Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Claudia H.1406389914

03. Oktober 2012 - Haustierimpfungen – Soll ich? Muss ich? Brauch ich das? Prichsenstadt - Laub

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: www.homoeopathie-hof.de

Anschrift: Laub 12 - 97357 Prichsenstadt - Laub

Kontaktinfo: info@homoeopathie-hof.de

Datum: 03.10.2012

Beginn: 09:00 - 16:30 Uhr

Preis: 79,00 €

Anmeldeschluss:

Website: www.homoeopathie-hof.de

[/lh]Weitere Informationen:

Impfungen sollen vor gefährlichen Krankheiten schützen und wer sein Tier impfen lässt hat meist das Wohl seines Tieres im Sinn.


Doch sind jährliche Wiederholungsimpfungen wirklich zum Wohle unserer Tiere?


Menschen werden doch auch nicht jährlich geimpft?


Funktioniert das Immunsystem unserer Haustiere anders als unseres?


Schützen Impfungen unsere Tiere wirklich vor gefährlichen Krankheiten?

Jährlich impfen? Gar nicht impfen? Alles impfen oder nur einzelne Impfungen in Anspruch nehmen?

Wie kann ich wissen was für mich und mein Tier der richtige Weg ist?

Wie sagt denn überhaupt der Gesetzgeber in Deutschland?

Was muss ich impfen wenn ich mit meinem Tier in den Urlaub fahren will?

In diesem Tagesseminar bekommen Sie Informationen an die Hand, die Ihnen helfen eine sinnvolle Entscheidung für sich und ihr Tier zu treffen

Im Vortrag werden folgende Einzelthemen behandelt:

- Wie funktioniert denn so ein Immunsystem – verständlich erklärt.

- Dauer des Impfschutzes

Grundimmunisierung der Welpen/Kitten

Impfungen bei Hunden

- Staupe, Parvo, Hepatitis

- Tollwut

- Zwingerhusten

- Leptospirose

- Corona, Borreliose, Babesiose, Leishmaniose, Tetanus

- Typische Impfnebenwirkungen bei Hunden

Impfungen bei Katzen

- Seuche und Schnupfen

- Tollwut

- Felines Leukämievirus („Leukose“)

- FIP

- FIV

- Chlamydien

- Typische Impfnebenwirkungen bei Katzen

Homöopathisch Impfen? Geht das?

Dozentin: Claudia Hahn

www.hahn-tierhomoeopathie.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was soll ich nur machen?

      Hallo, ihr alle, ich bin total verzweifelt und weiß nicht, was ich tun soll. Mein geliebter Hund leidet seit einiger Zeit an Demenz, d.h. er läuft ununterbrochen im Kreis. Sein Leben besteht nur noch aus schlafen, fressen und im Kreis laufen. Kot und Pippi funktioniert noch normal, wenn es ab und zu auch in der Wohnung passiert. Karsivan bekommt er schon jahrelang, außerdem seine Herztabletten (Vetmedin). Die Tierärzte sagen, es gäbe nichts, um ihm zu helfen - ich muss entscheiden, ob ich ihn erlösen will. Er schläft teilweise nachts nicht durch, d.h er wacht dann alle 2-3 Std auf und ist unruhig und läuft dann wieder Kreise. Schmerzen scheint er, laut Tierarzt, keine zu haben - ich weiß nicht was ich tun soll - ich kann ihn auch nicht mehr alleine lassen - ich hatte ihn früher im Büro dabei, das geht nun nicht mehr und ich habe niemanden der auf ihn aufpassen könnte. (( Was soll ich nur machen - er ist 16,5 Jahre, ich habe ihn seit Welpe und ich hänge so sehr an ihm. Aber ich will ihn nicht quälen........ bitte helft mir....

