Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nasefux

Zwei Shibas stellen sich vor

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich möchte euch gerne ein paar Bilder von meinen zwei Füchsen zeigen

Das ist Shippo:

2llcyft.jpg

14bqr2p.jpg

1em7nr.jpg

und das ist die Momo (noch im luftigen Sommerfell):

i2mryd.jpg

2m5cf8l.jpg

w856pv.jpg

und Beide zusammen

30l31w2.jpg

35a6fdd.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wunderschöne Hunde! Mehr Bilder, meeehr!

Und super Namen :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Wow, die Beiden sind wirklich Zucker.

Ich mag Akitas und Shibas total gerne, aber ich befürchte, ich komme mit deren Charakter nicht zurecht. Wer Hüter mit hohem will to please gewohnt ist tut sich mit so einem Charakterhund wie dem Shiba sicher schwer :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mehr Bilder? Das lässt sich machen (ich hab gefühlte 1000000 Bilder von den Zweien :D )

Originalbeitrag

Wer Hüter mit hohem will to please gewohnt ist tut sich mit so einem Charakterhund wie dem Shiba sicher schwer :zunge:

Das glaube ich auch. Freunde von mir haben einen Sheltierüden, und die sagen immer, das sie Shippo und Momo wirklich gerne mögen, aber auf Dauer würden sie mit ihnen nicht zurechtkommen. Wobei ich ja finde das Momo (für Shibaverhältnisse) ein Sheltie im Shibakörper ist. Sie ist wirklich sehr menschenbezogen und möchte gerne mitarbeiten. Shippo ist eher der typische Shiba Sturkopf ^^

snng3d.jpg

auch Shibas apportieren ;)

214owuf.jpg

1zvxxk1.jpg

14kcefk.jpg

drei Shibas, ein Wassernapf (zusammen mit ihrem Kumpel Kimo)

30tj3me.jpg

und "Action"!

xas8l1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wunderschön, deine Hunde! :)

Ich habe mal eine Gruppe Shibas bei uns im Moorgebiet getroffen und war sehr beeindruckt von ihnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hach *seufz* die Klenen sind ja voll mein Beuteschema, aber ich glaube ich schaffe es nciht nochmal einen Hund mit viel Dickkopf zu erziehen *unter den Schreibtisch schiel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gestern hatten wir ein kleines Shibatreffen :)

i6w3lu.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:o Wow, sind die Hunde schön! *schmelz*

Die könnt ich klauen gehn. Sag mir bloß nicht deine Adresse.

Hach, einfach zu schön...

Welche Farbe haben die denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Welche Farbe haben die denn?

Die Farbe nennt man beim Shiba einfach 'rot', mein Rüde ist leicht 'sesam', das heißt, rot mit schwarzen Haaren gemischt. Es gibt Shibas auch noch in black&tan (schwarz/loh) und selten in cremefarben. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hach, so ein Shiba wäre schon was tolles. Wie ist das Zusammenleben? Sind sie sehr eigenständig? Irgendwo habe ich gelesen, dass man Shibas nicht regelmäßig alleine lassen soll, weil sie ansonsten keine Befehle mehr anhören. :??? Ist das echt so?

Edit: Mehr Bilder! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rote juckende Stellen Hund

      Hallo liebe Mitglieder,    ich war mit meinem Hund schon beim TA und der meinte, es ist wohl eine Futtermittelallergie (ich füttere roh, ohne Getreide etc.) oder eine Umweltallergie. 
      Ich habe sein Essen schon eingeschränkt und füttere nur noch Kaninchen, trotzdem ist es noch nicht besser geworden. 
      Ich zweifle an der Theorie der Futtermittelallergie, da 
      1. Wir waren in Frankreich, da hatte er keine Beschwerden - gleiches Futter.  2. Es ist nur an Stellen,wo er wenig Fell hat. 
      3. Er hat es nicht immer und es juckt auch nicht immer.   Er hat gerötete Pfoten und leckt die auch manchmal.
      Die Ohren sind manchmal gerötet und warm. 
      Der Ausschlag sieht aus wie auf dem Bild und manchmal hat er kleine Eiterpickel. 
      Es juckt ihn, aber nicht extrem, wenn ich Aloe Vera drauf mache ist es meistens besser. 
      Nach ca. eine Minute jucken hört er auf und es scheint so, als ob es ihn nicht mehr stören würde. 
      Draußen juckt er sich nicht.   

