Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kenai85

Ein echter Labrador?

Empfohlene Beiträge

Und gegen sowas tut keiner was, da erscheinen keine Fotos in irgendwelchen Zeitungen..... Schließlich ist das Tier ja aus reiner Liebe verfettet und nicht (nie und nimmer!) aus Vernachlässigung und im Gegensatz zum Verhungern stirbt ja kein Hund direkt an Verfettung (gut, an den Folgen schon, aber die können ja auch andere Ursachen haben........)

Sorry, OT ich schweife ab......

Edit: Ihr seit zu schnell ;) Ich meinte den 50kg Labbi ;)

Sorry, auch OT. Schau´ mal hier:

http://www.bild.de/news/inland/hund/wegen-tierquaelerei-angeklagt-25484864.bild.html

LG Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal wieder mein "Lieblingsfoto":

2j2937bzct0rnlqwo.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf deinen Bildern kann ich mir kein gutes Urteil bilden - ich bräuchte ein oder mehrere Standbilder.

Ich sage mal zaghaft, dass der Kopf sehr schmal ist für einen Labrador - vor allem für einen Rüden!

Ich finde auch, die Ohren stehen minimal anders... aber es stimmt schon, die Jagdlinien vom Labrador sind deutlich schlanker. Wie gesagt, festlegen würde ich mich nicht, die Tatsache dass die Mutter ein Silber-Labrador ist würde mich aber in der Tat sehr skeptisch machen.

Andererseits: wenigstens ist da mal irgendwann frisches Blut in die Linie gekommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ließ hier mal den Abschnitt über die Field Trial Labradore. Die Arbeitslinie sieht etwas anders aus als das was man hier normalerweise als Labrador zu sehen bekommt und passt genau auf deinen Hund. Lass dich nicht verrückt machen. Wenn du mal nach Fiel Trial Labrador g**glest findest du viele Labradore die wie deiner aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nochmal. Der Hund ist 4,5 Monate alt. Richtig ausgewachsen sind sie doch erst viel später und selbst der Kopf entwickelt sich zuweilen erst noch später.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Bollerkopf kann noch kommen.

Ich finde den Kopf dennoch sehr hübsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dachte zuerst, naja, wird ein Labbi aus einer Jagdzucht sein...aber dann kam ein Bild wo ich auch sofort die Assoziation zum Weimaraner hatte-und wenn die Mama silber war...denke ich mal dass das wahrscheinlich ist.

Aber-ein ganz süßes und hübsches Hundchen hast du da :) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Der Bollerkopf kann noch kommen.

Ich finde den Kopf dennoch sehr hübsch.

Sehe ich genauso. Da es keine aussagekräftigen Papiere gibt - sonst wäre sicher was drin ist - sind alles weitere nur Vermutungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Hansini also Onkel und Tanten, davon habe ich nichts gelesen. In der Ahnentafel standen nur die Eltern, Großeltern und Urgroßeltern. Mütterlicher Seits schien es eine bessere Zucht zu sein, denn die hatten etliche Krankheiten nicht, wie die jetzt alle genau heißen, müsste ich nachgucken. Väterlicher Seits war es eben nur HD und ED frei.

Etweder ist es wirklich so ein Arbeitslinienhund oder es steckt, gerade wegen der silbernen Mutter, noch ein Weimaraner drin. Ach, ich weiß es nicht, aber freut mich wenn er euch gefällt!

Das darf ich ihm aber nicht sagen, sonst fängt er selbst noch an zu grübeln, was er jetzt eigentlich ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...