Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mulle

Züchtertreffen - viele weiße Schäfertiere

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Sonntag, einen Tag nach dem Geburtstag des S-Wurfs, lud Abbys Züchter (Abby heißt im Zuchtbuch Sina) die beiden Würfe aus 2011 zum Zusammentreffen ein.

Es fanden sich sechs (oder sieben?) weiße Schäfer, ein schwarzer Schäfer und ein Beagle ein ;)

Hier ein paar Bilder:

Leinen los.

11935789gp.jpg

Abby stellte sich zur Begrüßung erst mal als Punk vor. Man beachte: Der Irokese reicht bis auf den Schwanz. :D

11935801mf.jpg

Abby und ihr Wurfbruder Snow - Liebe auf den ersten Blick:

11935802di.jpg

11935805nx.jpg

11935809si.jpg

Das schwarze Schaf ;-) und eine wunderschöne Langstock-Hündin aus dem R-Wurf:

11935834wn.jpg

Weißes Wuseln:

11935844uv.jpg

11935847oe.jpg

11935848wg.jpg

11935849sk.jpg

Abby und die schwarze beim "Wer hat den Längsten"-Spiel:

11935878kr.jpg

Metre en garde!

11935895as.jpg

Der Weg führte an einem vollkommen verschlammten Fluss vorbei. Nur ein Hund ging schwimmen.

Ratet, welcher :Oo;)

11935891bp.jpg

Nächste Station: Ein trockenes, abgemähtes Feld.

Ergebniss: Brauner Schweizer Schäferhund.

11935900kq.jpg

Abbys Wurfschwester Silva:

11935880md.jpg

Und wieder: Spielen mit Snow.

11935908hm.jpg

11935911gj.jpg

Frau Beagle war auch dabei:

11936141he.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Bilder :)

Die sieht man jetzt noch mit anderem Auge, wenn man die Beiden von Dir in echt "kennt"....

Sehr schöne Hunde. Sieht nach einem entspannten Schäfer-Treffen aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super schöne Bilder :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

weiße Schäfer sind soooooooo hübsch *schwärm*. Ach ja - kleine Beagle-Damen auch natürlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Bilder von der ganzen Truppe.

Ich finde das immer toll, wenn man Kontakt hält und sich wieder trifft, um zu schauen, was aus den Hunden geworden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sieht nach einem entspannten Schäfer-Treffen aus :)

Ja, absolut.

Während des Spaziergangs gab es nicht mal ein zickiges Anknurren, sie waren alle sehr entspannt.

Später im Restaurant haben ein paar der Hunde dann doch etwas rumgezickt, da merkte man gleich, wer sowas gewöhnt ist und wer nicht so.

Ich finde das immer toll, wenn man Kontakt hält und sich wieder trifft, um zu schauen, was aus den Hunden geworden ist. zitieren

Ja, ich auch. Unsere Züchter veranstalten das leider immer nur einmal, immer für die Würfe des Vorjahres. Vor allem natürlich, um das Ergebnis der Verpaarungen beurteilen zu können; Abbys Vater darf nun definitiv noch mal "ran", weil der Wurf durch die Bank wunderschön und wesensstark ist.

Aber im nächsten Jahr soll es zum 15. Geburtstags des Zwingers ein großes Treffen für alle geben; darauf freue ich mich jetzt schon. Hoffentlich nur nicht wieder parallel mit Burbach :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir fällt auf, du postest viel zu wenig Bilder von Abby im Forum.

:) was eine wunderschöne Hündin.

(Selma natürlich auch *g*)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihihi :)

Das "schwarze Schaf" hat sogar auch ein paar rötlichbraune Strähnen in der Mähne ;)

Tolle Bilder, Deine Abby ist einfach nur - entzückend, ja!!!

Und Selma ist einfach nur niedlich, also die hätte ich ständig nur Knuddeln können, ABER - da ich die Vorgeschichte kenne, mit Laborbeagle, außerdem das Toben so toll fand - habe ich mit schmelzendem Schauen begnügt :) :)

Toll, dass es so ein schönes und entspanntes Treffen unter Weißen war :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Und Selma ist einfach nur niedlich, also die hätte ich ständig nur Knuddeln können, ABER - da ich die Vorgeschichte kenne, mit Laborbeagle, ....

Oh, du hättest sie sicher nach Herzenslust durchknuddeln dürfen.

Sie ist nur anfangs scheu, das Auftauen braucht 30 Sekunden und dann gibt es kein Halten mehr.

In dem Fall allerdings auf eigene Gefahr: Das Risiko, dass sie dann an dir klebt und stundenlang am Bauch beschmust werden will, ist nicht zu unterschätzen :D .

Yatzy, ich gelobe Besserung. Inzwischen kann man die Fotos ja auch zeigen ;-) eine Weile sah sie wirklich schrecklich aus: Schlaksig mit viel zu großen Ohren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist wunderschön... Atos würde sicher dahinschmelzen *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Weiße zahn artige stücke aus der Haut am Hüftgelenk

      Guten Tag liebes Forum, mein Hund Rambo hat ungefähr seit paar Monate am Hüftgelenk an einer stelle so weiße zahnartige stücke die aus der Haut ragen, wenn ich mein Hund dort anpacke reagiert er um zu symbolisieren das er das nicht mag, gesundheitlich ist er in top form keine Anzeichen für komisches Verhalten. Könnt ihr mir bitte sagen was das sein kann, mfg Rambo

      in Hundekrankheiten

    • Parasiten (weiße Zecken?!?)

