Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
SlyFly

Beinchen heben

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

hat jemand seinem Hund das "Beinchen heben" auf Kommando beigebacht bzw vercklickert? Es geht nicht darum, dass er auf Kommando pieseln soll, sondern nur das Bein heben.

Ich habe schon so viele Tricks gecklickert, aber hier fehlen mir die Ideen...

Danke schon mal im Voraus

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das natürliche "Bein heben" im Ansatz schon beclickern?

Hund wird ja das Pinkeln beim Clickergeräusch wahrscheinlich abbrechen oder, wenn man schnell ist, gar nicht erst anfangen, um die Belohnung abzuholen.

Dann relativ schnell mit einem Wort belegen, so dass man wieder den Unterschied zum Bein heben UND pinkeln hat und Bein heben ohne zu pinkeln auf Kommando abrufen kann.

So würde ich es machen, bin aber auch kein Clicker-Experte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe erst mal gelernt Pfote auf meinen Fuß zu stellen, dann mit Kommando belegt. Mein Fuß war nur eine Hilfe bzw. Target und nun hebt sie die Pfoten auf Kommando.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe zuerst rueckwaerts gehen geclickert, dann rueckwaerts auf ein Objekt drauf und davon dann das hohe Anheben eines Hinterbeins (kurz bevor es auf das hohe Objekt gesetzt wird). Das zweite war dann leicht, da er das Prinzip verstanden hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund aus dem Kanal heben bei Steilkante?

      Hallo ,    ich habe eine wohl etwas ungewöhnliche Frage als Helikopter-Frauchen   Johnny und Ich laufen in letzter Zeit sehr gerne an einem Kanal hier der praktischer Weise eingezäunt ist . Das ist wirklich entspannter Freilauf für uns Beide & toll zum üben . Leider hat dieser Kanal eine Steilkante. Von der Wasseroberfläche bis zum Rand sind es geschätzt Max. 75cm bei aktuellem Wasserstand . Alle 25m Meter sind Leitern.    Nun zu meiner Sorge / Frage : Johnny ist absolut wasserscheu & würde niemals freiwillig ins Wasser gehen . Aber am Rand ( rutschiges Metall ) läuft er trotzdem . Heute hat er sich dann beim Laufen nach mir umgedreht & ist mit einem Bein abgerutscht . Glücklicherweise konnte er sich noch halten . Aber meine Angst ist natürlich jetzt deutlich größer als bei den 30 Spaziergängen zuvor, dass er mal reinfällt .  Meine Mutter musste ihren Hund schonmal an der selben Stelle aus dem Kanal ziehen & mein Mann hat dort schonmal einen befreundeten Hund raus gezogen . Beide wollten Enten jagen , aber konnten dank Geschirr relativ Problemlos geborgen werden . Enten jagen würde Johnny nie tun wegen seiner Wasserphobie     Nun zu meiner 1.) Frage : Meint ihr ich würde Johnny mit 29kg im Notfall da raus kriegen ? Und wenn ja wie greift man so einen Hund am besten ? Musste jemand schonmal Erfahrungen mit sowas machen ?    Ich lasse ihm schon extra immer sein Geschirr an, weil meine Mutter sagt, dass hätte ihren Hund damals gerettet . Nun überlege ich, da einfach vor allem wenn es so kalt ist nicht mehr alleine mit ihm zu laufen . Andere Hundehalter inkl. meiner Mutter sagen, dass ist das Risiko eines freilaufenden Hundes & man könnte nicht alles verhindern . Ich würde natürlich immer zu ihm reinsteigen & bin selber früher beim DLRG gewesen und eine gute Schwimmerin, aber bei aktuellen Temperaturen, würden wir es wohl beide nicht lange überleben . Die Gegend ist recht einsam & Warten auf Feuerwehr oder andere Passanten aussichtslos.    2.) Was meint ihr ? Würdet ihr da weiterhin laufen ? Es wäre wirklich schade um die tolle Strecke und vielleicht bin ich auch nur zu ängstlich ...  Aber heute ist mir wirklich das Herz in die Hose gerutscht & jetzt habe ich nur noch Horrorvorstellungen.

      in Plauderecke

    • Rüde Beinchen heben beibringen

      Hallo, unser Rüde Oreo  geschätzt 2 Jahre lebt nun ca 7 Wochen bei uns. Er kommt aus Rumänien. Inzwischen wissen wir das er Defekte in der Wirbelsäule hat. Seine Muskeln müssen aufgebaut werden. Vielleicht hat ja jemand Übungen für mich die ich mit ihm machen kann um gezielt die Hinterhand Muskulatur aufbauen kann. So das er vielleicht auch wieder Beinchen heben kann beim Pinkeln. Momentan lässt er einfach laufen und bleibt leider nicht mal stehen dabei.   LG Olivia 

      in Vorstellung

    • Bein heben, wann war das bei euren Rüden?

      hallo, ich würde gerne von euch wissen, wann eure kleinen jungs angefangen haben, das beinchen zu heben..

      in Junghunde

    • Wir benötigen Daumen für Kater mit gebrochenem Beinchen! // leider hat er es nicht geschafft

      Hallo! Habe gerade eine Nachricht von ner Freundin bekommen, deren Katerchen sich einen Beinbruch wohl zugezogen hat!!! Weiß noch nicht genau, was vorgefallen ist, sie wollte Infos bzgl. Tierarzt von mir!!! Wo wir immer hingehen mit unseren Rabauken! Der Kater wechselt zwischen ihnen und deren Nachbarn immer hin und her, wird von 3 bis 4 Familien versorgt und ist auch oft bei ihnen im Haus!!! Bitte drückt mit Daumen und Pfötchen, dass man dem Katerchen noch helfen kann, bzw. dass er erlöst werden kann, wenn gar nix mehr geht. Hoffe allerdings, dass es nicht sooo schlimm ist!!! Mache mir solche Gedanken und muss jetzt erstmal abwarten, was sie mir nachher erzählen wird!!! Traurige Grüße

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.