      in Hunde im Alter

    • Hund muss immer raus

      Hallo, ich bin am verzweifeln. Unser ca. 10 Monate alter (pubertierender) Labrador muss ständig raus. An guten Tagen gehen wir 4 Mal, das wäre auch mein Traumziel. Das ist dann morgens direkt nach dem aufstehen, dann irgendwann zwischen dem frühstück und dem Abendessen, dann nach dem Abendessen (16-17:30) und dann Abends noch mal. Wenn wir direkt nach dem Frühstück zur Arbeit müssen, hält er bis Mittags aus, dann gehen wir aber eigentlich trotzdem vier mal, direkt wenn wir kommen und dann eben nach dem Essen und Abends. Wenn wir das Haus erst später verlassen, können es auch fünf mal werden, weil wir dann vor dem Verlassen des Hauses noch einmal gehen.   Das Problem ist jetzt, dass er manchmal so viel trinkt, dass er nach einer Stunde wieder raus will. Oft ist das nach dem Essen, obwohl wir vorher waren. Dann kommen wir rein und er trinkt wieder sehr viel und will 1-2 Stunden später wieder raus. Er jault dann immer und spätestens, wenn er mehr als einmal jault, oder lauter, dann gehe ich natürlich auch. Manchmal muss er auch nachts, was er als Welpe nie musste! Heute Nacht hat er uns um halb vier geweckt, nachdem er schon im Wohnzimmer gepinkelt hatte. Wenn ich vom jaulen wach werde, schließe ich meist zuerst die Schlafzimmertür (er ist mit im Schlafzimmer), manchmal legt er sich dann nämlich wieder hin und schläft bis morgens, aber manchmal (so wie heute) jault er weiter und einer geht dann mit ihm raus (erst dann haben wir gesehen, dass er im Wohnzimmer schon gepinkelt hat). Draußen hat er dann auch nur gepinkelt, nicht groß gemacht. Und um viertel vor acht hat er uns wieder geweckt und musste raus, obwohl er dazwischen nichts getrunken hat! Da musste er dann halt groß. Das geht doch nicht! Wir können doch nicht immer alles stehen und liegen lassen und immer mit ihm raus gehen. Ich gehe dann auch nicht lange und spiele nicht mit ihm, er weiß, dass er wirklich nur sein Geschäft machen kann. Bald bekommen wir menschlichen Nachwuchs und ich hatte gehofft, dann nicht mehr die ganze Aufmerksamkeit auf unserem vierbeinigen Kind zu haben!   Er bekommt Trockenfutter mit Wasser, klares Wasser steht immer daneben. Gerade jetzt, wo ich hier schreibe, hat er nach dem Essen nicht nochmal extra getrunken und schläft jetzt.   Er hat keine Blasenentzündung und ist auch sonst normal, ich glaube nicht, dass er aus einem körperlichen Grund viel trinkt. Vielleicht tut er es einfach, weil er weiß, dass er immer raus kann. Manche Tage sind schlimmer und andere sind, wie oben beschrieben, normal und gut. Aber wie soll ich es hinkriegen, dass er sich an seine Zeiten gewöhnt? Da ich noch studiere und mein Mann auf Schicht arbeitet, variieren die Zeiten täglich um bis zu 1,5 Stunden (wenn es nach uns ginge). Mal müssen wir schon um 6 aufstehen, mal können wir ausschlafen. Aber der Abstand dazwischen ist eigentlich gleich bzw. entscheidet er ihn ja eigentlich momentan. Vielleicht braucht er die exakt gleiche Uhrzeit jeden Tag? Aber das darf ja eigentlich auch nicht sein. Ich bin froh über jeden Rat und lasse mich gerne belehren, danke!

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Zweithund soll Alleinebleiben lernen

      Hallo an alle,   seit ein paar Wochen wohnt ein kleiner Welpe in unserem Haushalt. Ich habe schon eine 3-jährige Hündin, die prima alleine bleiben kann und ich habe auch schon mit den beiden zusammen geübt und sie schaffen schon eine halbe Stunde. Jetzt soll Welpi es auch schon ganz alleine lernen. Wie gehe ich am besten vor. Wenn ich in ein anderes Zimmer gehe, soll ich meinen anderen Hund mitnehmen? oder soll ich gleich raus vor die Tür gehen? Oder soll ich das gemeinsame Alleinebleiben erst noch ausbauen?   Ich hoffe auch eure Erfahrungsberichte :-)   Viele Grüße

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Abstimmung ▪ Fotowettbewerb Oktober 2018 • 'mir doch wurst....'

      _______________________________________________ Fotowettbewerb Oktober 2018 ________________________________________   Thema ▪ mir doch wurst.... ________________________________________     Es sind 9 Bilder zum Thema 'mir doch wurst....' eingeschickt worden. Ihr könnt einmal abstimmen, und zwar für ein oder mehrere Bilder.  Sobald ihr abgestimmt habt, seht ihr auch die aktuellen Resultate es ist nicht möglich nochmals abzustimmen, niemand sieht für welche Bilder ihr abgestimmt habt. Lasst euch also Zeit und lasst die Bilder auf euch wirken Ihr habt bis zum nächsten Samstag 27. Oktober 20:18 Zeit Die Bewertungskriterien sind völlig euch überlassen. ____________________________________________   01 Yagi Wie, ich soll keine Mäuse fangen? ist mir doch wurst!

      02 Annali
      „Ist mir wurst, ob da Wurst drin ist - das Ding ist nicht lösbar!“

      03 Patlican
      Wurst wurst? Ach, Wurst...

      04 Palisander
      Im Schlaraffenland

      05 Freefalling

      06 Shyruka
      Studium? ...ist mir wurst!

      07 Ferun
      "Solange da nicht mindestens zwei Würstchen liegen, ist uns Wurst ob das Geflügel ist."

      08 Zurimor

      09 mikesch0815
      Party? ...ist mir wurst...

      in Hundefotos & Videos

    • Abstimmung ▪ Fotowettbewerb Oktober 2018 • 'mir doch wurst....'

      _______________________________________________ Fotowettbewerb Oktober 2018 ________________________________________   Thema ▪ mir doch wurst.... ________________________________________     Es sind 9 Bilder zum Thema 'mir doch wurst....' eingeschickt worden. Ihr könnt einmal abstimmen, und zwar für ein oder mehrere Bilder.  Sobald ihr abgestimmt habt, seht ihr auch die aktuellen Resultate es ist nicht möglich nochmals abzustimmen, niemand sieht für welche Bilder ihr abgestimmt habt. Lasst euch also Zeit und lasst die Bilder auf euch wirken Ihr habt bis zum nächsten Samstag 27. Oktober 20:18 Zeit Die Bewertungskriterien sind völlig euch überlassen. ____________________________________________   01 Yagi Wie, ich soll keine Mäuse fangen? ist mir doch wurst!

      02 Annali
      „Ist mir wurst, ob da Wurst drin ist - das Ding ist nicht lösbar!“

      03 Patlican
      Wurst wurst? Ach, Wurst...

      04 Palisander
      Im Schlaraffenland

      05 Freefalling

      06 Shyruka
      Studium? ...ist mir wurst!

      07 Ferun
      "Solange da nicht mindestens zwei Würstchen liegen, ist uns Wurst ob das Geflügel ist."

      08 Zurimor

      09 mikesch0815
      Party? ...ist mir wurst...

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.