Jump to content
Hundeforum Der Hund
anni_81

Unterordnung just for fun??

Empfohlene Beiträge

Ich bemerke es immer wieder: mein Hund bietet sich förmlich für Unterordnungsübungen an. Sie findet es richtig supertoll und wäre mit Eifer dabei. Ein richtiger kleiner Streber :D

Leider habe ich wirklich absolut keine Zeit auch noch in nen HundesportVerein zu gehen...und wüsste auch hier in der Gegend keinen der mir gefallen könnte.

Gibts hier User, die UO ohne Verein betreiben und mir Tipps für Literatur oder einfache Einsteigerübungen geben können? Sollte ja trotzdem alles sauber aufgebaut sein!

Motivieren würde ich eher über Leckerlie. Zumindest am Anfang... mit Spielzeug dreht sie zu sehr hoch und kann sich dann nicht mehr gut konzentrieren.

:party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du das Buch? Weißt du das für absolute Einsteiger wie mich geeignet ist?

Obedience hat mir bis jetzt immer ein bißchen Angst gemacht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es und fand es sehr leicht verständlich. Allerdings muss ich gestehen, dass ich mit Felix schon lange die BH hatte, als ich damit angefangen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was genau willst du den machen, weil UO ist ja einfach nur die normale Ausbildung.

Sprich Sitz, Platz, Komm, Hier Bleib, Sitzen aus der bewegung, Platz aus der bewegung.

Sitz Platz und steh auf entfernung.

Fuß laufen mit kehrwenden links und Rechts rum. schnelles Fuß, ganz langsames Fuß

usw.

Das Oben genannte kann Sunny alles und Vivo auch bis auf die dinge aus der Bewegung und auch nicht so gut auf entfernung.

Mir macht das riesig spaß und die Hunde betteln förmlich um aufgaben,

Meine neue Trainerin konnte garnicht glauben wie Arbeitswillig mein Chow ist.

Aber er hat auch Sturephasen, seeeeeehr stur phasen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hihi ich sage dir besser, was wir bis jetzt nur können:

Sitz

&

Platz

(peinlich für mich bei dem super Hund)

:D:D:D:D

Ich würde gerne zunächst mit dem Grundthema starten - korrekte Ausganslage (Sitz) ganz eng am Bein und dann ein richtig schönes "Fuß".

EDIT: Oder gilt "gib Pfötchen" auch noch als UO??? :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sicherlich nicht. Du willst also in dem Sinne gar keine Unterordnung, sondern nur korrekt ausgeführten Grundgehorsam?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Pfötchen war auch nur ein Witz... :so

Genau, es scheint für sie aber wie ein Spiel zu sein. Es macht ihr unheimlich Spaß "Befehle" auszuführen.

Momentan übe ich mit ihr die korrekte Grundstellung und das sie vorher um mich herum geht, dann eng am Bein sitzt und mich anguckt.

Das binde ich immer so bei Spaziergängen mit ein und dafür soll es auch einfach sein... just for fun eben.

Aber ich merke halt ich bin ein bisschen dillentatisch dabei, weil ich eben keinen neben mir stehen hab, der genau weiß wie´s geht ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na du bist ja toll gleich mit usnerem Steckenpferd willst du anfangen.

Also Sunny kapiert bis heut leider nicht wie sie am bein sitzen soll.

Ruf ich sie einfach ins Fuß sitzt sie zu 90% etwas schräg und ich muss es korrigieren.

Ruf ich sie und mach mit dem Finger ne leichte dreh bewegung sitzt sie perfekt.

Das war etwas was mich echt zur verzweiflung gebracht hat.

Ich habs so geübt das ich sie vor mir abgesetzt habe und dann "Fuß" oder "close" gerufen habe. Also ich rufe Fus aber viele sagen close.

Und sie dann mit einem leckerchen links in einem Bogen gelockt und ans bein geführt habe,

Sitzt deine den schon gut, also bleibt sie auch sitzen ?

Weil wenn nicht würd ich damit anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.