Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
***Tine***

Ohrenentzündung geht nicht weg bei meinem Malterser, dunkler Ausfluss

Empfohlene Beiträge

Hallo brauche dringend eure hilfe bin verzweifelt!

Habe eine malteser hündin seit ca einem halben jahr und sie hat sich ständig an den ohren gekratzt.bin schon mehrere male bei Tierarzt gewesen,habe schon öfter ohrentropfen ,sowie ohrenspülung verwendet , aber keine besserung bzw nur solang wie ich sie verwende und dann kommt es wieder!Aus einem ohr ist schwarze flüssigkeit zu sehen wenn ich es mit einem taschentuch auswische!was kann ich machen das es ein ende hat???gibt es nicht etwas auf pflanzlicher basis????

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich Hansini nur zustimmen.

Hatte unser Wuffel auch .

Wir haben einen Allergie - Test gemacht ,anschliessend eine

Ausschluss- Diät und von Trockenfutter aufs Frischfüttern bzw.Barf umgestellt.

Zusätzlich haben wir noch eine Ernährungs- Beratung gemacht.

Seitdem ist das Ohr - top .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Carola, eine gute Bekannte von mir hatte einen Briard, der ständig Ohrenentzündungen hatte. Der Tierarzt ist natürlich nicht darauf gekommen, mal ein Blutbild zu machen. Ein anderer schon. Leider zu spät. Ergebnis: Nierendegeneration im Endstadium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine Hündin hat allergisch auf die Ohrreinigung rangiert. Sie hat das Mittel nicht vertragen, obwohl uns der Tierarzt dies gegeben hat. Sie bekam Antibiotika und wir haben ab da die Ohren immer nur noch mit Wasser gesäubert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja echt harter Tobak :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Das ist ja echt harter Tobak :(

warum schreibst du das?

Ich kenne das auch als Alternative.....

@***Tine***

Was ist denn genau die Ursache?

Parasiten, Allergie oder was anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Beitrag ,ist die Antwort auf Hansinis Beitrag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Tierarzt meinte es sei eine Ohrenentzündung,davor meinte er Milben.Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie hat er die Diagnose gestellt? Wurde mal ein grossen Blutbild gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Labrador & die Ohrenentzündung

      Wir waren vor 2 Wochen beim Tierarzt, da Marley dreckige Ohren hatte, sich ab und an mal dran gekratzt hatte, dafür aber umso mehr den Kopf geschüttelt hatte. Tierärztin wollte reinschauen, was erstmal dazu führte, dass ihr Instrument verstopfte, da sich so dermaßen viel Dreck darin befindet.   Sie gab uns dann erst einmal was mit, zum Ohren säubern. Eine Flüssigkeit, reinmachen, einmassieren, äußeres Ohr kurz auswischen, Hund soll den restlichen Dreck rausschütteln. Seit 2 W

      in Hundekrankheiten

    • Ausfluss

      Hallo Keine Ahnung, ob ich im richtigen Unterforum gelandet bin mit meiner Frage   Meine Emma, Labrador Retriever (wird im Juli 3 Jahre alt), soll in die Zucht gehen. Zuchtzulassung und notwendige Gesundheitsuntersuchungen sind gemacht und nun warten wir auf die nächste Läufigkeit. Die müsste jetzt so langsam aber sicher losgehen, viele Anzeichen sind auch schon da (vermehrtes Pipi-machen, interessanter Geruch für Rüden usw.). Allerdings hatte sie bis jetzt keinerlei Ausfluss. Ich

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Hausmittel bei Ohrenentzündung

      Ja, der Arak hat ne Ohrenentzündung. Tierarzt... naja ich habe es versucht, aber meine Eltern denken, das es bis Dienstag schon geht. ( Ich weiß, ist bescheuert, aber wenn ihr das jetzt alle schreibt, hilft das Arak auch nicht. Also bitte, lass solche Kommentare.)   Hat jemand ne Ahnung was ich jetzt hier zuhause machen kann, damit es nicht ganz so sehr weh tut? Wäre echt dankbar, denn ich leide total mit ihm.

      in Hundekrankheiten

    • Gelb/grünlicher Ausfluss

      Hallo,   ich brauche euren Rat.   Ich habe bei unserer großen Hündin wenn sie sich auf der Wiese auf den Rücken legt, hin und wieder mal einen gelb-hellgrünlichen zäh anmutenden Tropfen an der Vagina gesehen. Ist das normal?   Manchmal rennt sie wie von einer Spinne gebissen im Kreis über den Teppich, bellt einmal und macht das nochmal. Ich dachte immer dass es etwas mit ihren nervigen, sich ständig von allein leerenden Analdrüsen zu tun hätte.   Mein Mann hat schon gesagt er will nicht

      in Gesundheit

    • Schwerhörigkeit durch Arznei bei Ohrenentzündung?

      Hallo ihr, vorhin beim Spaziergang fiel mir richtig auf, dass Ollie auf Ansprache ohne Blickkontakt nicht reagierte. Sie drehte sich erst zu mir um wenn ich lauter wurde. Ich war ziemlich irritiert und machte einen Vergleich mit Elliot auf etwa gleiche Entfernung, er reagiert auf leise Stimme sofort. Dann versuchte ich es mit dem Clicker, während Ollie etwa zehn Meter vor mir lief. Keine Reaktion. Da war ich nun erst richtig irritiert. Letzter Versuch mit Leckerchen, die ich sichtbar für Ol

      in Hundekrankheiten


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.