Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Wo bekomme ich ein Fettledergeschirr für einen kleinen Hund?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

ich bräuchte mal Eure Hilfe. Ich suche für meinen Kampfhamster ( 26 bis 32 cm HU, ca. 28 cm SH ,6 kg Gewicht und 40 bis 45 cm Bauchumfang ) ein Fettleder Geschirr.

Jetzt habe ich hier die interne Suche bemüht, nichts gefunden und auch Tante Google musste schon ordentlich arbeiten.

Leider habe ich auch hier nur große Geschirre mit 60 bis 100cm Bauchumfang gefunden. Da kann ich mein Hundi mit einwickeln :D

Hat jemand von Euch noch eine Idee wo man ein kleines Geschirr herbekommen kann ?

Bin für jeden Tip dankbar denn ich liebe meine neuen Fettlederleinen einfach :klatsch:

Danke Euch :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

danke für den Tip. Es sind wirklich wunderschöne Geschirre gerade auch für kleine Hunde aber leider kein Fettleder dabei. Das Zügelledergeschirr fängt leider auch erst bei 60cm an :(

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Isy,

danke für den Link von Sir Jack . Weist Du ob das Geschirr richtiges Fettleder ist ? Leider kann man das Bild nicht weiter vergrössern um genauer hinzusehen.

Hast Du selber so ein Geschirr ?

Ansonsten würde ich den Shop mal anschreiben und nachfragen :D

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Isy,

danke für den Link. Ich werde die Dame mal anschreiben und fragen ob es möglich ist ein Fettleder Geschirr für meinen Yorkie zu "basteln".

Kann doch nicht sein das es das nur für die großen Hunde gibt :motz:

Mein Yorkie will auch schick sein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

ich hab für meinen ca. 42 cm großen Mix ein Fettledergeschirr gefunden, welches auch für kleine Größen gemacht ist, das geht bis 60 cm Bauchumfang (die kleinste Einstellung kann ich sonst mal nachmessen)

da konnt ich nicht dran vorbei gehen - bei meiner Fettledersucht :o

Klick

Edit: ich weiß aber nicht, ob es einem Yorkie passen würde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das Geschirr sieht ja super aus bei dem Preis. Würde es viel Arbeit machen die kleinste Größe auszumessen ? Alternativ würde mir schätzen auch reichen und ich schreibe den Shop mal an wie klein man das tatsächlich stellen kann.

Danke Dir für den super Tip :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Messen ist kein Problem :)

Ich bin auch eher über Zufall drüber gestolpert, weil ich fürs Trailen ein Geschirr gesucht hatte und mich schon geärgert hatte, dass es diese Geschirre nur für größere Hunde gibt - ich bin da wohl eher wie das blinde Huhn, welches auch mal ein Korn findet :D

Bauchumfang (innen gemessen) = 46 cm (man könnte aber noch Löcher reinmachen, zum kleiner stellen)

Halsumfang (innen gemessen) 37 cm (ich habs in der zweitkleinsten Einstellung gemessen, es ist noch um 2 cm enger zu stellen)

Bauchriemen= 13 cm (gemessen von dem Ende der Brustplatte und von der Stelle, wo der Riemen angenäht wurde, sind es 16 cm) kürzer kann man ihn nicht mehr stellen, aber noch um 3 Löcher länger

Rückenriemen = 11 cm (den Ring vom Halsteil nicht mitgemessen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bekomme einen Welpen

      Hallo ich bekomme am 16. 9. 2018 ein Malteser Welpen 10 Wochen alt Rüde. Ich habe zwar schon viele Informationen eingeholt aber ich weiß noch lange nicht alles. Und von daher würde ich mich sehr freuen über Tipps und Ratschläge wie ich ihn am besten erziehen kann wie ich mit ihm umgehen soll am Anfang und vor allem wann ich am besten mit der Erziehung anfange ich denke mal gleich am Anfang. Ich würde mich sehr freuen Erfahrungsberichte zuhören😀😊😀

      in Unsere Kleinen

    • Wie bekomme ich meinen Hund zum Duschen?!

