Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jessy und Maja

Hund reagiert aggressiv auf meinen Lebensgefährten

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo zusammen :)

Ich hab ein riesen Problem.......... :think:

und zwar klaut mein hund jedesmal wenn ich nicht da bin oder sie mal 5 minuten aus den augen lasse meine klamotten (schuhe,socken.t.shirts,jacken etc.) und "bewacht" sie.

ich kann ihr die sachen problemlos wieder abnehmen aber mein freund und andere personen haben schon erheblich mehr probleme

erst macht sie sich ganz steif und fixiert leute die an ihr vorbei wollen dann knurrt sie und als ob das nicht schon schlimm genug wäre versucht sie dann auch zu schnappen wenn man sie nicht in ruhe lässt

wir haben sie aus schlechter haltung übernommen und da war genau das selbe problem

sie hat sich da auch sachen vom frauchen geklaut und hat herrchen angeknurrt

ich habe schon versucht sie mit einer wasser flasche abzuschrecken hat auch erst super funktioniert aber jetzt interessiert sie es nicht mehr

könnt ihr mir bitte helfen ich weiss nicht was ich noch machen kann :redface

danke schonmal im vorraus :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so wie ich das sehe sieht dein hund deinen freund oder andere personen nicht als respektperson an & jede person sollte normal ein rudelführer sein :-) sie müsste sich ihm unterwerfen & vl hat sie nur eine bindung zu dir oder ist sehr eifersüchtg das muss geändert werden ... vl versuchst du sie mit positiven sachen an ihn zu gewöhnen vl lieblings spielzeug oder lieblings futter vl auch mal mit einem spatziergang :) hoffe es ist dir ei bisschen geholffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr solltet euch professionelle Hilfe in Form einer Hundeschule suchen, alles andere wäre nicht verantwortbar..... ;)

Wünsche euch viel Glück.... :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hat nicht mit "Respektspersonen" etc zu tun. Dein Hund ist der Meinung, Dich (und damit auch Deine Klamotten) beschützen zu müssen. Das bedeutet eigentlich nur, dass er DICH nicht "respektiert". Er vertraut sich nicht DEINER Führung an, sondern versucht, DEIN Leben zu kontrollieren, in seinen Augen kannst Du es selber nicht.

Weshalb das so ist, kann man aus der Ferne unmöglich diagnostizieren! Laß jemanden (erfahrenen Hundetrainer) zu Dir kommen und die Situation vor Ort einschätzen. Nur, wenn der Grund, weshalb Dein Hund Dich nicht für voll nimmt, gefunden ist, kannst Du Eure Beziehung ändern.

Dinge wie "andere Menschen durch Bestechung toll machen" ist eine reine Symtom behandlung.

Du solltest dabei auch bedenken: Du und Dein Lebengefährte und Eure Umgebung mögen das als "lästig" sehen. Für den Hund ist diese übergroße Aufgabe Streß, der blanke Horror!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn dein hund keinen respekt hat wird er dich kaum respektieren & dich als rudelführer ansehen & dann läuft da schon mal was schief ;-) man lernt nie aus & wird ein leben lang erfahrung sammeln & man tut sowieso was man am besten hält für sich selbst & seinen hund & hier wird auch jeder eine andere meinung haben & trotz das hier alle ihre meinung abgeben wird sie am ende tun was sie für richtig hält ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
:???:???:kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nadine, auch wenn Deine Beiträge nur kurz sind, kannst Du sie ein kleines bisschen strukturieren? So mit Punkt und Komma und so?

Ich bin schon Ü40 und habe echt Probleme, den Sinn Deiner Beiträge zu erfassen (vor allem so spät abends)

Ansonsten: kann jemand Blondinen-tauglich übersetzen?

Edit: Oh Scorpio, Du auch? :)

Ich fürchtete schon, jetzt werde ich wirklich alt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Edit: Oh Scorpio, Du auch? :)

Ich fürchtete schon, jetzt werde ich wirklich alt....

Alles gut Skita.....und nee das liegt eindeutig nicht am Alter....DAS...... kann keiner verstehen.....finde ich zumindest.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Entfernt wegen Beleidigung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

ja deutsch ist echt schwer zu lesen ;-) und ich muss mich nicht auf hochdeutsch mit euch unterhalten hab i nit nötig und is ma die zeit zu schade ja zach mit über 40 müsstesch des schu lesen können haha ja die alten weiber vu heut :) suchts euch beide an trainier i glaub da brauchts es eher ne therapie als euer hund ;-) gutes gelingen

Sach mal gehts noch.....??..... :Oo ...und ein altes Weib bin ich schon mal gar nicht....und Du solltest hier nicht gleich so unverschämt auftreten.... :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.