelchen wieder in die Decke gepackt, in die Schüssel , auf die Heizung. (ich kontrolliere die Temp.) Eine Spritze geholt , jetzt bekommt Igelchen  alle Stunde etwas nasses Futter ins Mäulchen gespritzt. Er nimmt so zwei Mäulchen voll, ist dann erschöpft.   Kann ich irgend was noch machen????      

      in Andere Tiere

    • Tierheim Aixopluc: DARA, 5 Jahre, Mischling - wurde völlig zerbissen gefunden

      DARA: Mischling, Hündin, geb.: 08/2013, Gewicht: 21,7 kg , Höhe: 56 cm   DARA wurde völlig blutüberströmt gefunden. Ihr gesamtes Gesicht war zerbissen und dadurch völlig aufgequollen. Wir konnten herausfinden, dass DARA bisher mit einem anderen Hund auf einem Grundstück gelebt hat. Allerdings wurden sie nur sehr schlecht versorgt, so dass die Beiden von dort getürmt sind. DARAs Freund wurde von einer Familie gefunden, die auch beschlossen, ihn zu behalten. So war DARA dann ganz auf sich gestellt und traf dann auf nicht allzu nette Artgenossen. Schwer verletzt lag DARA dann im Feld uns wurde glücklicherweise gefunden und ins Tierheim gebracht. Die äußerlichen Wunden sind zwar inzwischen verheilt, aber die Seele braucht wohl noch ein bisschen. So ist DARA zwar grundsätzlich mit allen anderen Hunden verträglich, aber wenn diese sehr groß und distanzlos sind und sie bedrängen, regiert DARA sehr abweisend. Da sie Futter und auch Spielzeug ungern mit anderen Hunden teilt, sollte sie besser als Einzelhund in ihrer neuen Familie leben. Anfangs zeigt sie sich fremden Menschen ein wenig schüchtern gegenüber, aber wenn sie Vertrauen gefasst hat, was nicht sehr lange dauert, so folgt sie ihrer Bezugsperson wie ein Schatten. Sie genießt Streicheleinheiten sehr und möchte am liebsten immer bei ihrer Bezugsperson sein. Im Zwinger ist sie sehr ruhig. Sobald sie aber merkt, dass sie raus darf, so bellt und springt sie aufgeregt. Sie möchte dann aber nicht unbedingt rennen und die Gegend erkunden, sondern genießt es, beim Menschen sein zu dürfen. Katzen gegenüber weiß sich DARA zu benehmen. Sie hat sehr großen Respekt vor Katzen und wäre sicher sehr glücklich, wenn eine Samtpfote, die gerne schon in ihrer neuen Familie leben darf, sie nicht bedrängt. DARA ist eine sehr treue Hündin. Sie ist ein idealer Familienhund, auch für Familien mit Kindern. Nun gilt es nur noch, eine Familie zu finden, die der hübschen Hündin hilft, ihre Seele auch heilen zu lassen und die ihr zeigt, dass das Leben mehr zu bieten hat, als einen Tierheimzwinger oder ein Grundstück, auf dem man leben kann.   DARA ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.             Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633 9937313 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@googlemail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264, Mail: office@natural-dog-training.de   Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hi ihr lieben, sieht das für euch nach einem floh aus ? Habe ihn eben bei meiner Tochter im Bett gefunden ?:(

      Der Hund darf aber nicht nach oben in die Schlafzimmer. Sonst hatte ich nichts weiteres entdeckt. Vielleicht kennt sich ja einer aus.   danke schonmal 

      in Gesundheit

    • Ich mach' mal Pause...

      Hier wird im Moment wieder öfters gezickt was das Zeug hält... und einige sind auch dünnhäutiger als sonst! Dies hat mich auf die Idee dieses Threads gebracht... auch wenn jetzt einige dagegen Sturm laufen... mir kann das nix anhaben: Denn ich mache mal Pause!   Es wäre schade sich komplett abzumelden... und statt, dass andere User sich dann allfällig Sorgen machen oder nachfragen schreibt man einfach hier rein: Ich mach' mal Pause!    So weiss jeder User: XY hält sich zurück, mag grad nicht schreiben, oder ist im Urlaub!   Wenn man wieder aktiv am Forumleben teilnehmen kann/mag, dann schreibt man einfach hier rein: Z.B. ich bin wieder da! Oder ich habe fertig Pause oder was auch immer...  

      in User hilft User


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.