Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Muecke

2 Fahrräder, "hundeerprobt"

Empfohlene Beiträge

Ich verkaufe günstig meine 2 Fahrräder, da mir eins zu klein ist und ich mit dem anderen wegen Kniegeschichte nicht mehr fahren kann.

1. Jugendrad Kalkhoff, 5 Gang, Baujahr etwa 1982, in einer offiziellen Radwerkstatt generalüberholt, technisch einwandfrei, gepflegt, "Garagenfahrrad". Mit diesem Rad bin ich früher mit meinen Hunden lang und gern durch die Gegend gedüst, es ist für Menschen meiner Größe (180 cm) zu klein.

VB 70 €

2. Damenrad Fischer, 21 Gänge Shimanoschaltung, etwa 3 Jahre alt, gepflegt, kaum Gebrauchsspuren da selten benutzt, starker Rahmen (für Zug geeignet), ein einziger Mangel: die Hinterradbremse lässt sich nur sehr schwer drücken, dann greifen die Backen hinten nicht, das muss gemacht bzw neu eingestellt werden.

VB 70 €

Die Bikerantenne steht nicht zum Verkauf.

Beide Räder sollten vorher ausprobiert werden, es ist wie mit Schuhen: sie müssen passen. Daher ist kein Versand möglich.

Bei ECHTEM Interesse können Bilder der Räder auf pedalantrieb de , Anzeige 23. September, angeschaut werden. Der Bilderupload hier im Forum dauert bei mir meist zu lange, hat nicht funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund geht auf Menschen,Kinder,Fahrräder los

      Schönen guten Tag an die Hundeliebhaber 😊 Ich hab ein Problem. Ich hab 2 Mischlingshunde,eine ist 6 Jahre alt und die andere 15 Monate. Sie ist daheim eine sehr verspielte und verschmuste. Kaum sind wir draußen und sie Kinder sieht,Erwachsene,größere Hunde,Fahrräderr,also im Endeffekt alles was sich bewegt,geht sie draus los und bellt und will zubeißen evtl. zwicken. Ich würde sie gerne auch mal mit anderen Hunden laufen lassen,mit ihren spielfreunden,nur ich habe Angst das was passiert. Habt ihr damit Erfahrungen gesammelt?Vielleicht hat jemand einen Tipp. Vielen Dank 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fahrräder geklaut... ich fasse es grad nicht

      Boah... ich weiß grad garnicht wie ich mich fühle... So gegen 15 h heut nachmittag, ich saß mit Blaze auf der Terasse hinterm Haus, knurrt er plötzlich, und sagt "Da ist wer!" Ich geh ans Gartentörchen, gucke, niemand zu sehen. Blaze knurrt nochmal, aber weil ich nichts und niemanden gesehen habe, sind wir wieder hinters Haus. So. Eben komme ich vom Spazier zurück, will ihn direkt in den Garten lassen, geh am Fahrradunterstand vorbei, stutze... ??? 2 von 3 Fahrrädern WEG! Obwohl die abgeschlossen waren (der F-Schuppen nicht, ist aber von der Straße nicht einsehbar). Oh MANN!!! Hab grade bei der Polilzei angerufen, um Anzeige zu erstatten müssen wir mit den Unterlagen hin. Boah... ich hab nen Hals!!! Das eine Rad, meins, war noch fast neu, hab ich letzen Herbst bekommen und bin noch nur wenig damit gefahren. So eine Scheiße!!!

      in Plauderecke

    • Hunde begrüßen Autos / Fahrräder

      Hallo. Also eigentlich dachte ich immer, nur Nelly wäre so bekloppt, durfte es aber auch an Jago beobachten. Nun erstmal zum Drumherum: Resthof mitten im Nirgendwo, die Hunde laufen frei auf dem Hof, gehen normalerweise nicht vom Hof runter, wenn sie doch mal auf dem Feldweg stehen ist das kein Problem, die wenigen Autofahrer hier sind Anwohner und wissen, dass auf jedem Hof auch Hunde frei laufen. Nun ist das erste Problem, dass Nelly (die Kleine) schon immer alle Menschen liebt und gerne Fahrräder begrüßt. Wenn wir zum Beispiel auf einem Feldweg laufen geht sie die ganze Zeit brav an der Seite oder bei Fuß, sobald aber ein Rad von hinten überholen will und sie sieht es, rennt sie davor. Das weiß ich natürlich mittlerweile, da wird sie dann angeleint. Aber warum tut sie das? Auf dem Hof ist das allerdings kein Problem, da können Radfahrer ruhig auf dem Weg vorbei fahren. Ein größeres Problem ist Jago: Er denkt auf seine alten Tage anscheinend, dass jedes ankommende Auto sein Herrchen ist. Sobald ein Auto langsamer wird und auf den Hof abbiegt, rennt er hin. Wir haben derzeit viele Arbeiter eines Bohrturmes mit ihren Wohnwagen auf dem Gelände plus eine große Familie, von der fast täglich jemand zu Besuch kommt, dementsprechend ist hier viel Fahrerei von Autos die auch anhalten. Jago rennt dann also drauf zu, Auto steht noch garnicht richtig, muss eventuell noch wenden und er rennt davor/dahinter/drumherum, nur um einen Blick auf den Fahrer zu erhaschen. Da mir das zu gefährlich ist, lassen wir ihn nur noch laufen, wenn jemand dabei ist, ansonsten eben in den kleinen Garten. Trotzdem hätte ich gern, dass wenn schon so ein großes Gelände zur Verfügung steht, er es auch nutzen kann. Weiß jemand Rat?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund jagd Autos, Fahrräder, Jogger etc.

      Meine Hündin (geb. 5.1.2010) jagt beim spatzieren gehen ununterbrochen nach Autos, Fahrräder Jogger, etc. Ich hatte das Problem schon mal, als sie nocht jünger war. Es hörte mit der Zeit dann aber zum Glück auf, da ich sie immer kurz hielt wenn ein Auto kam. Doch seit ca. 10 Tagen haben wir das selbe Problem schon wieder, nur noch schlimmer. Wenn sie nach Hasen jagt, ist sie immer Abrufbaur und kommt sofort zurück. Doch bei den Autos ist das ganz anders und auch noch sehr gefärhlich. Ich versuche nun sie kurz zu halten und ihr das wirde ab zu genwöhnen, doch sobald die Leine kürzer wird und ein Auto ist in Sicht, versucht sie sich mit den Kopf von der Leine zu reißen und zieht wie wild zur Straße hinüber, wird völlig aggressiv und fängt zu bellen an. Auch wenn ich in dieser Situation "Nein" sage macht sie immer weiter damit, bis das Auto nicht mehr zu sehen ist. (obwohl sie auf "Nein" normal immer hört.) Es hilft auch nichts wenn ich ihr ruhig zu rede. Ist/War irgend jemand vielleicht in der selben Sitoation? Wie soll ich ihr das bei bringen das jagen von Autos etc. zu lassen? Das kurz halt mit der Leine funtkioniert nicht, da sie es nicht richtig mitbekommt, sondern nur auf das Auto fixiert ist? LG. Sabi.

      in Junghunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.