Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lana222

Wo gehe ich diesmal einkaufen? Die Qual der Wahl :)

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen :)

Hilfeee.. Ich muss morgen mal ordentlich einkaufen gehen. Mir fehlt sogut wie ALLES im Haushalt :) ..Der Urlaub ist schuld. Jetzt hab ich nur ein "Problem": Wohin?

Egal wo man hingeht, es gibt immer Vor- und Nachteile. zB der ALDI hat nur Eigenmarken, der REWE ist teuer und und und...

Wo geht ihr am liebsten einkaufen? :)

Ganz liebe Grüße

Laura mit groß gewordener Lana...

post-29838-1406419811,15_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Penny ! Penny ist ungeschlagen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ald...hat übrigens oft Markenware, nur anders verpackt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kauf immer da ein, wonach mir gerade ist.....

Ob Aldi , Netto, Penny, REWE, Lidl oder Real....... ich find überall was, was ich brauchen kann :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

achja, es wurde letztens getestet, wo es am billigsten wäre, die nehmen sich alle nichts...

Und brauchen kann ich auch immer viel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kaufe auch gern im Penny ein (der hat außerdem die längsten Öffnungszeiten). Aber auch zum Aldi gehe ich gern, ist am nächsten dran und wenn man wirklich was nicht kriegt dort, gibt es auf der anderen Parkplatzseite noch nen Metzger, nen Bäcker und den Combi (gehört zu REWE oder Edeka meine ich), wo ich dann markenmäßig einkaufen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiss nicht wo ich hin geh.

Meist verschlägt es mich zu LIDL weil ich den laden in und auswendig kenne.. Super gerne geh ich auch zum Kaufland der is allerdings etwas weiter weg und meine Rechnung ist auch nicht gerade wenig jedes Mal an der Kasse :)

Gebrauchen kann ich leider auch überall was :-)

Zum Penny geh ich derzeit sehr gerne (neu renoviert und endlich mal aufgeräumt, vorher war er total unaufgeräumt und chaotisch).

Ich kann mit unserem Norma zb nichts anfängen (zu dunkel und vor allem immer total verstaubte Artikel........).

Ach ich bin gespannt wo ich morgen hinfahre. Ich fahr immer drauf los und werde dann vor Ort erfahren wo ich einkaufe *schmunzel* :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morgen werd ich wahrscheinlich bei Netto landen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso was ist denn dort im Angebot Ebby? :-)

Meistens mach ich es von den Angeboten abhängig, zb wenn die Babybodys haben oder n Toaster oder oder oder je nachdem was ich "GERADE" gebrauchen kann :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kauf immer da ein, wo meine Pepsi im Angebot ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie gehe ich mit dem Verhalten um? Frustration

      huhu ihr lieben  Ich habe seit genau einer Woche einen Hund. Es stellt sich als schwieriger heraus als gedacht... Figo ist ca 7 Monate alt und kommt aus Portugal. Über seine Vergangenheit weiß man nichts.  Sein Schwanz ist kupiert und er kam aus einem schlimmen Tierheim.  Er hat sehr mit Frustration zu kämpfen, ist sehr auf Futter fixiert. Ohne Futter funktioniert so gut wie garnichts... Ich kenne ihn schon etwas länger. Ich habe ihn nachgeholt, als ich ihn bei meiner Arbeit in Portugal kennengelernt habe. Er hat sich damals mich ausgesucht und wir sind immer noch ein tolles team. Er ist ein lieber, freudiger, neugieriger Hund. Hat vor nichts angst. Ist neuen Hunden und Menschen gegenüber schüchtern. Wenn er bei mir steht und die Hunde  ihn begrüßen ist es ok. Ist er gerade am anderen ende der Schleppleine würde er am liebsten sofort weg. Das ist aber garnicht unser Problem. Das macht er bis jetzt sehr gut :)  Unser Problem. Frustration. Er kann sitz und platz. Das habe ich die letzten Tage intensiv geübt. Mit Leckerlis ging es sofort, waren diese nicht vorhanden, hatte er Probleme diese Dinge auszuführen. Er braucht ewig um diese Dinge auszuführen, vor allem draußen. Er findet alles andere interesanter, so scheint es mir.  Ich Kuschel gerne und oft mit ihm. Über seit 2 Tagen, dass er solange auf seinem Körbchen bleibt, bis ich es auflöse. Klappt, bis auf den Anfang, ganz gut. Möchte er etwas aber gerade garnicht, will  er etwas zerstören, kaut auf seinen Pfoten, beißt in sein Bein oder zwickt mich. Kein Beißen, aber er nimmt schon meine Hand ins Maul um mir zu zeigen, dass er darauf gerade keine lust hat. Ich lasse mich nicht unterkriegen und versuche ihm deutlich zu verstehen zu geben, dass er das nicht darf. Es ist für mich etwas frustrierend. Draußen guckt er sich ständig nach mir um, kommt zu mir und zeigt mir, wenn er sich nicht wohl fühlt. Beispiel fremde Hunde oder gestern, als er mit der Hündin meiner Oma spielte. Er hatte sein Hinterbein etwas verletzt von zu scharfen Kurven, ist zu mir gekommen und mir gezeigt was er hat. Danach hat er freudig weiter gespielt. Ich merke. dass wir eine Verbindung haben, nur ist das Problem mit der Frustration dar. Er hält es auch nicht aus, wenn ich nicht da bin. Bis jetzt habe ich ihn nicht großartig alleine gelassen. Wenn ich im Bad bin, dann schon, oder habe einfach mal die Zimmertür zu gemacht, als ich in der Küche war. Fand er garnicht lustig. Hat Dinge kaputt gemacht...   Evtl habt ihr ein paar Tipps oder Übungen, wie ich das Problem schnell in den Griff bekomme, noch ist es ganz frisch.   Lieben Gruß

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Trockenfutter, Qual der Wahl...Durchprobieren (Wolfsblut, Purizon, World of Wilderness, Josera, Belcando, Wildborn...)

