Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
d.beagle

Blutfettwerte und Gewicht

Empfohlene Beiträge

Huhu,

ich hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen...

Vor etwas mehr als 2 Jahren habe ich mich entschieden veget. zu leben.

Damals hatte ich ein paar kg mehr als mein Idealgewicht, ich pendel immer so zwischen 62 - 65 kg. Habe auch ein Blutbild machen lassen, das war ok zeigte aber etwas erhöhte Blutfettwerte. Nun gut, kein Grund zur Aufregung ;)

Inzwischen sind meine Blutfettwerte noch ein großes Stück schlechter geworden und ich wiege nun 79 kg :wall:

Mein Doc meinte wohl ich vertrage kaum Kohlenhydrate...

Nun müssen meine Blutfettwerte runter und die Kilos auch, weil so kanns nicht sein :(

Nun würde mich interessieren ob jemand von euch das Problem auch schon mal hatte...wie habt ihr es gelöst?

Ich selbst gehe inzwischen wieder jeden 2. Tag aufs Pferd und versuche böse Kohlenhydrat zu reduzieren aber ob das reicht?

Bin gerade etwas ratlos....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehoere auch zu denen, die KH meiden muessen.

Sofern Du Käse, Eier, Joghurt etc zu dir nimmst, geht das gut. Wenn nicht, wird's etwas schwierig, nur mit huelsenfruechten und Gemuese kommst Du nicht wirklich zur benötigten Energie ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja es hilft ja nichts....inzwischen esse ich auch wieder Fleisch allerdings hol ich es ausschließlich vom Biolandhof, das geht halt auch nur ab und an.

Milchprodukte und Eier ess ich.

Wie oft machst du Soprt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

keiner mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.