      Hallo zusammen, ich bin neu hier und grade ziemlich ratlos. Hoffe das mir jemand weiterhelfen kann. Meine Hündin und ihr BestBuddy haben seit 2 Tagen einen ganz seltsamen Parasitenbefall. Durch die Feiertage könnten wir auch keinen TA aufsuchen und auch in unserer Hundegruppe wüsste keiner Rat. Der Kopf und die Ohren (aussen) sind befallen. Überall wo sie Haut etwas dünner ist und das Fell nicht so dicht. Erst dachte ich es wäre eine Zecke, die ich auch gezogen habe. Nach genauem gucken habe ich immer mehr gefunden und es waren wirklich viele. Die Dinger sehen aus wie weiße Zecken und haben sich festgebissen. Mit Blut vollgesaugt sind sie dunkel. Wir haben die Hunde mit Schwarzkümmelöl eingerieben. Sie ließen sich leichter ziehen aber waren immer noch aktiv.

      in Hundekrankheiten

    • Zu viele weiße Blutkörperchen

      Haben bei unserer Bessy gestern das Blut abnehmen lassen, da sie permanent unruhig ist. Und auch das Wasser manchmal nicht halten kann in der Nacht. Unsere Maus wird im August 15. Sie bekommt täglich Karsivan aufgrund ihrer VS Erkrankung! Und bekam jeden Tag eine halbe Tabl Cortison sowie Vitamin B Komplex um den Magen zu schonen. Bevor sie das Cortisonbehandlung begann, bekam sie alle 2 Tage das Medikament Canidryl. Heute haben wir die ersten Werte der Blutuntersuchung. Schilddrüsenunterfunktion und zu viele weiße Blutkörperchen. Meine TÄ meinte wahrscheinlich muss Bessy Schilddrüsentabletten einnehmen. Aber es läuft noch ein weiterer Test, danach legt sie erst die Therapie fest. Am Donnerstag sollen wir nochmals vorbei kommen zur Kontrolle, dort möchte sie erneut Blut abnehmen um die Zahl der weißen Blutkörperchen zu bestimmen. Falls diese noch hoch sind, müsse man nach einer Infektion suchen! Kennt sich jemand aus, mit erhöhten Werten der weißen Blutkörperchen? Hat das was schlimmes zu bedeuten? Leukämie??? Was wir nicht hoffen. So geht es unserer Großen gut, ausser dass sie Abends immer sehr unruhig ist. Läuft und läuft und läuft..... Kommt irgendwie nicht zur Ruhe. Kann das mit der Schilddrüsenunterfunktion zusammen hängen? Ich habe auch schon gegoogelt, aber finde nichts, was übereinstimmend wäre mit Bessys Auffälligkeiten! Anbei noch eine Nebenfrage: Was haltet Ihr von einem Expander? Laut unserer TÄ soll das nix mehr für alte Hunde sein, die Knochenprobleme haben. Auffällig war bei der letzten Untersuchung, dass an der linken Pfote kaum noch Reflexe vorhanden sind, an der linken Seite war es im grünen Bereich. Von daher dachte ich, dass ein Expander eine Unterstützung wäre für Bessy. Wir sind auf wieder mal auf Eure Hilfe angewiesen

      in Hundekrankheiten

    • Das Weiße rund um die Iris

      In einer Tamme H.-Sendung wurde gerade gesagt, dass das Weiße im Auge schneeweiß sein sollte und wenn es das nicht ist, stimmt was nicht. Was hat er leider nicht gesagt.  Ich habe schon mehrmals bemerkt, dass krebskranke Hunde bräunliche Farbe haben statt rein weiß. Das habe nicht so ernst genommen und mich damit auch nie näher beschäftigt. Is mir einfach aufgefallen und fertig  . Weiß jemand mehr darüber? Achtet ihr darauf?  

      in Gesundheit

    • Der weiße Labrador Arko wartet im Sonneberger Tierheim dringend auf ei

      Labrador, beige. 
      Arko ist ein Labradorrüde der es in seinem bisherigen Leben nicht besonders gut hatte. Im Grunde ist Arko ein lieber und auch gelehriger Hund. Nur wurde leider an ihm alles falsch gemacht, was nur falsch gemacht werden kann. Arko genoß keinerlei Erziehung und ist völlig unausgelastet. Denn es wurde sich mit diesem Rüden überhaupt nicht beschäftigt. 
      Arko ist energiegeladen und muß seine Power, sobald er zum Auslauf kommt, loswerden. Das ist ganz normal. Leider kann man auch im Tierheim seinen Ansprüchen nicht voll gerecht werden. Erstens, weil nicht jeder mit diesem Kraftpaket laufen kann und zweitens, weil aus personaltechnischen Gründen nicht genügend Zeit für ihn vorhanden ist, die er eigentlich braucht. Deshalb muß für ihn dringend das richtige Zuhause gefunden werden. 
      Arko bedeutet viel Arbeit. Darüber müssen sich Interessenten im Klaren sein. Nur mit professioneller Erziehung (heißt gewaltfrei und konsequent) kann aus ihm ein umgänglicher und entspannter Familienhund gemacht werden.
      Arko sollte unbedingt in erfahrene Hände, zu Menschen die sich mit Hundeerziehung gut auskennen und dies auch wirklich verantwortungvoll durchziehen wollen. Für Arko wäre es ein absoluter Glücksfall, die Hilfe zu bekommen die er wirklich verdient. Denn nur Menschen sind an seinen "Problemen" schuld, nicht Arko selbst. Auch als Zweithund wäre Arko geeignet, um eventuell von seinem vierbeinigen Mitbewohner zu lernen. Das funktioniert erfahrungsgemäß gut, vorausgesetzt es wird richtig gemacht. Eine gute Hundeschule kann da hilfreich zur Seite stehen. 
      Weitere Auskünfte zu Arko geben die Mitarbeiter vom Tierheim telefonisch unter 03675-742759. Die Vermittlung wird dort abgewickelt.  

      in Hunde suchen ein Zuhause


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.