Jump to content
Hundeforum Der Hund
Loonee

Sachkundenachweis heute - Kann ich Daumen haben?

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

heute ist es soweit. Ich muß diesen ominösen Sachkundenachweis erbringen, wir leben ja in NRW. Hier ist der Pflicht für alle 40/20- oder Listenhunde. Und Balou als Aussie fällt unter die 40/20 Regelung wenn er ausgewachsen ist. (Ich schwöre, der ist dicht davor jetzt schon drunter zu fallen. Der wächst wie Unkraut!)

Ich hab mir die Fragen mehrfach genau angesehen und mit den im Internet und in Büchern erhältlichen Fragebögen geübt und weiß eigentlich, dass ich das kann. Aber ich hab Prüfungsangst. Und nachdem ich lange keine Prüfung mehr ablegen mußte haut das jetzt wieder voll durch.

*bibber*

Jemand aus NRW hier der weiß, wie das abläuft wenn mans beim Tierarzt macht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß das leider nicht, drücke dir aber auf alle Fälle ganz fest die Daumen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß zwar nicht, warum Du Daumen mit zu diesem Nachweis mitbringen musst *kicher* aber hier: Bitte. Den anderen drücke ich in der Zwischenzeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs beim Tierarzt gemacht. Bekam den Fragebogen in die Hand gedrückt und hab ich im Wartezimmer ausgefüllt. Nach ungefähr 3 Minuten war ich fertig.

Ehrlich, wenn du dir das ein wenig angesehen hast, ist das wirklich nicht schwer. Die meisten Fragen beantwortet der gesunde Menschenverstand, lediglich diese komischen Zeichnungen fand ich immer etwas irritierend, weil ich da manchmal was anderes darin gesehen habe, als die Antwort hergab:???

Na ja, im Endeffekt hatte ich meinen Nachweis und bekam noch vom Tierarzt ne Praline, weil ich 0 Fehler hatte :D:D:D

Ich drück dir die Daumen, schaffst das!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Danke. :)

Die meisten Fragen sind ja eh pillepalle aber dann stolpert man über sowas z.B.:

Was sollte an einen Hund nicht verfüttert werden?

- Geflügelknochen

- gewürzte Speisereste

- rohes Schweine- und Rindfleisch

- Fisch

Richtige Antwort ist hier: Geflügelknochen, Gewürzte Speisereste, Rohes Schweine- und Rindfleisch

Und ich teilbarfe ja. Durchaus auch mit Rind (Bullenhoden, Kalbsbrustbein usw....). Gut, ich habs mir jetzt eingeprägt aber das hat mich erstmal verunsichert. Ich hoffe, vor Ort und hibbelig werd ich daran noch denken...

Edit: Knöpfchen, wie umfangreich war der Fragebogen denn? Ich hab schon alles mögliche gehört aber wenn das in drei Minuten durch war, dann war das nicht die Welt, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über die Richtigkeit der Antworten mach dir lieber keine Gedanken....

Ich teilbarfe auch und verfüttere auch Rind sowie rohe Geflügelknochen. Nun ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich erwähn das dann heute lieber nicht wenn Balou gecheckt und geimpft wird. *gg* Nicht, dass mir der Test wieder aberkannt wird. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

viel Glück.

Ganz ehrlich der Test ist echt harmlos.

Du darfst halt nicht von dem ausgehen was DU mit deinem Hund machst.

Das sagt man Dir vorher auch . Ich glaube durchfallen kann man garnicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Durchfallen wäre ja nicht schlecht. Aber ich hab schon gehört, dass das wohl geht wenn man zu viele Fragen falsch hat. Und mal ehrlich... da durchzufallen wäre eigentlich ganz schön peinlich!

Ich finds ja gut, dass es sowas gibt. Aber ich bin froh, wenn ich das hinter mir hab. :)

Ich HASSE Prüfungen! Egal wie gut ich was kann, ich werd sowas von nervös. Blööööööd, sowas! *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere TÄ hat darauf hingewiesen, dass der Test eine Förmlichkeit darstellt und bei manchen Fragen Antworten erwartet werden, die so nicht richtig sind. Daher hat sie meinen Mann auch erstmal wieder zum Fragen-Durchlesen heimgeschickt, als der den Test gleich beim ersten TA-Besuch mit Abby ablegen wollte.

mein Mann und meine Tochter (11) haben ihn gemacht und beide fanden ihn leicht.

Wenn man ihn aus Nervösität oder weil man blöde Fragen bekommt, nicht besteht, ist es aber auch nicht schlimm. Dann macht man ihn halt nochmal. Notfalls so oft, bis man besteht ;)

(Woran man sieht, wie gelämmert dieser "Sachkundenachweis" eigentlich ist, Probleme bekommen damit höchstens Analphabeten und Menschen, die kein Deutsch sprechen - und die will man damit eigentlich nicht abhalten, sich Hunde zu holen, mit denen sie nicht klarkommen.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.