Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
mister12

Schleichende Taubheit!

Empfohlene Beiträge

Wir haben einen Boxerrüden mit 8 Monaten. Jetzt stellte sich heraus, dass er fast nichts hören kann. Am Anfang reagierte er noch auf Klingeln Bellen usw. jetzt schläft er tief und fest. Die Tierärztin sagt, er hat viel Ohren schmalz auf dem Trommelfell und man kann es nicht richtig sehen. Versuchen jetzt mit Ohrspülungen die Ohren sauber zu bekommen. Hat jemand einen ähnlichen Fall?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viel Ohrschmalz könnte mehrere Gründe haben. Zu enger Gehörgang, viel Haare im Ohr, Allergie....

Was sagt der Züchter?

LG

Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei unserem Pudelchen war das auch so - die Ohren waren richtig fett entzündet. Mit Spülungen, Salben und etwas Geduld haben wir die Ohren aber wieder sauber bekommen. Wir mußten die Ohren nur wöchentlich sauber machen, da sich sonst wieder Schmodder angesammelt hat. Ist bei Pudeln leider oft so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hören Euere Hunde dann auch fast nichts mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dasty konnte noch gut hören, das Ohr hatte in seinem Fall (noch) keinen Schaden genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit dem Züchter möchte ich keinen Kontakt mehr aufnehmen, da er uns schon den "falschen" Welpen gegeben hat! Sind wir leider erst 2 Tage später draufgekommen :-(( ist Aber auch egal hätten ihn eh nicht mehr zurückgegeben! Handelt sich aber um einen reinrassigen Hund mit Papieren ! Züchter ist auch im Boxerklub! Hätte immer gedacht, es da mit seriösen Menschen zu tun zu haben:-((

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Der langsame und schleichende Tod (Gartengenies gesucht!)

      Hi, ich war die letzten zwei Wochen nicht zu Hause und so sollte mein Mann die Kräuter pflegen. Die ersten 4 Tage wurde nicht gegossen, dann anscheinend 4 Tage so sehr, dass der Basilikum beschloss schwimmen zu lernen, darauf folgte wieder eine Dürre und danach kam wieder die Flut. Nun komme ich nach Hause und die Petersilie ist gelblich und lässt die Köpfchen hängen und der Basilikum versucht Suizid zu begehen indem er seine Erde zum schimmeln zwingt. Wie kann ich die beiden Jungs retten? Ich hab sie nun erstmal auf einen schönen sonnigen Platz gestellt und alles was braun und verdorben war weggezupft.. was nun? Grüße der braune Daumen

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.