      Hallo, da unser Micky leider überhaupt nicht zufrieden ist mit unserem anfänglich gekauften Trockenfutter von Bosch, wollte ich ihm jetzt ein paar andere Marken zur Auswahl geben, da ich ihn eigentlich gerne seine Trockenfutterprotion "verdienen" lassen würde, es sollte also schon lecker bzw. begehert sein. Bisher nimmt er es nur, wenn er nach seiner Nassfutter-Portion noch hungrig ist im Laufe des Tages, aber als "Leckerlie" - keine Chance. Nun habe ich mich hier und anderweitig ein bisschen belesen und zusätzlich ein paar Online-Shops "abgeklappert. Preistechnisch würde ich schon so unter max. 8Euro pro Kilogramm bleiben wollen.   Diese Marken sind bisher in der Auswahl, da es dort 500g - 1000g Päckchen gibt, welche natürlich zum probieren ideal sind.   World of Wilderness (da hatten wir eine Probepackung hier. Er hat es etwas lieber gefressen als das Bosch, allerdings auch nur bei "Hunger") - da wollte ich es mal mit einer anderen Sorte z.B. mit Fisch oder WIld probieren (Wir hatten Ente da) Happy Dog Supreme Canada Lachs, Kaninchen & Lamm Rinti Max-i-mum Pansen Wildborn (z.B. Blackwoods) Wolfsblut (Welche Sorten?) Purizon Single Meat oder Purizon Adult Wild & Kaninchen Concept for Life Medium Sensitive Josera Daily Belcande (evtl. die Mastercraft Serie) Lupo Natural   Bei Futterfreund gab es mal Platinum Proben, die sind aber leider gerade nicht auf Lager, also fällt das raus. Tja...da ist die Auswahl noch ganz schön groß. Momentan sind meine Favouriten Wolfsblut und Purizon, aber vielleicht hat ja jemand auch Erfahrungs- bzw. Vergleichwerte dazu oder einen eher mäkeligen Trockenfutter-Fresser Zuhause, der eine andere Marke/Sorte dann doch mochte.

      in Hundefutter

    • Aruby Halsband - Qual der Wahl

      Aruby hat in dieser Woche Harmony Halsbänder im Angebot, und da ich bekanntermaßen ein großer Fan ihrer Sachen bin wäre das doch die Gelegenheit, Brienne neu auszustatten.     Ich bin mir nur nicht sicher, was ihr stehen würde. Zur Zeit trägt sie grün kariert, aber es ist Zeit für einen Wechsel. Zumal sie im Frühjahr bei einer Hochzeit Spalier stehen wird, da kann Frau Hund sich ja auch mal neu einkleiden.   http://www.aruby.de/Aktion-der-Woche/   Ich möchte schon was kräftiges, und nicht so verspieltes. Ich dachte an sowas wie Bild 2018_12, oder vielleicht doch mädchenhafter wie Harmony 4?  Oder doch was anderes?   http://www.aruby.de/Materialien-Zubehoer/Baumwolle-Harmonyborten/   Macht doch mal ne Kaufberatung...

      in Hundezubehör

    • Neuer Hund. Hilfe bei der Wahl?

      Hallo Leute, ich bin Moritz und neu hier im Forum. Nun zu meinem Anliegen: vor 11 Jahren habe ich eine 6 jährige Jack Russel Mix Hündin übernommen, da ihre Besitzerin (eine ältere Frau) sich nicht mehr Lage sah, sich ordentlich um ihn zu kümmern. Leider ist sie letztes Jahr aber von mir gegangen.  Ich würde mir nun gerne wieder einen Hund zulegen. Ich habe hier schon einige Beiträge im Forum gelesen und bin mir sicher, dass ich hier auch vernünftige und hilfreiche Antworten erhalte.  zu meiner Wohnsituation: ich wohne mit meiner Freundin zusammen in einer Wohnung in einer Kleinstadt.(vom Vermieter besteht die Erlaubnis einen Hund zu halten, alles schon geklärt  Wir wohnen am Stadtrand, das heißt wir haben hier auch genug Möglichkeiten zum Gassigehen. Das einzige was mir wichtig wäre ist nur, dass er nicht zu groß ist, ansonsten bin ich da offen, ich habe mich auf keine bestimmte Rasse festgelegt. 
      Vielen Dank schon mal vorab, grüße Moritz    Ich hoffe auch, dass ich das jetzt in die richtige Kategorie gekostet hab, ansonsten Bescheid sagen, dann poste ich es in die richtige.

      in Junghunde

    • Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich da auch nicht hin

      Fundstück aus dem Internet: http://blog.waidfrau.de/2012/04/wenn-es-im-himmel-keine-hunde-gibt-gehe-ich-da-auch-nicht-hin/

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.