Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
LucyLou2012

Rind: Herz, Nieren und Leber - alles roh füttern? Welche Mengen?

Empfohlene Beiträge

Huhu zusammen,

Ich habe heute ein ganzes Rinderherz, 2 ganze Nieren sowie Leberreste bekommen. Kann ich dieses komplett roh füttern? Und kann ich das Herz an einem Tag verfüttern? Ich habe 3 Hunde die zusammen zwischen 1 - 1,3 kg Fleisch pro Tag bekommen.

Wie handhabt ihr sowas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich versuche Innereien auf die Woche verteilt zu geben, allerdings gelingt das nicht immer. Manche Hunde reagieren auf zu große Mengen mit Durchfall.

Von daher würde ich das Ganze grob dritteln und peu a peu füttern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner frisst Innereien nicht "pur"... ich dachte ja immer, der frisst alles, ist aber nicht so.

Ich verteile so 200 g Innereien ( roh) auf eine 7 Tage Woche.... ich schmuggel ihm das unter....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aias frisst das pur, Aoibheann findet leber total ekelig.

Ich mogel ihr das auch unter, oft muss ich es aber kurz erhitzen. Herz ist kein Problem, dass ist sofort weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herz ist recht mageres und schön blutiges Muskelfleisch - das auf einmal zu verfüttern (wobei ich nie Fleisch pur ohne zusätzliche Kohlehydrate füttere) sehe ich nicht als Problem, im Gegenteil. Mit Leber wäre ich mengenmäßig immer vorsichtig, da sie abführend wirkt - würde ich also nur in kleinen Portionen untermischen, zumal Leber auch eventuelle Schadstoffe enthält. Und Nieren ebenfalls nur in kleinen Mengen untermischen, zumal meine Hunde sie (vermutlich wegen des "Urin-Geruchs") nicht pur fressen.

LG

Marita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herz fütter ich roh, meist als komplette Mahlzeit - Leber und Niere nur gegart. Ein Hund frisst keine rohe Leber und die anderen vertragen sie gegart besser. Niere gare ich einfach mit Leber und anderen Innereien zusammen - aus praktischen Gründen. Habe ich also noch nie versucht roh zu verfüttern.

Meist koche ich diese Innereien mit Suppengrün und Reis, Nudeln und/ oder Hirse. So wird es von allen gut angenommen und vertragen.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jacki frisst alles in roh. Von daher mische ich die Innerereien immer unter das rohe Fleisch und friere dann ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herz bekommen meine Hunde auch roh, aber Leber und Niere nur in gekochtem Zustand, da sonst Durchfall. Und nur ein Mal monatlich (Herz öfter, aber das zähle ich eher zum Muskelfleisch als zu den Innereien).

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.