Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
bernard

Suche Podenco - Mix Besitzer zum Erfahrungsaustausch und Gassigehen rund um Regensburg

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute wir sind neu und seit 4 Monaten stolzer Besitzer eines Bodenco-Mix namens Benny. wir würden und freuen, wenn sich rund um Regensburg ebensolche Hundehalter melden für gelegentliche Treffs zum Erfahrungsaustausch und Spielrunden. Benny hat einen großen Garten wo er seine Lauffreudigkeit im großen und ganzen ausleben kann aber es fehlen im hin und wieder Spielkameraden.

Ich habe bereits gelesen bezüglich der Jagdleidenschaft dieser Rasse kann ich nur zustimmen, Nachbars Katzen wären ein lecker Mittagessen, eben so die Rehe und Hasen rund um unser Grundstück aber mit viel Glück und liebevollen Zureden konnte ich ihn bisher überzeugen Essen gibt es Zuhause. Auch bei uns wird Freilauf nie möglich sein.

Über Kontaktaufnahmne würde ich mich freuen.

[sMILIE][/sMILIE]Benny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du Podenco-Mix meinst, sowas hab ich auch...und bin Neu-Regensburgerin :)

Allerdings ist an meinem Hund der Jagdtrieb völlig vorbeigegangen...hab da wohl einen Glücksfang gemacht...

Hab aber schon bemerkt, hier in der Gegend gibts wirklich viel Wild...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo soja,

er ist ja noch ziemlich jung und ich glaube dass ich das gut in den Griff kriege.

entschuldigt den Schreibfehler, ich meinte Podenco- Mix.

Deiner ist auch ein lieber Wicht soweit man das mit Bild beurteilen kann.

Gruß Benny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen im Forum! Gibt es schon Fotos?

Originalbeitrag

Auch bei uns wird Freilauf nie möglich sein.

[sMILIE][/sMILIE]Benny

Da würde ich nicht so voreilig sein. Bei meinem hat's auch geklappt, halt nicht immer und überall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser ist leider tot:

http://www.qrv.de/hunde/

weiter untern, der "Caron"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch Podencos und ein Podenco-Pointer-Mix, nur leider nicht aus Regensburg.

Und das mit dem Jadgtrieb, kann sich noch ändern bzw. kann man dran arbeiten.

Unser Podenco-Pointer (Benji) kam mit 2,5 Jahren zu uns, bei Kaninchen hatte er nur Spielaufforderung gemacht und bei einem Rehrudel ist er mal mitgetrabt ohne zu jagen.

Aber seit wir die anderen Podencos haben, haben wir so nicht mehr freilaufen lassen (nur im eingezäunten Gebiet), das ist uns bei der Rudeldynamik sonst zu gewagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dachte bei meinem Terrier Mix auch anfangs, Oh weh der wird nie frei laufen können. Mittlerweile ist er 1,5 Jahre alt, und kann teilweise sogar im Wald frei laufen :-)

Müsst ihr zu uns Richtung Neumarkt kommen, da gibts kaum Wild :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
[

Und das mit dem Jagdtrieb, kann sich noch ändern bzw. kann man dran arbeiten.

Das ist nicht leicht, um es milde zu sagen! Bei unserem haben mehrere! Hundetrainer abgewunken.

Es ist ja nicht der Jagdtrieb wie bei normalen Hunden. Podencos brauchen keine Spur um auf Jagd zu gehen.

Podencos sind Solitärjäger, Jagdhunde im eigentlichen Sinne, Der Besitzer braucht keine Waffe um was zu erbauten, er läßt "einfach" den Hund laufen, und der bringt ihm die Beute oft lebend zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir hatten uns ja damals das Buch Antijagdtraining besorgt und konnten uns hilfreiche Tipps rausziehen.

Mit einem Hund alleine geht es auch relativ gut,

aber sobald da nur noch einer aus dem Rudel dabei ist, sind die "Schotten" dicht.

Außer wir sind auf unserem Platz, nur 1,20m eingezäunt (höher durften wir nicht), da können die Rehe am Zaun stehen/lang gehen, da hüpfen die Podis selbst im Rudel nicht rüber. *freu*

DAS war immer mit meine größte Angst,

aber da wird dann nur geschaut und gewimmert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Luna, geb. Mitte Oktober 2018 Podenco-Mix

