Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Renée liebt Hunde

Alle die Fragen zu: "Wie bringe ich meinem Bordercollie neue Tricks bei" haben, einfach fragen

Empfohlene Beiträge

Hey ich bin Renée 12 jahre alt ich habe eine 9 jährigen bordercolly hündin namens Fly und alles die fragen haben wie man einem hund am besten tricks bei bringt soll einfach fragen ich werde sogut wie alles beantworten

so dann fangen wir mal mit dem wichtigsten an:

wenn sie in einer großstadt leben ist dieser hund nichts für sie denn bordercollys brauchen viel auslauf und müssen ganz schön lange spatzieren gehen und anstatt zu hüten spielen sie sehr gerne mit bällen und stöcken

bei setzen sagen sie am besten sitz und bei legen down denn bei sitz und platz ist der selbe buchstabe hinten dran und das ist für den hund verwirrend

bordercollys lernen schnell und sind froh wenn sie etwas lernen dürfen

wenn sie ihrem hund etwas beibringen immer nur ein was und das über ca. 10 tage verteilen immer mal am tag üben und die ersten ca. 4tage mit leckerlies belonen jenach dem wie gut es klappt aber dann am besten mit dem ball werfen belonen das ist nehmlich eine größere belonung als ein leckerlies. sie müssen trotzdem auch wenn es perfekt klappt es immer wieder mal machen und wenn sie dem hund etwas neues wieder lernen machen sie zwischendurch lieber nochmal etwas das ihr hund schon kann das zeichen für sitz sehen sie auf dem bild

viel spaß beim fragen und üben

LG Renée und Hund Fly :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::):):);););):respekt::respekt::respekt:

post-32061-1406419811,69_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das auf dem Bild ist mein Hund Fly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

aber du sagst ja selber, dass Bällchen werfen die größere Belohnung ist als Futter. Dann muss doch die bessere zuerst kommen? :???

Du bist erst 12? Führst du den Hund ganz alleine oder helfen die Eltern mit? Das ist schön, dass du schon so verantwortungsbewusst bist! Vor allen Dingen ist der Border ja nicht der einfachste Hund. Aus einer Showlinie oder Leistungslinie?

Bei den Bällen würde ich aufpassen, die tendieren sehr zum Junkie.

Magst du mir sagen wie man Rolle aufbaut? Ich hab das nie so ganz verstanden.. :so

Lg Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Übrigens sehr süß, dein Hund. Mehr Fotos!! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ist ja ein ganz süßer, schön das du soviel mit ihm machst ;)

ich wollte schon immer mal wissen wie man "schütteln" auf Komando beibringt, weißt du das zufällig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also erstmal zu dir lea ja bällchen werfen ist eine große belohnung eigentlich eine genauso goße wie leckerlies aber irgentwann hat man dann keine leckerlies mehr und muss immer mehr kaufen da ist das mit dem ball werfen eine bessere lösung finde ich zu mindestens naja aber es ist auch so am anfang geht das mit den leckerlies besser weil zum bsp. bei slalom gehen lassen da kannst du den hund mit dem leckerlie führen aber bei dem ball wöllte der hund ihn die ganze zeit versuchen ihn zu bekommen und danke wegen dem netten kommentar wegen meinem hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und lea bei rolle musst du wenn der hund liegt ihn so ganz leicht ohne ihm weh zu tuen so auf die andere seite rollen und dabei sagen ROLLE und dann das immer so weiter machen und irgentwann kannst du dann auch wenn der hund auf der seite liegt ein leckerlie nehmen und dem hund das leckerlie zeigen und auf die andere seite legen sodas der hund es haben möchte und sich mit dreht wenn es dann irgentwann auf komando perfekt klappt kannst du ein zeichen dazu nehmen ich habe ein zeichen bei rollen wo du den zeigefinger nimmst und in einem kleinen kreis drehst und gleicheitig rolle sagst

