Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Femke

Spielt ihr auch Instrumente?

Empfohlene Beiträge

Also ich spiele seit über 3 Jahren Saxophon und zwar Sopransaxophon und Altsaxophon. Mein erstes Instrument war ein Tenorsaxophon da ich aber seit 2 jahren nicht mehr drauf gespielt habe ich letztes( bevor ich noch nicht wusste das ich wieder in Klinik gehen würde) das Tenorsaxophon mein Lehrer geben mit dem Auftrag er soll ein Käufer suchen.

Naja wir ihr vielleicht mitbekommen bin ich ja Psychisch erkrankt naja ich war über ein Jahr in kliniken und Reha halt. So konnte ich jetzt im Juni meinen Lehrer wieder drauf ansprechen da hat er mir erzählt das er schon einem Jahr das Saxophon jemand gegeben hat der versprochen hat die 1000 Euro im zu geben. Dem typen ist dann mein gutes Saxophon runter gefallen :[:[ das musste natürlich repariert werden nun warte mein Lehrer seit einen Jahr auf das Geld und er rückt einfach nicht mit raus.

Das gute aber mein Lehrer hat mit gedacht und hat sich vor kurzen von dem Typen sein Altsaxophon geben lassen nun hat er dem Typen eine frist wenn er bis zu ende der hessischen Sommerferien das Geld nicht zusammen hat verkäuft er den sein altsaxophon.

:D und nun habe ich lange überlegt und habe mich entschlossen das Saxophon abzukaufen den wow Leute es ist von der Firma Selmer das ist die weltweit beste Firma die auch nur Profisaxophone herstellen halt der Ferrarie unter den Saxophonen soll noch 2000 euro kosten aber bekomme ja noch 1000 Euro und fürs alte Tenorsaxophon und für das alte Altsaxophon bestimmt noch 300 also muss ich zugreifen. Denn neu kostes 4000 euro.

Ups wollte eigentlich euch erzählen was ich spielen also habe jetzt 1 1/2 jahre nicht mehr gespielt aber am Samstag wieder angefangen und bis jetzt jeden tag 2 std. geübt mir mal auf die klammer klopf. Habe auch bis letztes jahr seit 4 Jahren in einer Musikschulband mitgespielt.

Also wie hat meine Musikalische karrier angefangen :D na karriere lassen wir mal weg vor 10 Jahren habe ich zum ersten mal Jazz gehört und sofort verliebt und dann bei einem Konzert eigentlich in die Klarinette verliebt eigentlich wollte ich die auch lernen. Naja zu Hause stand aber da nur ein Klavier also 6 Jahre Klavier unterricht genommen das aber aufgegeben weil ich das gefühl hatte das ich nicht weit komme. Naja und dann habe ich mitbekommen das bei einem Saxophonlehrer in der Musikschule ein Platz frei gewurden ist da habe ich zu meiner freundin die damals da arbeite gesagt sie soll dem lehrer mal ein zettel ins fach legen .

Und was hatte ich davon ich musste mit ihr nach kassel sofort fahren sonst würdes nicht machen so ist halt meine freundin :D

Naja und ich habe gleich beim ersten tag ein ton rausbekommen hätte ich nie gedacht :D und als ich dann in der Musikschule 2 Jahre mitgespielt haben wir zum ersten mal jemand am Schlagzeug dabei gehabt und was soll ich sagen mich hat schlagzeug schon immer intressiert.

Und so kamms das ich noch Schlagzeug gelernt habe aber halt auch ein jahr pause davor hatte ich 2 Jahre unterricht habe auch ein eigenes Schlagzeug in meiner Dachwohnung bei meinen eltern die damals :D gesagt haben schlags dir ausen kopf hier kommt kein schlagzeug ins haus ja wie halt so eltern ihre meinung ändern können.

Wer von euch spielt auch instrumente und was sagen eure hunde dazu also Am Anfang bei Saxophon spielen setzt sich Joys dabei und heult kräpftig mit aber nach 5 Minuten legt sie sich irgendwo hin und pennt aber erst mal lauter sein als sax.

