Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mowgli

Unser Pflegemädchen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

seit einigen Tagen haben wir eine neue Pflegehündin, ca. 4 Monate alt.

Und die sieht so besonders aus, dass ich doch mal euren Expertenrat einholen möchte. Natürlich wird man die Mischung nie herausfinden können, aber um den späteren Charakter ein bisschen besser einschätzen zu können, wären Rassetips ganz nett.

Sie ist jetzt 39 cm hoch und wiegt knappe 6 kg.

Sie ist lebhaft und verspielt wie ein Terrier (Kurzhaarfox, Parson), dabei verschmust und schnell wie ein kleiner Windhundmix. Kann eigentlich aber nichts Podencoartiges drinsein, weil sie aus Griechenland stammt. Und toi, toi,toi, bisher jagt sie noch nicht.

Also, immer her mit euren Tips, schonmal vielen Dank!

Christine

post-10483-1406419791,35_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Kritikos Lagonikos evtl. ? gibts ja in diversen Farben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schubs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Süßen Hund hast du.

Ich tippe mal, dass ein Jack Russel mit eine Rolle gespielt hat. Sieht, finde ich zumindest, aus wie ein Terrier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Da ist auf jeden Fall ein Terrier mit drin....schau Dir mal mein Avatar an............ sieht fast genau so aus.....nur ´ne andere Farbgebung .... :D:D ...... hübsche Fellnase... :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Ja, Terrier ist auf jeden Fall "drin". Aber sie ist doch etwas zu langbeinig und zart, und auch jetzt schon z.B.größer als ein Parson.

Kritikos Lagonikos klingt auch interessant, kommt vom Körperbau vielleicht hin, aber sie hat keine Ringelrute, sondern trägt den Schweif häufig zwischen den Beinen (auch wenn sie sich sicher fühlt, soweit ich das beurteilen kann).

Heute waren wir im Wald, sie geht schon recht gut an der Schleppleine, Wildschweine (im Gehege)sind ein bisschen gruselig....jedenfalls möchte sie sie nicht erlegen, so wie das unser Jack-Russell sich damals vorgenommen hatte (der war allerdings völlig schmerzbefreit)

Ach, sie ist einfach süß, was immer auch drin ist....

Grüße Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Probleme mit dem Pflegemädchen

      Hallo liebe Fories, Seit letzten Freitag ist mein neues Pflegemädchen hier eingezogen. Das erste seit fast 3/4 Jahr . Gilda ( 2 Jahre) ist in Grunde eine ganz liebe, lustige und mit allem verträglich... viell. ein wenig zu aufdringlich. Nur leider findet mein Waldo sie total doof! Wenn sie ihm zu nahe kommt wird sofort gebrummelt. und gelegentlich versucht er sie auch von mir wegzudrängen. Mit allen anderen Pflegehunden hat es eigentlich immer schnell geklappt, und es würde bad miteinander getobt. Aber diesmal..... Sie geht auch leider sofort auf ihn drauf wenn er mit mir spielt. Dann gibts natürlich ne kleine Keilerei. Er spielt eben mit viel Geräusch, also brummeln und knurren. Ich denke, sie glaubt er tut mir was.... Nun zu meiner Frage: Denkt ihr das legt sich? und kann ich irgendwas tun um das zu verbessern? Viele Grüße Caro

      in Hunderudel


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.