Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Scharlotte

Hope@ Work

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Falls es interssiert... Das war im letzten Jahr und ich habe fast ausschließlich ohne Kommando's gearbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, ein Hütehund bei der Arbeit! Echt beeindruckend!

Magst du mal ein bisschen was von eurem Training erzählen? Z.B. ob Hope das "hauptberuflich" macht oder ob es als Auslastung für sie gedacht ist, wie ihr mit dem Schäfer zusammenarbeitet, wie ihr das aufgebaut habt, etc. etc.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schöne Videos. :)

Schön ruhig, ohne unnötiges Gerenne, soweit ich das beurteilen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wirklich beeindruckend und echt toll, dass sie arbeiten darf! :)

Ich schließe mich Iris an, wie habt ihr das aufgebaut und wie sieht die Zusammenarbeit mit dem Schäfer aus?

In welchem Alter habt ihr damit angefangen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja Hope macht das " Hauptberuflich ". Ich habe selber Schafe und ich habe sie mit Hilfe einer Zertifizierten Trainerin ausgebildet. Diese Trainerin hat selber Border-Collies und auch Schafe. Ich habe mit Hope angefangen als sie ein Jahr alt war. Am Anfang sind wir einmal die Woche an die Schafe gegangen. Da hatte ich selber noch keine und bin zur Trainerin gefahren. Ich hatte das Glück das sie in der Nähe wohnt und mein Hundchen sich sehr gut entwickelt hat. So sind aus Trainerin und Schülerin richtig gute Freundinnen geworden. Ich habe dann als Hope etwa 2 Jahre alt war die ersten Schäfchen auf meine Weide bekommen. Tja und seit dem regelmäßig an den Schafen gearbeitet. 2mal die Woche unter Anleitung und den rest selber versucht umzusetzten, was wir geübt haben.Inzwischen ist sie 4 Jahre alt und fertig mit der Ausbildung.Sämtliche anfallenden Arbeiten erledigt sie zuverlässig.

Im August dieses Jahr war es dann endlich soweit - ich hatte ein Ziel - wir sind auf unserem ersten ASCA TRIAL gestartet. Und wir waren erfolgreich. Hope hat bei ihrem allerersten Start ( Samstag ) in der Startet Sheep den 3ten Platz belegt. Dann am Sonntag noch ein Start und wir wurden 2te. Ich bin super stolz auf meinen kleinen Hund und es war sicherlich nicht das letzte Trial.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super toll die Arbeit. Da kannst du stolz drauf sein. Es gibt wirklich nichts schöneres als den Hund bei der Arbeit am Vieh zu sehen. Und nachträglich Herzlichen Glückwunsch zu eurem tollen Ergebnis. Dann können die nächsten ja kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wow, eine Hütehund bei der Arbeit, klasse. =)=)=) Schön so etwas zu sehen. Tolles Video. Da kannst Du auch richtig stolz auf deine kleine sein. :klatsch::klatsch::klatsch:

Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Ergebnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Lieben Dank euch !!!! Ja ich bin total happy über meine Kleine. =)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch noch nachträglich zu dem tollen Ergebnis!

Darf ich noch was fragen Sybille? :)

Wie genau habt ihr das Hüten aufgebaut? Wie habt ihr angefangen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wichtigste ist, dass der Hund überhaupt Interesse an den Schafen hat. Er muß die genetik dafür haben. Ich war bei einem Hüte Seminar bei Anita Hermes. Da war Hope gerade 10 Monate alt und wir ( bzw. Anita - ich hatte bis dahin ja noch keinen blassen Schimmer ) haben erst mal geschaut ob Hope überhaupt den nötigen Will to Please mitbringt. Sprich Schafe zur Sicherheit ins Netz, ich auch und Hope an der Schlepp ( zur Sicherheit der Schafe , man weiß ja nie ...) und geschaut ob der Hund die 12 Uhr

Position annimmt , ob sie auspendelt usw.. Tja und Anita fand das Hope potential hat.

So haben wir angefangen das sie mir ruhig und mit Abstand die Schafe nachtreibt und aufpasst, dass keines verloren geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.