Jump to content

Schön, dass Du zu unserer großen Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
gast

Anstecken bei Erkältung und Co

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin vorhin mit einer fetten Nasennebenhöhlenentzündung vom Arzt heimgekommen und wurde gleich von meinem kuschelbedürftigen Wuffel empfangen. Als ich ihn dann zum knuddeln zu mir rief und ich so über seine Kopf strich, kam mir der Gedanke ob ich ihn nicht anstecken kann. Eine bakterielle Infektion macht doch sicher auch bei einem Hund nicht halt.

Wie merkt man denn ob ein Hund eine Erkältung oder ähnliches hat? Und mit was kann sich der Hund bei mir anstecken? Auf was sollte ich achten? Noch mehr Hände waschen oder gar kein Kontaktliegen mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage lässt sich sicher nicht einfach beantworten, da es darauf ankommt, ob deine aktuellen Keime nur humanpathogen sind oder auch einen Krankheitswert für Hunde haben.

Ich kann lediglich sagen, dass sich in über 20 Jahren Hundehaltung noch keiner meiner Hunde bei mir angesteckt hat, also vermute ich, dass die meisten Erkältungskeime nicht bei mehreren Säugetierordnungen pathogen wirken, sondern eher art- oder zumindst gattungsspezifisch sind.

SG

Viktoria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und danke für deine Antwort!

Du meinst also ich brauch mir keine Sorgen zu machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf "intensivkuscheln" würde ich in der nächsten Zeit verzichten.

Klar kann der Hund sich bei dir anstecken. Es kommt aber eher selten vor. Du kannst seine Abwehr stärken wenn du meinst er ist anfällig, muss aber nicht sein.

Gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Muck,

danke für deine Genesungswünsche.

Habe jetzt nicht den Eindruck, dass seine Immunabwehr anfällig für sowas ist.

Aber Schade ums kuscheln, der Hund ist echt der beste Wärmflaschenersatz :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mein Hund hatte seit Freitag Husten. Angesteckt hat er sich bei seiner Freundin (Labrador-Retrieverhundin). Mit Hustenlöser hats bis heute gedauert. War echt schlimm, den kleinen Kerl hatte es richtig erwischt.

Bei mir oder anderen Famielienmitgliedern hat er sich noch nie angesteckt.

LG

Heike

Gute Besserung für Dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner Erfahrung nach ist es möglich das sich Hunde beim Menschen anstecken. Wenn meine Frau oder ich Schnupfen haben kann man drauf warten das 1-2 Tage später unsere Hündin die Nase läuft und sie müde und schlaff rumliegt. 2 Tage später gehts ihr immer wieder gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.