Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kenai85

Ein echter Labrador?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

jetzt bin ich ja schon eine ganze Weile in diesem Forum angemeldet und somit verging auch Zeit, in denen ich mal ein genaues Auge auf meinen Labrador geworfen habe. Mir ist aufgefallen, dass er für einen Labrador eine ziemlich spitze und lange Schnauze hat, zudem ist er etwas kleiner als andere Labradore in seinem Alter. Von zwei Personen (eine Hundezüchterin und ein Labradorhalter) wurde mir gesagt, dass sie nicht glauben, dass es sich um einen reinrassigen Labrador handelt, eben wegen der Schnauze. Schulterhöhe beträgt jetzt c.a 45 cm und er ist 4 1/2 Monate alt. Unterschiede gibt es immer und im Grunde ist mir egal was er nun letztendlich ist, hauptsache er ist gesund. Nur frage ich aus reiner Interesse, da ich auch generell schon öfter gefragt wurde, was er denn nun für eine Rasse sei. Also ich finde ja er sieht doch sehr nach Labrador aus, nur eben die Schnauze und die etwas kleinere Größe macht mich stutzig :???

Außerdem neigt er zu keinerlei Übergewicht. Habe einen Labrador gesehen, der war 6 Monate und musste schon auf Diät gesetzt werden.

Er hat zwar eine Ahnentafel, aber könnte trotzdem etwas passiert sein, dass nicht so vorgesehen war?

Was meint ihr? Reinrassig oder was könnte noch drin stecken?

Hier ein paar Bilder:

http://p1.p1x.de/user/full/c8/09/8c9b07af-57423440.jpg

Hier sieht man gut seine Schnauze.

http://p3.p1x.de/user/full/8a/6f/79fa1590-57628050.jpg

Hier sieht man sie auch gut, nur etwas komischer Gesichtsausdruck :D

http://p3.p1x.de/user/full/6a/61/e071cf50-57800122.jpg

http://p2.p1x.de/user/full/9a/56/5497513b-57898881.jpg

Handyaufnahme :( aber man sieht seine Statur.

LG und danke für eure Meinungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Rasse hat Übergewicht, wenn man aufpasst ......

Mal ein Beispiel. Felix ist ein Glatthaar Foxterrier - Beagle - Mix. Er sieht auch aus wie ein Mix. Sein Bruder sieht aus wie ein reinrassiger Beagle, seine Schwester wie ein reinrassiger Foxterrier ......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat dein Hund irgendwas Stammbaummässig mit den silbernen Labradoren zu tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, seine Mutter war ein silberner.

Dachte nur weil Labradore ja zu Übergewicht neigen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja Bingo, schau dir mal Bilder vom Weimaraner an, dann weißt du, wieso dein Hund so aussieht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich weiß dass silberne glaube ich gar nicht anerkannt sind? Sie sollen mit Weimaraner gemixt sein, aber sind Weimaraner nicht normalerweise größer als Labradore? Habe einmal einen gesehen, der war ziemlich groß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Tja Bingo, schau dir mal Bilder vom Weimaraner an, dann weißt du, wieso dein Hund so aussieht :D

Exakt das war mein Gedanke sofort beim ersten Blick - wenn DA mal nicht ein Weimi mitgemischt hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Die Größe muß er ja nicht zwangsläufig an alle seine Nachkommen weitergeben...

Ich sehe das auch so, dass da der Weimeraner "duchmendelt" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin jetzt kein Experte, aber für mich sieht dein Hund wie ein Labrodor aus einer Jagdlinie aus. Die sind im gesamten zierlicher und nicht so bullig, wie die Showlinie.

Labradore Jagdlinie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh na super, ein Weimaraner. Dann wäre er, wenn das wirklich stimmt 1/4 Weimaraner? Die Mutter sah jedenfalls exakt aus wie ein Labrador, nur war sie eben silber. Das mit dem Weimaraner-Labrador Silbermix hab ich auch gehört, aber nie so ganz durchgeblickt. Seine Mutter kommt aus einer ganz vertrauensvoll aussehenden Zucht, deswegen habe ich mir nichts dabei gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.