Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Angel1981

Füttert Ihr was zu?

Empfohlene Beiträge

Würde gerne wissen ob Ihr zu dem normalen Futter was zufüttert und wenn ja, was?

Grübele momentan Angel Luposan zuzufüttern.

Da Sie sehr aktiv ist, bloß laut Tierarzt schnell eine Überdehnung in der rechten Schulter kriegt, dann heisst es kurz pausieren und weiter gehts.

War damals beim Tierarzt, da Sie nach paar Renneinheiten humpelt, der Tierarzt meinte es sei eine Überdehnung, sollte dann kurz ne Pause einlegen und weiter gehts, ansonsten ist Sie fit.

Danach läuft Sie auch schnell wieder normal...der Tierarzt meinte solange das nicht schlimmer wird, bräuchte ich nichts zu machen und auch keine Sorgen zu machen, allerdings hab ich das Agility trotzdem eingestellt. Machen ja so jede Menge.

Hilft bei sowas auch Luposan?

LG

Susanne :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Überdehnung? Aber wenn das Humpeln immer wieder am selben Bein vorkommt würde ich mal röntgen lassen, musste ich ja auch. War auch keine Narkose nötig.

Wir geben "Arthro Regen", homöopathisch für die Gelenke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Immer wieder dieselbe Schulter? Hm, würd ich ehrlich gesagt auch nicht einfach so abtun, sondern schon auf einer Abklärung bestehen. Mindestens Röntgen (ohne Narkose) und sowieso, wenn sie Agi macht!

Ist sie ED geröntgt und alles i.O.?

Wenn du sie unterstützen willst, kannst du Grünlippmuschelextrakt zufüttern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei solchen Sachen währe ich vorischitig. Blacky hatte auch immer Probleme mit der Schulter, besonders nach starker Belastung. Jahre lang wurde das so abgetan, bis ich auf Röntgen bestand. Er hat heute eine sehr starke Arthrose in der Schulter, die ihm immer wieder Probleme macht. Gut, jetzt kommt auch sein Alter dazu.

Ich würde das via Röntgen abklären lassen. Zur Unterstützung würde ich auch Grünlippextrakt empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Oje, immer weiderkehrendes Humpeln kenne ich - letztlich war es der Rücken bzw. genauer: Lendenwirbel der zu einer Überbelastung des Vorderbeins geführt hat. Plus verschobener Brustwirbel. Alles wegen eines "Unfalles" und nicht rechtzeitig erkannt.

Von daher - sollte Jacki jemals wieder unregelmäßig humpeln, wäre ich schneller bei der jetzigen TÄ (die auch die Physio leitet), als mein Hund Wau sagen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fütter auch Luposan dazu..... kann Dir aber leider nicht viel dazu sagen, weil ich es noch nicht so lange gebe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Luposan und/oder Grünlipp hat bei unserem älteren Pudelchen gegen Arthrose gut geholfen. Auch eine ältere Goldie-Dame läuft runder wenn sie Luposan (Pellets) bekommt.

Hilft also schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt doch gut. Danke Hilde.

Ich hatte ja erst Cranos** gegeben, aber das wurde mir wegen dem hohen Getreideanteil abgeraten...

Ich bin mit den ganzen Zusätzen was es so auf dem Markt gibt, total überfordert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nicht nur du...

Im Moment bekommt Jacki Artiflex 000 - da sind hochdosierte Zutaten für Knochen, Sehnen und Knorpel drin. 100 Tabletten kosten 47 EUR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich auch nicht schlecht an... ich schreib mir das mal ab ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.