ich hoffe das du es verstehst ich kann so etwas sehr schwer erklären aber ich will euch ja helfen viel erfolg beim ausprobieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja es ist so wenn dein hund nass ist und sich schüttelt sagst du einfach schütteln und das immer wenn er sich schüttelt und dann geht es irgentwann auch mal ohne das er nass ist wenn er aber nie nass ist dann tut es mir leid das weiß ich dann leider auch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier jetzt noch ein paar bilder von meiner Hündin Fly

post-32061-1406419812,09_thumb.jpg

post-32061-1406419812,12_thumb.jpg

post-32061-1406419812,15_thumb.jpg

post-32061-1406419812,18_thumb.jpg

post-32061-1406419812,21_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@sarina 14 du kannst auch deinen hund mit so einem (mir fällt der name grad nicht ein :redface ) teil womit man die Blumen besprühen kann, verstehst du was ich mein ? Wo so Wasser raus kommt :D ja mit soetwas http://www.kaoscrew.de/downloads/startprobleme/spruehflasche.jpg mit wasser ein bisschen besprühen :D meine schüttelt sich dann;) falls du clickerst dann sofot C&B irgendwann dann den begriff einführen und aufhören zu sprühen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie bringe ich einem Hund das Bellen bei (um bei der Suche Personen anzuzeigen)

      Ich würde gerne mit Richard und Rover am Rettungshundetraining in unserem Verein teilnehmen. Dort wird Rettungshundetraining als Sport gemacht. Nun hatten wir letzte Woche unsere erste Stunde und stoßen gleich an auf ein unüberwindbares Hindernis. Die beiden müssen lernen zu bellen, um anzuzeigen, dass sie eine Person gefunden haben. Die Methode ihnen das beizubringen besteht darin, ihnen ein Leckerchen hinzuhalten und es erst zu geben , wenn sie bellen.  Mein Problem  ist, dass ich ihnen genau das abgewöhnt habe.  Sie wissen, dass sie ein Leckerchen nur dann bekommen, wenn sie nicht betteln und dazu gehört , in ihren Augen, offenbar auch bellen. Ich hab es heute genau so, wie die Trainerin es mir beschrieben hat , versucht. Hab Richard am Sofa festgemacht, ihm zuerst eine Leberwurst gezeigt, ihn dran schnuppern lassen und die dann außerhalb seiner Reichweite  hingelegt. Dann hab ich gewartet, dass er bellt und er hätte sie bekommen.  Richard hat brav vor der Couch gesessen und gewartet.  Ich habs dann noch mit einer Pfanne mit Entenfleisch versucht. Wir haben 25 Minuten lang gemeinsam die Pfanne angestarrt, dann hab ichs aufgelöst. Wir würden sonst immer noch stumm vor der Pfanne hocken. Das gleiche hab ich danach mit Rover versucht. Mit dem gleichen Ergebnis. Ich bin ja stolz auf meine Süßen und total gerührt . Nur hab ich so gar keine Idee, wie ich ihnen das Bellen auf andere Weise beibringen soll. Habt ihr vielleicht eine Idee ?

      in Lernverhalten

    • 94107 Untergriesbach, schwarzer Bordercollie-Schäfermix vermisst

      Seit dem 17.02.2018 wird der Bordercollie-Schäfermix Rüde "Charlie" vermisst. Er ist bei Gottsdorf (zu 94107 Untergriesbach) nahe der österreichischen Grenze entlaufen. Kann sich also in Bayern (Untergriesbach, Wegscheid) oder Österreich (Neustift im Mühlviertel, Oberkappel) aufhalten.    
      Rasse: Bordercollie-Schäfermix Farbe: Schwarz mit wenigen weißen Abzeichen Fell: Langhaarig Aussehen: Stehohrig, langbeinig Trägt ein rundgenähtes schwarzes Lederhalsband Alter: ein Jahr unkastriert nicht gechipt TASSO-Suchdienstnummer S2301574   https://www.tasso.net/Tierregister/Suchmeldungen?li=1&po=94107+Untergriesbach&bt=48,5764  

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Wie bringe ich meinem Hund bei nicht wegzulaufen?