      Hallo, mein Hund hat sich letztens in Kuhsch.... gewälst :-) Sie war so verdreckt und hat gestunken das ich sie duschen bzw baden musste. Allerdings will sie immer direkt aus der Wanne raus und hält keine ruhe. Hat jemand einen Tip wie ich sie vielleicht leichter dazu bekomme sich duschen bzw. baden zu lassen?

      in Plauderecke

    • Wie bekomme ich Kotgeruch aus der Wohnung?

      Joa Frage steht oben... Wir hatten heut ein mehr oder minder großes Maleur! Hundi hat in meiner Abwesenheit Durchfall bekommen und ist damit in den Keller geflüchtet (gsd war die Tür zu frisch gewaschenen Wäsche zu gewesen da wäre zu allem überfluss auch noch Teppich gewesen) und hat sich da ein bisschen ausgetobt. Soweit ist alles beseitigt allerdings steht der Geruch noch im Keller. Entweder hab ich irgendwo was vergessen oder aber es hat in den verbleibenden Teppichkleber eingezogen der noch auf den Fliesen klebt. Wie also bekomm ich den Kackegeruch einigermaßen flott aus meinem Keller. Bin mit vielviel ganz viel Wasser und Sagrotan und starkem Reiniger drüber gegangen aber es hat sich noch nicht viel Geruch verflüchtigt War zwar nicht angenehm alles zu entfernen aber der Gedanke daran das mein Hundi ganz dringend musste und ich nicht da war um mit ihm raus zu gehen war schlimmer

      in Plauderecke

    • Wie bekomme ich Harz aus dem Fell?

      Ihr Lieben, ich brauche mal dringend eure Hilfe. Blümchen ist unter Tannenbäume gekrochen und hat jetzt auf dem Kopf und an den Ohren Baumharz. Jetzt klebt dieser Knallkopp wie jeck. Mit Wasser geht`s nicht und die Haare auf dem Kopf sind ja ganz kurz. Auskämmen oder abschneiden geht also auch nicht.   Was mache ich denn jetzt, hat jemand eine gute Idee? Ich kann doch nicht mit Nagellackentferner hantieren, geht doch gar nicht.   Menno, so ein Mist.   Ich muss erst mal schnell weg, vielleicht fällt euch was ein.

      in Plauderecke

    • Diagnose herzkrank, wie bekomme ich den Herzhusten in den Griff?

      Hallo zusammen,   ich hoffe hier ein paar Gleichgesinnte zu Treffen, die mir und meinem Hund ein paar Tipps geben können   Mein Hund ist sechs Jahre alt, eigentlich noch kein Alter und ein Mischling, ca kniehoch. Ich habe Sie 2013 aus dem Tierheim Herzprung(was für eine Ironie ), ursprünglich kam Sie wohl aus einem polnischen Tierheim. Dort wurde mir der Hund als "Gesund aber ein wenig ängstlich" übergeben. Beim ersten TA Besuch wurde Sie nicht abgehört damals, weil es keinen Anlass dafür gab und Sie alle Impfungen gut vertragen hatte.   Vor knapp 1,5 Wochen hat Sie angefangen "hustende, würgende" Geräusche zu machen.Anfangs dachte ich, dass Sie etwas schlechtes gegessen hat und deswegen versucht dieses wieder auszuspucken. Da diese Symptome aber angehalten haben, vorallem mogens beim Aufstehen, beim Gassi, wo sie sich dann "hustend" auf den Boden gelegt hat, sind wir zum TA gefahren. Schon beim Abhören wurde ein Herzgeräusch festgestellt. Daraufhin wurde Sie geröntgt. Das schon sehr vergrößerte Herz und die verdickte linke Herzklappe waren gut zu sehen. Diese drücken wohl auf die Luftröhre, wenn der Hund aufgeregt ist. Daraufhin haben wir Vetmedin 1,25mg bekommen, wovon sie täglich vier Tabletten bekommt, sprich 5mg täglich.   Der Husten ist nach wie vor da, besonders schlimm sind ihre Phasen nach dem Aufstehen und beim Gassi, wenn Sie mal schneller rennt. Und ich sitze hilflos daneben. Was kann ich machen?? Wie kann ich ihr noch helfen??   Brauchen die Tabletten Zeit um zu wirken?   Hat jemand auch einen Hund mit ähnlichen Symptomen? Mein Hund ich doch noch gar nicht so alt    

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.