      Hat jemand Erfahrung? Wie stellt man eine Umweltallergie fest? Wie muss ich weiter vorgehen, wer hat ähnliche Erfahrung? 
      Ich bin für alle Informationen Ideen froh. 

      Vielen Dank
      Anja   

      in Hundekrankheiten

    • Habe zwei Katzen und mein Hundewelpe hat Würmer

      Hallo Leuts   Ich habe mir gestern einen Welpen gekauft, der beim 2ten Mal erbrechen eingekringelte Würmer erbrochen hat. Bin schnellsten möglich mit ihr zur Tierklinik gefahren und habe sie sofort behandeln lassen. Nun ist es so weil sie ja noch 8Tage ist und die Tierärztin gesagt hat ich soll Hund und Katze fernhalten. Weiß ich nicht in wiefern sich Hund und Katze gegenseitig anstecken können.  Ich würde mich über antworten freuen 

      in Hundekrankheiten

    • Wir stellen uns nochmal vor..

      2010 war ich das letzte mal hier und habe mir viele Infos geholt für meine Lara.   Nun ist sie ein unkomplizierter Hund und macht mir schon viele Jahre große Freude. Ok mittlerweile merkt man dem Mädchen das Alter an.   Mit Arbeit, Kinder und Hund hatte ich nie viel Zeit, habe aber immer als stiller Mitleser dem Forum die Treue gehalten.   Nun sind die Kinder schon älter und fangen an ihre eigenen Wege zu gehen.   Ich selbst arbeite 35 Std die Woche und die freie Zeit verbring ich mit Hunden Kindern und Freunden.   Wir leben hier in einer WG mit einer Freundin, meinem Partner und natürlich meinen Jungs. Somit sind die Hunde nie ganz allein.   Zu unserem Glück und weil ich je nach Eignung gerne wieder mit einem Hund arbeiten möchte, haben wir unseren Loki zu uns geholt. Er ist nun bald 4 Monate alt und ein kleiner frecher Kerl der uns alle auf Trab hält.   Ich freue mich wie immer auf guten Austausch.   Noch ein Bild von den beiden blödis am Hundestrand.

      in Vorstellung

    • Intelligenzspiele für zwei Hunde?

      Ich habe in einigen Sendungen zur Verhaltensforschung Aufgaben gesehen, die sich nur von zwei Tieren zugleich lösen lassen (gibt es nicht nur mit Hunden, auch mit Raben, Elefanten, Affen, etc..). Nun frage ich mich gerade, ob es sowas auch für ganz normale Hunde gibt. Kennt jemand Spiele für zwei Hunde?   Im Moment sieht's eher so aus. ^^ Das klappt zwar ganz gut, aber irgendwas, was die zwei wirklich gemeinsam lösen können, wäre toll. (Das mit den Hütchen war übrigens NULL Herausforderung für die Damen. Die andere Seite ist mit Schiebern, das war schon etwas schwieriger, aber immernoch gut lösbar für sie.)     PS: Selber bauen ist natürlich immer toll, aber ich hab im Moment nicht so richtig viel Zeit dafür und bin auch mit Werkzeug nur so mittelgut ausgestattet. Alles, was man sägen muss, fällt z.B. schonmal flach.

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Zwei und mehr Hunde

      Hallo liebe Schwarmintelligenz :),   mich würde mal interessieren wie ihr zu eurem Zweit(oder auch Dritt- Viert-...)Hund gekommen seid. Woran habt ihr das fest gemacht? (Also, z.B. wolltet ihr unbedingt einen Zweiten, dachtet ihr es wäre für euren Ersten von Vorteil...) Worauf habt ihr besonders geachtet? (Z.B. Rasse, Sympathie) Wie war der Altersunterschied zwischen Erst- und Mehrhund? Findet ihr es, generell betrachtet, besser einen Welpen zu einem vorhandenen Hund zu setzen oder doch lieber ein älteres Tier? Und wie seid ihr überhaupt auf die Idee gekommen?   Liebe Grüße,   ich hoffe auf viele Erfahrungswerte!

      in Hunderudel


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.