Von ihr hätte ich bestimmt schon längst Saxophonverbot :D

SORRY Das so viel geschrieben :heul: ich wollte eigentlich ganz wenig schreiben naja

ich hoffe ihr könnt mir verzeihen :D

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns zu Hause sind viel Gitarrenklänge zu hören,

und Klavier. Wir singen auch sehr gerne.

Meine Querflöte ist dick eingestaubt, es tanzt also schon länger keiner mehr nach meiner Pfeife...

;);)

Meggie nimmt das alles sehr gelassen und reagiert gar nicht groß drauf.

Als wir Meggie ganz neu hatten, und mein Mann zum ersten mal die Liederbücher und seine Gitarre nahm, waren wir sehr erleichtert dass der Hund nicht mit musizierte!!

Nee, das stelle ich mir echt nervig vor!

LG

Rike.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich spielte in meiner Jugend Gitarre, Cello, alle barocken und Renaisanceflöten, Krummhörner und Horn.

Gitarre immer noch sporadisch, mein geliebtes Cello leider nicht mehr in Ermangelung desselben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D das ist es auch spreche ich aus erfahrung am samstag erste mal wieder gespielt und sie hat ständig mitgesungen oder kam dann hat mir das saxophon weggedrückt oder mein arm ins Maul genommen das ich also nicht weiter spielen konnte :D der Hund ist ja nicht doof .

Femke

P.s yepi yepi mein Saxophonlehrer hat gerade angerufen und das mit dem neuen Saxophon klappt der typ verkäuft es weil er zugeben musste das er das geld nicht zusammen bekommt.

Eiziges problem ich muss meinen Eltern sagen weil die 1000 euro bei meinen Vater aufen konto sind und das kann ich ja dann nicht so einfach abheben würde ich ja fälschung machen mist :[

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich habe in meiner Schulzeit Geige gespielt. Das hat unseren Hund nie groß gestört. Aber als ich mal mit einer Klavierlehrerin zusammen gespielt habe, die ihren Hund zum Unterricht dabei hatte, hat er das Jaulen angefangen - er kannte keine Geige. Vor sieben Jahren bin ich dann auf Cello umgestiegen. Ciska, unser Familienhund, mochte das total gerne und hat sich immer unter meinen Stuhl gelegt, wenn ich geübt habe. :holy:

Fanja findet Musik noch etwas unheimlich. Wenn ich Cello übe, läuft sie ganz aufgeregt rum. Mein Mann spielt Horn, und das scheint sie noch weniger zu mögen. Da flieht sie sofort! :D

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Mann spielt Horn, und das scheint sie noch weniger zu mögen. Da flieht sie sofort! :D

aber Iris,

vielleicht denkt Fanja ja, dein Mann bläst zur Jagd und sie will sofort losrennen..!

:megagrins

LG

Rike.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Rike!

Stimmt! So hab ich das ja noch gar nie gesehen! Na dann, auf zur fröhlichen Jagd! :schwert:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, ich bin sowas von Unmusikalisch, aus reiner Nächstenliebe verzichte ich daher auf die Bearbeitung von Musikinstrumenten, es reicht das gelegentliche schiefe Summen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mal Geige gespielt - unser damalige Hund (Dunja - ein ganz süßer Dackel) fand es gar nicht so toll. Zur Freude des Hundes habe ich irgendwann mit meiner schiefen Hausmusik aufgehört ;) Heute singe ich nur noch unter der Dusche und wenn ich alleine bin (ich habe "Singverbot" :( ) .... ) Dabei bin ich gar nicht wirklich unmusikalisch!

LG Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich habe früher Klavier, Sopran-, Tenor- und Querflöte, Akkordeon und Gitarre gespielt. Auf Grund zweier Kapselanrisse in den Fingern habe ich dann viele Instrumente aufgegeben, Gitarre spiele ich noch von Zeit zu Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.