Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lotte1973

Bin unsterblich verliebt :-(

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

vor ein paar Tagen hab ich mich in eine Fellnase verliebt, diese hübsche süße Maus geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.

Sie kommt von der Tierschutzorganisation, von der wir unsere Fellnase haben.

Mein Herz sagt ja zu diesem Geschöpf, mein Verstand nein, was im Prinzip auch richtig ist, aber diese Maus hat sich in meinem Herzen und in meinem Kopf manifestiert.

Alles spricht gegen einen zweiten Hund, zwei Kinder, die sich gerade in der Pupsität befinden, die finanziellen Möglichkeiten, obwohl wir das mit Sicherheit hinbekommen würden, unsere Arbeit, obwohl unsere Fellnase auch damit zurecht kommt max. 4-5 Stunden am Stück allein zu bleiben. Im Haus hätten wir genug Platz, 145 m² auf 3 Etagen, im Garten haben wir kaum Platz.

Hilfe, wie kann meine Vernunft siegen und nicht mein Herz?

LG Lotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du - wenn ich jeden Hund nehmen würde, in den ich mich verliebe, dann gäb´s über mich schon einen Beitrag bei RTL (nicht zu meinem Gunsten).

Ob du einen zweiten Hund halten kannst/willst oder nicht, kann ich natürlich nicht beurteilen. Nur solltest du die Entscheidung nicht nur von der Verliebtheit abhängig machen.

Aber auch nicht nur den Verstand sprechen lassen. Es muss irgendwie beides passen.

Jetzt habe ich dir bestimmt toll weitergeholfen, nicht? :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kerstin, deine Worte waren eine große Hilfe *lach*

wie bekomme ich die Maus aus dem Kopf?

So war das mit unserer Fellnase auch, gesehen, in die Augen geschaut und ab ins Herz.

Ich wäre unvernünftig einen zweiten Hund zu halten, aber ich will *aufdembodenstampf*

Darf ich hier eigentlich einen Link von ihr einstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ich kann dich soooo verstehen^^ Jetzt ist mein Baby ja grad erst knapp 2 Monate bei mir und ich wünsche mir so sehr einen Zweithund. Hab meinen Freund jetzt schon soweit bequatscht, dass wir wieder aufs Land ziehen, damit ich Ende nächsten Jahres eine kleine windige Fellnase aus Spanien nehmen kann. Eigentlich weiß ich sehr wohl, dass das toootal unvernünftig ist, aber mein Verstand kommt gegen die kleinen Galgos mit den Knopfaugen einfach nicht an.

Ich denke, die Entscheidung nimmt dir niemand ab, also überleg genau, ob es gut wäre und ob ea klappen könnte(und ein riesen Garten ist ja auch nicht zwingend notwendig).. Und entscheide dich mit Herz UND Verstand.

LG Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich will das Tierchen sehen * kreiisch*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja da kann man sich verlieben, ist schon Zucker die Kleine... :)

Ob es wirklich funktioniert mit einem 2 Hund, das mußt du ganz allein Entscheiden. Wir wollen auch irgendwann mal 2 auf 1 Streich, ist momentan leider nicht Realisierbar :(

AAAAber irgendwann paßt es einmal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

wuuahh ist die hübsch! :kaffee:

Ich schick das jetzt allen und dann nimmt sie irgendwer und du musst dich nichtmehr entscheiden (neee, spass)

aber du weisst nicht ob sie verträglich ist oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

wie bekomme ich die Maus aus dem Kopf?

Ich kann dir nur sagen, wie ich es mache: Ich versuche, ein schönes Zuhause für sie zu finden. Dann kann man so eien Hund innerlich auch loslassen.

Was jetzt nicht heißen soll, dass du sie auf gar keinen Fall aufnehmen sollst. Für mich war es immer recht einfach, ich habe Zeit, Platz und Geld (und Arme) für zwei Hunde, nicht für drei. Fertig.

Bei dir scheint es ja möglicherweise doch zu gehen, die Frage bei dir scheint eher zu sein, ob du den Mehraufwand und die Mehrbelastung wirklich willst (nach dem, was du schreibst, sind ja eine Menge "obwohls" dabei).

Wie ist denn dein eigener Hund so drauf? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

P.S.: Ich wollte auch nie einen Zweithund, bis Fricka kam. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.