      Und noch ein Hund aus Spanien sucht ein Zuhause: Die Luna wurde mit 5 Geschwistern und ihrer Mama gefunden. Alle Hunde befinden sich bei Pflegestellen, auch die Mutter. Luna ist jetzt 4 Monate jung und lebt mit ihrem Bruder bei einer Pflegestelle, die selbst zwei Hunde haben - und den Bruder behalten. Ich habe die Hunde vorgestern kennengelernt. Freundlich, lieb und typisch für junge Hunde sehr verspielt.   Die Mutter ist ein Podenco-Mix. Vater ist nicht bekannt.   Bei ernsthaftem Interesse kann man mich anschreiben und ich gebe die Kontaktdaten der Pflegestelle weiter.   Das Foto und die Videos sind von heute (15.2.19) und wurden mir zwecks Vermittlungshilfe heute zugesendet.       Das ist die Mutter:   Und hier zwei kurze Videos: Luna mit ihrem Bruder und den anderen Hunden der Pflegestelle    

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Suche Geschwister Kooikerhondje-Havaneser März 2012 Lippstadt

      Wir suchen auf diesem Weg die Geschwister unseres Hundes Dakota, einem Kooikerhondje - Havaneser Mischling zwecks Austausch/Kontakt. Geboren am 16.03.2012 in Lippstadt Liperode/Westfalen.
      Die Geschwister waren: Maike, Elliott, Gyver und Mateo
      Mama: Havaneser Dame Queeny, Papa: Kooikerhondje Rüde Scotty
      Über einen Kontakt oder Hinweise würden wir uns sehr freuen.

      in Wurfgeschwister

    • Suche Hilfe für meine Bolonkahündin

      Hallo, liebe Hundefreunde, vielleicht kann mir jemand helfen. Meine 11 jährige Bolonka-Hündin Lissy macht uns seit einiger Zeit  Sorgen. Sie hat ständig Hunger, aber gleichzeitig einen harten geblähten Bauch, der natürlich immer schlimmer wird, wenn sie viel frisst. Der Kot war lange Zeit gelblich und beiig, teilweise schleimig. Da ich öfter mit Flohbefall zu kämpfen habe, wurden von mir einige Mittel ausprobiert, unter anderem ein Tuch, das trotz vieler Wäschen seine Wirkung nicht verlieren soll. Da die Beschwerden seit Tragen des Tuches auftraten, habe ich dieses wieder abgemacht und ihr Mittel zur Leberstärkung gegeben (Taraxacum Tabl. ins Wasser gegeben und Carduus Marianus Globuli 1-2 x Tgl. 5 Stk. Die Globuli nehmen meine Hunde gern und die Tabletten( im Wasser gelöst) auch. Die Farbe des Kotes hat sich nach einer Weile gebessert, d.h. ist dunkler geworden und auch fester. Das Problem mit dem harten geblähten Bauch besteht nach wie vor. Bei der Fütterung erhält sie nur noch morgens und abends etwas Nassfutter und zwischendurch Trockenfutter. Sie trinkt immer sehr viel. Gleichzeitig ist sie schwerfällig geworden(kein Wunder bei dem Bauch) und ihre Reaktionen sind auch eingeschränkt.

      Beim Tierarzt war ich schon. Es wurde eine Blut- und Urinprobe entnommen und Röntgenbilder gemacht.
      Die Proben ergaben erhöhte Eiweißwerte im Blut und im Urin und einen erhöhten Leberwert, der aber als nicht so gefährlich eingeschätzt wurde.

      Die Röntgenbilder zeigten eine etwas vergrößerte Leber und gut gefüllte Därme. Der Besuch bei einer Tierheilpraktikerin ergab eine Unverträglichkeit von Huhn und Reis und die Tatsachen, dass der Magen und die Leber gestört sind. Ich gebe jetzt noch zusätzlich ein pflanzliches Leberstärkungsmittel, lasse Huhn und Reis weg.   Vielleicht hat jemand schon mal ähnliches erlebt mit seinem Hund? Vielen Dank im vorraus. kreuterlein

      in Hundekrankheiten

    • "Gassigehen soll in Iran bald als Straftat gelten!

      Dazu dieser Text: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/mit-hund-gassigehen-soll-im-iran-als-straftat-gelten-16018179.html   Frei nach dem Motto, andere Länder, andere Sitten, verurteile ich das insofern nicht, auch wenn ich es nicht verstehe. Woher kommt denn diese Panik vor Hunden, die im Artikel angesprochen wird? Das scheint ja schon sehr häufig vorzukommen, wenn man dem Artikel glauben kann, aber warum ist das so, weißt das wer? 

      in Plauderecke

    • Podenco, was füttert Ihr ???

      Hallo, habe im Internet gelesen man soll einem Podenco möglichst leichtes , gut verwertbares Futter geben ???!!!   Also ich zitiere:  "Seiner Anatomie und Konstitution entsprechend kommt er besser mit leichtem , gut verwertbaren Futter zurecht als, als mit einem Übermaß an Nährstoffen"   Was haltet Ihr davon, was füttert Ihr Eurem Podenco ??   danke und einen schönen Tag

      in Hundefutter


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.