Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Gast

Eigentlich wollte ich nur ein Stück mit dem Hund gehen

Empfohlene Beiträge

Huhu ihr Lieben :winken:

Weit sollte man bei diesem Shitwetter eh nicht gehen, also hab ich Jessy und Hundi nach Hause begleitet.

Als wir kurz vorm Lidl waren, sehen wir zwei, etwa 10 jährige Mädels die eine Minikatze an den Zaun des Parkplatzes gesetzt hatten und davon rannten.

Jessy musste nach Hause, außerdem wäre ihr Hund sicher sehr Erfreut gewesen mit der Katze Bekanntschaft machen zu dürfen :)

Also bin ich mit Pepples dorthin gegangen, da lief das Kätchen schon ein Stückchen weiter zum nächsten Gulli und trank dort gierig das Wasser das sich da gesammelt hatte.

Ich griff beherzt zu und nahm den Minitiger an mich. Der war alles andere als Erfreut und wehrte sich mit sämtlichen Pfötchen.

Das ist wirklich ein ganz süßeses kleines Katzenkind. :)

Ich hab mich dann spontan dazu entschlossen es ins TH zu bringen. Auf dem Parkplatz war, außer einem älteren Ehepaar niemand. Also auch kein Besitzer und die Kinder waren über alle Berge.

Nun hatte ich die Katze also in einer Hand, den Hund, an der Leine in der anderen und lief die 15 Minuten ins TH. Die Kleine machte ein Geschrei und strampelte das es mir wirklich leid tat. Aber dort sitzen lassen wollte ich sie nicht.

Ich musste mich mit meinem Gespann natürlich auch an freilaufenden Hunden vorbeischleichen, die natürlich alle sehr interessiert an dem Schimpfenden und Nörgelnden Etwas in meiner Hand waren.

Endlich am TH angekommen, nahm man mir die kleine Maus endlich ab. Unterwegs merkte ich schon das meine Hand und ein Teil des Unterarmes anfing heftig zu Brennen und zu Jucken. Das Würmchen hat sich wirklich mit Leibeskräften gewehrt.

Natürlich hab ich mit gut zureden versucht sie zu Beruhigen, was mir dann auch Teilweise gelang. Einmal ist sie sogar in meiner Hand eingeschlafen. :)

Nun ist sie dort im TH und ich hoffe wirklich das sie "nur" Ausgebüxt ist. Aber ich glaub es nicht wirklich.

Werde morgen mal dort anrufen und nachfragen was nun passiert. Die Tierheimleiterin war heute leider nicht da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt ja eher nach ausgesetzt als nach ausgebüxt. Was es für Menschen gibt - ich werde das nie verstehen. Und dann noch Kinder! :no:

Toll, dass Du nicht weggeschaut hast, Muck, sondern Dich um das arme Kätzchen gekümmert hast (leicht hat sie es Dir ja nicht gerade gemacht :) )! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder die Kinder haben die Katze ausgesetzt weil sie sonst erschlagen etc. worden wäre und sie sich dachten das vor dem Supermarkt jemand die kleine mitnehmen würde? Und sie sich - wenn sie ca. 10 waren, sich einfach noch nicht anders zu helfen wussten?

Ich weiß jetzt nicht wie ländlich es bei Muck ist, aber vielleicht wäre das auch eine Erklärung oder aber es verhält sich wirklich so das sie ausgesetzt wurde.

Schlußendlich ist es aber auch nur wichtig das Muck die kleine mitgenommen hat und das sie jetzt gut versorgt wird. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Gottchen, das arme Kätzchen. Ja, das ist wirklich traurig, aber wie gut, dass du so gut reagiert hast, Muck, dass es wenigstens jetzt gut versorgt wird!!! UND das auch deine Pepples so gut reagiert hat, nämlich so, dass du sie gut mitnehmen konntest!!! :D

Halte uns doch bitte auf dem Laufenden!!! Danke dir! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Toll, dass Du nicht weggeschaut hast, Muck, sondern Dich um das arme Kätzchen gekümmert hast (leicht hat sie es Dir ja nicht gerade gemacht :) )! :kuss:

Die hat sich wirklich mit Händen und Füßen gewehrt. Vor allem war sie sehr gut bei Stimme :)

Ich weiß jetzt nicht wie ländlich es bei Muck ist, aber vielleicht wäre das auch eine Erklärung oder aber es verhält sich wirklich so das sie ausgesetzt wurde.

Naja, nicht sooo ländlich. Ich denke nicht das hier jemand seine Katzen erschlägt. Kann mich aber auch irren.

UND das auch deine Pepples so gut reagiert hat, nämlich so, dass du sie gut mitnehmen konntest!!! Halte uns doch bitte auf dem Laufenden!!! Danke dir!

Pepples war auch ganz verwirrt und ihr Blick war etwa so :

:o "wie, du nimmst das "Ding" doch nicht etwa mit" :o

Alsi wir dann auch noch Richtung TH gingen war sie ganz durch den Wind und lief ganz brav neben mir im Fuß :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es so toll, dass du nicht lange gefackelt sondern die Kleine gleich ins TH gebracht hast. Bravo!

Ich könnte mir denken, dass die Kinder das Kätzchen irgendwo aufgelesen und mit ihm gespielt haben. Und da sie es wahrscheinlich nicht mit nach Hause bringen dürfen, haben sie es wieder auf die Straße zurückgebracht - und du hast es gsd gefunden! Das war Schicksal.

Bestimmt findet das Katzenkind schnell ein neues Zuhause.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man das hört sich für mich auch nach ausgesetzt an......furchtbar.... :(:motz:

Aber ich finde es echt toll von Dir das Du nicht weggeschaut hast und trotz widriger Umstände Dich des Kätzchens angenommen hast und somit in Sicherheit gebracht hast....Hut ab..... :kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich konnte gar nicht anders als das Kätzchen mitnehmen, das war irgendwie ein Reflex.

Auch wenn ich nun darunter zu Leiden habe. Ich bin ja Allergisch gegen Katzen und hab nun erstmal eine Tablette genommen.

Mich juckts überall und die Kratzspuren, die ich auf Jessy Rat hin erstmal mit Essig abgerieben hab, werden auch langsam dick.

Ich hoffe da kommt nix nach.

Pepples musste auch schon ne Frontline Dusche über sich ergehen lassen. Jetzt haßt sie mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:respekt: Muck, ich finds echt schön, dass du geholfen hast und die kleine süße Katze ins Tierheim gebracht hast, wieso hast du sie nicht behalten? :) - Ich kann Katzenbabys einfach nicht wiederstehen und würde sie nach Hause nehmen, aber trotzdem :respekt::respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, du Arme, das sind natürlich keine schönen Folgen an deine Rettungsaktion!!! IOch drücke dir die Daumen, dass es bald wieder besser geht an deinen Kratzspuren und dass Pepples nicht zu nachtragend ist!!! :D

Mit deiner Katzenallergie ist natürlich sehr sehr unschön, umso schöner für die Mietze, dass du trotz Katzenallergie so reflexartig reagiert hast!!! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.