Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Joss the Dog

Aufgequollener Holztisch :(

Empfohlene Beiträge

Ich bin blöd, sagt es mir ruhig.

Gestern wurde mit einem Dampfbügeleisen auf unserem Esstisch gebügelt, in Ermangelung eines Bügelbretts, welches in den Tiefen des Umzugs irgendwo verschollen ist.

Unterlegt war eine richtig dicke Decke ( so ne Wolldecke, mit der wir uns im Herbst und Frühling zudecken ), darüber noch ein Laken.

Leider - ich bin so blöd, ich weiß - ist der dampf und die Flüssigkeit doch durchgedrungen, wie Euch die Bilder gleich zeigen.

Kann man was gegen aufgequollenes Holz machen? Ich möchte meinen schönen Esstisch wieder :(

Kann man das "reparieren"? Entquellen? Abschleifen und neu lasieren?

WAS kann man tun, versuchen? Gibt es Hausmittelchen, die ich erstmal versuchen könnte so ala Mayonnaise in kleine Kratzer schmieren oder was weiß ich ;):)

Jeder, der Tipps hat, bitte - her damit!! :)

So sieht es leider jetzt aus :

11879319tq.jpg

11879318yh.jpg

11879316zs.jpg

11879308un.jpg

11879306ev.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi ,

es handelt sich hier um eine furnierte Spanplatte.

Blasen mit Skalpell zärtlich anschneiden.

Ponal Express mittels Spritze injizieren.

Nicht zuviel !

Mit flachen Gegenstand beschweren - Papier darauf Buch darauf Gewichte.

Wenn der leim nicht bindet , wurde Furnier mutmaßlich mit Kaurit-Leim aufgebracht.

Dann nimmst du Pattex- Montage-Kleber .

Denn kriegst du eventuell nicht durch die Spritze durch .

Mittels Teppichmesserklinge in den Schnitt applizieren.

Danach ebenso Druck .

Weiße Schlieren sollten mit Renowell-Politur verschwinden.

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puuuh, scheiße das. Ich hatte den gleichen Spaß bei meiner Küchenarbeitsplatte, weil jemand bei mir gekocht hatte und Flüssigkeit nicht aufgewischt hatte und sich das in die Fuge gefressen hat... Boah hab ich mich geärgert (und ich ärgere mich bis heute noch).

Ich hab durchsichtiges Silikon genommen und in die Rille gepresst, einfach damit es nicht noch schlimmer wird. Aber ne gute Lösung hab ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:redface :redface

Vielleicht hätte ich den Tisch auch vorher mal abwischen sollen, aber eigentlich war der frisch abgewischt, vorm Gassi :redface

Aber so aus der Nähe betrachtet ist der ganz schön fusselig :D:D

Jörg - das hört sich doch super an, also super schwer, ich werde meinem handwerklich begabtem Schatz einfach mal bescheid sagen, der kennt sich mit Booten, und jeglichen Motoren aus, aber holzliche Arbeiten sind ihm fremd - er stand auch schon ratlos vor dem Tisch gestern abend ;)

DAS werden wir austesten, DANKE!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Männe würde den Tisch vermutlich abschleifen oder eine neue Platte kaufen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Furnierte Tische kann man leider nicht abschleifen.

Wenn man die Blasen weg haben will, müsste man bis aufs Trägermaterial runter schleifen...

Und je nach Tisch kann das auch mal eine Spanplatte sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben - daher neue Platte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner würde einen neuen Tisch kaufen :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geht auch. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muaha :zunge:

Also, ganz ehrlich - wenn diese Dinger so nicht rausgehen - danke nochmal an Jörg schon im Voraus, habs meiner schlechteren Hälfte schon gezeigt und er hat genickt und meinte Danke :) - dann mag ich den so auch nimmer haben :D:D

Dann kommt ein neuer Tisch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.