      Hallo, wir haben zwei Hunde. Der Hund ist 9 Jahre und die Hündin 10 Jahre und die Rasse ist Fox Terrier. Wir wohnen auf einem großen Bauernhof wo die Tiere auch genug Auslauf haben. Wir haben den nie wirklich was beigebracht. Nur Sitz oder so. Wir sind selten vom Hof runtergegangen, weil die sonst immer weglaufen. Jetzt hatten wir für die Hunde ein teletralter also ein unterirdischer Elektrozaun. Aber der funktioniert schon lange nicht mehr. Aber die denken halt immer noch das der funktioniert und gehen das wegen nicht vom Hof runter. Ich weiß das es eigentlich Tierquälerei ist aber es war nie meine Idee, und es sind auch nicht meine Hunde sondern die von meinen Großeltern. Wir wohnen mit den auf dem Hof. Jetzt möchte ich aber doch mal mit den einen Spaziergang machen. Aber wenn ich mit den vom Hof runter gehe laufen die dann wenn die so auf dem Hof rumlaufen weg. Das haben wir schon öferts probiert. Dann wussten die das sie runter können und laufen dann weg auf andere Höfe oder so. Und das sollen die nicht. Da es auch Jagd Hunde sind laufen die dann auch schnell mal hinter anderen Wildtieren hinterher. Wie bringe ich den jetzt noch bei das sie nicht weglaufen sollen. Ins Haus dürfen die nicht, weil die nicht stubenrein sind und dann überall hinkacken würden. Die haben ihren eigenen schönen Bereich wo sie sich wohl fühlen. Die waren auch noch nie wirklich Krank. Wie schaffe ich es das sie nicht weglaufen? Ich weiß das es jetzt etwas spät ist aber trotzdem. Ich hoffe ich kann Tipps bekommen.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bordercollie-Jack russel mix bellt und knurrt

      Guten Tag 
      Also ich habe einen 6 Monate alten Bordercollie-Jack russel mix. Er ist ein sehr aufgeweckter Hund allerdings doch auch gegenüber anderen Menschen  sehr änstlich bzw lässt sich nicht anfassen oder senkt den kopf und weicht zurück. Ist er an der leine oder jemand Fremdes kommt ins Haus bellt und knurrt er wie verückt und lässt sich nicht beruhigen dieses verhalten hat sich erst so ab dem 5 Monat entwickelt und ich kann ihn auch nirgends mit hin nehmen da  spazieren gehen Auto fahren oder Menschen nur in knurren und bellen endet. (er hat auch nur in den seltensten fällen den schwanz eingezogen meist sind die haare und der schwanz aufgestellt) Heute war auch ein besuch da er knurrt bellt dann hört er irgendwann auf und sobald die person sich bewegt oder aufsteht geht es wieder los. Ich weiß solangsam nicht mehr was ich tun soll da ich es mit leckerlie ablenken versucht habe ( er nimmt das leckerlie und macht weiter oder ignoriert es ) mit einem in die seite stupsen mit der hand ( komplett ignoriert). Ich habe auch angst das er irgendwann beißt das möchte ich ja nicht. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie bringe ich meinem Hund Wasser und Schwimmen nah?

      Das hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Meine Hündin ist knapp zwei Jahre alt und kannte durch Ihre alten Besitzer Seen und Wasser nicht (schlechte Haltung).
      Nun möchte ich ihr aber zeigen, dass Wasser etwas schönes ist. Kurz gesagt, dass Sie schwimmt. Ich war mit ihr jetzt schon mehrfach an einem ruhigen See und sie geht immer nur so weit rein wie sie stehen kann. Bis dahin macht ihr das nichts aus. Wenn sie aber merkt, dass sie keinen Boden mehr unter den Füßen hat, traut sie sich nicht mehr weiter. Andere Hunde konnten sie bis jetzt auch nicht motivieren weiter ins Wasser zu gehen.
      Wenn ich ins tiefere Wasser gegangen bin, kam sie mir auch nur so weiter hinterher wie sie stehen konnte.

      Kann mir jemand helfen was ich noch tun kann?

      Danke im voraus :-)

      in Lernverhalten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.