Jump to content
Hundeforum Der Hund
shensihund

Hund rammt Fang ins Schambein, was will der Hund mir sagen?

Empfohlene Beiträge

Hallo

Ja, könnte sein das mir der Kragen gegenüber der Halterin platzt.

Nicht nur die Rammerei, sondern noch viele andere Sachen in puncto Hundehaltung.

Der Hund frißt alles, von der Fernbedienung bis zur Klobürste zur Notizzettelbox...aber es ist alles schön in der Reichweite vom Hund. Mittwochs sind wir alleine und wer nun denkt das wir eine für den Notfall funktionierende Nummer haben der irrt... auch sollen wir den Hund nicht zum Tierarzt bringen...sondern einfach liegen lassen. Zitat von Frauchen : Wenn er Selbstmord machen will, dann kann ich es auch nicht verhindern................

Grüße Shensihund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

g070.gif

Dass Dir bei der Halterin der Kragen platzen könnte, das kann ich mir sehr gut vorstellen.

Die hat doch wohl echt nen Knall, oder wie?

Was ist das den für eine Hundehalterin. Unser Sam ist auch eine Zeit bei Männern zwischen die Beine gegangen. Zwar nicht mit voller Wucht, aber es reichte schon. Wir fanden das überhaupt nicht lustig und haben es unterbunden.

Unser Hund geht auch ganz gerne wenn er alleine ist an Sachen dran die eigentlich Tabu sind, da ich es weiß, werden sie auch schön weggepackt bevor da etwas passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das Verhalten deiner "Chefin" geht überhaupt nicht.

Aber sie gehört scheinbar zu diesen unbelehrbaren Hundehaltern...

Also mein Hund hat dieses Rammen auch gemacht.

Aber ausschließlich wenn ich ihn abgerufen habe und er Vorsaß.

Er hat damit seine Belohnung eingefordert.

Mich hat es weniger gestört, meinen Trainer schon, als er es bei ihm gemacht hat ;)

Ich hab gesagt das es halt ein "Frauenhund" sei :)

Seitdem ich mit Spielen belohne anstatt mit Leckerli hat es irgendwie aufgehört.

In deiner Situation ist es aber was ganz anderes.

So wie du es ihm klar machst, würde ich es auch tun.

Ist aber eine blöde Situation für dich wenn die Chefin dann meckert.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wasn Wahnsinn.

Es ist sehr demütigend, respektlos und herablassend, wie diese Frau sich dir gegenüber benimmt.

Wenn es dir irgend möglich ist, rate ich dir wirklich, eine neue Stelle zu suchen, in der du mit Respekt behandelt wirst. Und dich wohlfühlst. Und nicht von einem unerzogenen Rüden gerammt wirst.

Ich find so ein Verhalten schlichtweg zum kotzen. Von der Chefin mein ich, der Hund hat mein Mitleid.

Und das hier:

Zitat von Frauchen : Wenn er Selbstmord machen will, dann kann ich es auch nicht verhindern................

lässt auch heftige Zweifel an ihrem Verstand aufkommen.

LG Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fang mich doch ...

      Hallo Zusammen, hoffentlich habt Ihr ein paar gute Tipps für mich. Meine Kleine, 5 Monate alt, Mix aus Golden Retriever und Kleinpudel will die absolute Aufmerksamkeit erzwingen. D. h. so bald sie beim Gassi gehen einen Spaziergänger (mit oder ohne Hund) sieht kläfft sie, fiepst, springt - übersetzt dreht völlig am Rad. Beruhigen oder ablenken funktioniert nicht. Mit Nachbarn zu reden ist unmöglich, da man das eigene Wort nicht mehr versteht. Das Gekläffe ist so ein hoher Ton. Ich habe

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Über den Fang greifen, auf den Rücken drehen

      Mich würde mal ganz doll eure Meinung dazu interessieren und ich würde gerne wissen warum so viele in diesem Forum so dagegen sind. Vor allem bei Welpen sollte man das auf keinen Fall machen, sie sind ja noch Babys. So wird hier oft argumentiert. Unter Wöfen ist es aber doch so, dass selbst die kleinsten Welpen schon erzogen werden. Und zwar mit den gleichen Dominanzgesten die auch die adulten Wöfe untereinander praktizieren. Es ist schon klar, dass ein Welpe einen sehr großen Handlungsfreiraum

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Arm im Fang - Wieso?

      Hallo Leute,   ich habe mal eine Frage zur Körpersprache. Mein Hund - DSH - ist ein richtiger Kampfschmuser. Wenn ich ihn richtig streichel legt er sich auf den Rücken und streckt alle vier von sich und macht das Maul weit auf. Das kann ihm garnicht lang genug sein!   In letzter Zeit nimmt er öfter mal meinen Arm oder meine Hand in den Fang - macht aber nur ganz leicht zu. Was bedeutet das? Ich korrigiere ihn nicht da ich inzwischen weiß, dass er nicht weiter geht. Ich möchte es nur gerne v

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Warzen im Fang

      Hallo zusammen, Unsere Kleine, 6 Monate alt, hat relativ viele Warzen (mitm Tierarzt abgeklärt - sie bekommt homöopathische Thuja-Tropfen) im Fang. Hat jemand von euch zufällig Erfahrung damit und weiß, wie lange das dauert bis das abheilt? Danke schonmal im Voraus! (:

      in Hundekrankheiten

    • 2 Hunde spielen "Fang mich"

      Mein River-Bär spielt am Ende des Spaziergangs immer wieder liebend gern "Fang mich" mit seiner besten Freundin Aika.... Heute habe ich sie mal gefilmt, wir finden das immer so lustig, hihi

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.