Jump to content

36.794 Hundefreunde !

Jetzt kostenlos ein Konto erstellen oder mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

 

〉Registrieren Ι Anmelden

Hundeforum Der Hund
janosch+jane

Beule in oberer Lefze

Empfohlene Beiträge

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Janosch hat ziemlich weit vorn, 1cm neben der Nase eine Beule in der oberen Lefze. Fühlt sich ein wenig weich an und scheint auch nicht zu schmerzen.

Kann sein, dass meine Katze ihn doch mal erwischt hat. Ein Splitter vielleicht? Er hat auch letztens eine maus gefangen. Ich weiß es echt nicht. Im Netz steht oft, erstmal abwarten aber wie lange?

Bitte helft mir, mache mir Sorgen.

LG Jane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach dich nicht verrückt, das kann so vieles sein.

Vlt. ist es ja nur ein Insektenstich oder er hat an der Stelle eine Zecke gehabt.

Ist ja schon mal gut das es ihm nicht weh tut.

Beobachte die Stelle und wenn deine Sorge zu groß ist, dann gehst du halt morgen zum TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank, hab eben Angst wegen Tumor. Ja ich werde bei kleinster Veränderung zum Arzt gehen. Der Arme, grad mal ein halbes Jahr und schon sowas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Mein Jerry hat auch gerade sowas. Ich hab das gleich gesehen, als es noch frisch war. Da sah es aus wie ein Biss oder Stich und war am Anfang eine richtige Beule. Weh hat ihm die Stelle von Anfang an nicht getan. Das ist nun ca. vier Wochen her und es wird nur sehr langsam kleiner, aber es wird. Also mach dir nicht zu viele Sorgen!

LG, Angela

post-11342-1406419791,05_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse, vielen dank Lessa. Ich glaube ihn hat gestern was gestochen, er hatte kurz an der Schnauze mit der Pfote gekratzt und nun hat er genau so eine Beule wie von einem Bienenstich. Kann ich da was machen? Dauert ja lange bis sowas weg geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beobachte Deinen Kleinen, schau, ob er trinkt, futtert, sich normal gibt.

Zeigt er Anzeichen ( übergeben, Mattigkeit, Beule wird schnell größer ), dann würd ich auf jeden Fall noch heute zum Tierarzt gehen, ich geh da lieber auf Nummer sicher ;)

Ansonsten, wenn Du immer noch unsicher sein solltest morgen, dann geh trotzdem zum TA, gerade bei einem jungen Hund finde ich, sollte man nicht selbst rumdoktorn, sondern einfach mal einmal zu oft zum Tierarzt gehen und drübergucken lassen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, allein würde ich nie da ran gehen. Da zahle ich gerne für beim TA. Ihm scheint es überhaupt nicht zu stören. Vielen Dank für die Tipps.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.