Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lemmy

Alleine bleiben

Empfohlene Beiträge

Hallo Friederike!

Keine Sorge, ich kann mir den Ton schon vorstellen und wie "Köter" gemeint ist ;) Ich nenne unseren Tommy z.B. schon mal ganz liebevoll "puzzolente" - "Stinker" (er riecht halt manchmal sehr nach dem Parfum Hund N°5).

Laß uns wissen, wie die Übungen mit dem Alleinsein funktionieren und ob ihr Fortschritte macht.

LG ins Siegerland, Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab dir das dummer Köter nicht übel genommen ;)

Ich spreche nämlich genauso liebevoll von meinen Tüffen ;)

Wenn ich nämlich den Namen erwähnen würde zuhause würden sie sofort bei mir stehen, also rede ich zuhause, wenn ich über sie spreche von "Tüffe" "Krepel" und der Yorki meiner Freundin "Hackenbeisser" (er zwickt mir immer gern in die Wade wenn er ungeduldig wird ;) )

Zu Deinen Problemen mit Lemmy, hab Geduld und übe, das wird alles schon noch. Wie schon andere erwähnten, Du hast da ein Überraschungsei, Du weißt nicht was er vorher durchmachen musste. Mein Joshua ist auch ein Hund vom Tierschutz, noch sehr jung, aber als Welpe haben sie ihn wohl oft hungern lassen, nun klaut er wie ein Rabe. Vielleicht wurde Deiner immer alleine gelassen und hat Angst Du kommst nicht wieder.

Ich würde zb bei Einkäufen immer wen mitnehmen, der erstmal im Auto bleibt, solange Du zuhause langsam mit ihm übst. Damit er merkt das er sich auf Dich verlassen kann. Nach einer Woche kann er das Vertrauen ja noch nicht haben.

Ich wünsche Dir viel Glück mit Lemmy :)

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.