Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Loonee

Sachkundenachweis heute - Kann ich Daumen haben?

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

heute ist es soweit. Ich muß diesen ominösen Sachkundenachweis erbringen, wir leben ja in NRW. Hier ist der Pflicht für alle 40/20- oder Listenhunde. Und Balou als Aussie fällt unter die 40/20 Regelung wenn er ausgewachsen ist. (Ich schwöre, der ist dicht davor jetzt schon drunter zu fallen. Der wächst wie Unkraut!)

Ich hab mir die Fragen mehrfach genau angesehen und mit den im Internet und in Büchern erhältlichen Fragebögen geübt und weiß eigentlich, dass ich das kann. Aber ich hab Prüfungsangst. Und nachdem ich lange keine Prüfung mehr ablegen mußte haut das jetzt wieder voll durch.

*bibber*

Jemand aus NRW hier der weiß, wie das abläuft wenn mans beim Tierarzt macht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß das leider nicht, drücke dir aber auf alle Fälle ganz fest die Daumen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß zwar nicht, warum Du Daumen mit zu diesem Nachweis mitbringen musst *kicher* aber hier: Bitte. Den anderen drücke ich in der Zwischenzeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs beim Tierarzt gemacht. Bekam den Fragebogen in die Hand gedrückt und hab ich im Wartezimmer ausgefüllt. Nach ungefähr 3 Minuten war ich fertig.

Ehrlich, wenn du dir das ein wenig angesehen hast, ist das wirklich nicht schwer. Die meisten Fragen beantwortet der gesunde Menschenverstand, lediglich diese komischen Zeichnungen fand ich immer etwas irritierend, weil ich da manchmal was anderes darin gesehen habe, als die Antwort hergab:???

Na ja, im Endeffekt hatte ich meinen Nachweis und bekam noch vom Tierarzt ne Praline, weil ich 0 Fehler hatte :D:D:D

Ich drück dir die Daumen, schaffst das!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Danke. :)

Die meisten Fragen sind ja eh pillepalle aber dann stolpert man über sowas z.B.:

Was sollte an einen Hund nicht verfüttert werden?

- Geflügelknochen

- gewürzte Speisereste

- rohes Schweine- und Rindfleisch

- Fisch

Richtige Antwort ist hier: Geflügelknochen, Gewürzte Speisereste, Rohes Schweine- und Rindfleisch

Und ich teilbarfe ja. Durchaus auch mit Rind (Bullenhoden, Kalbsbrustbein usw....). Gut, ich habs mir jetzt eingeprägt aber das hat mich erstmal verunsichert. Ich hoffe, vor Ort und hibbelig werd ich daran noch denken...

Edit: Knöpfchen, wie umfangreich war der Fragebogen denn? Ich hab schon alles mögliche gehört aber wenn das in drei Minuten durch war, dann war das nicht die Welt, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über die Richtigkeit der Antworten mach dir lieber keine Gedanken....

Ich teilbarfe auch und verfüttere auch Rind sowie rohe Geflügelknochen. Nun ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich erwähn das dann heute lieber nicht wenn Balou gecheckt und geimpft wird. *gg* Nicht, dass mir der Test wieder aberkannt wird. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

viel Glück.

Ganz ehrlich der Test ist echt harmlos.

Du darfst halt nicht von dem ausgehen was DU mit deinem Hund machst.

Das sagt man Dir vorher auch . Ich glaube durchfallen kann man garnicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Durchfallen wäre ja nicht schlecht. Aber ich hab schon gehört, dass das wohl geht wenn man zu viele Fragen falsch hat. Und mal ehrlich... da durchzufallen wäre eigentlich ganz schön peinlich!

Ich finds ja gut, dass es sowas gibt. Aber ich bin froh, wenn ich das hinter mir hab. :)

Ich HASSE Prüfungen! Egal wie gut ich was kann, ich werd sowas von nervös. Blööööööd, sowas! *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere TÄ hat darauf hingewiesen, dass der Test eine Förmlichkeit darstellt und bei manchen Fragen Antworten erwartet werden, die so nicht richtig sind. Daher hat sie meinen Mann auch erstmal wieder zum Fragen-Durchlesen heimgeschickt, als der den Test gleich beim ersten TA-Besuch mit Abby ablegen wollte.

mein Mann und meine Tochter (11) haben ihn gemacht und beide fanden ihn leicht.

Wenn man ihn aus Nervösität oder weil man blöde Fragen bekommt, nicht besteht, ist es aber auch nicht schlimm. Dann macht man ihn halt nochmal. Notfalls so oft, bis man besteht ;)

(Woran man sieht, wie gelämmert dieser "Sachkundenachweis" eigentlich ist, Probleme bekommen damit höchstens Analphabeten und Menschen, die kein Deutsch sprechen - und die will man damit eigentlich nicht abhalten, sich Hunde zu holen, mit denen sie nicht klarkommen.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja erst 21, das ist ja kein Alter für einen Hund.    so weit Maico

      in Hundekrankheiten

    • Sachkundenachweis Berlin

      Hallo,   ich bin neu hier und seit 3 Tagen die stolze Besitzerin eines 9 Wochen alten Mischlingswelpen. Hier erst mal eine Frage, weil mich gerade jemand komplett verrückt gemacht hat. Wie sieht es mit der Pflicht einer Sachkundeprüfung in Berlin aus. So viel wie ich verstanden habe, ist die dann erforderlich, wenn man den Hund ohne Leine laufen lassen möchte. Ist das richtig? Ich habe nun bei Hundeschulen geguckt, die nehmen aber in Welpenspielgruppen erst Hunde ab 12 Monate, was ja auch aufgrund des Impfstatus logisch ist. Also meine Frage, ab wann kann ich denn überhaupt den Sachkundenachweis machen? Nächste Frage, wer nimmt diese Prüfung in Berlin ab, die Internetseiten dazu sind ziemlich chaotisch und geben unterschiedliche Infos.   So und eine letzte Frage dazu. Meine Kleine läuft praktisch nicht mit Leine und blebt einfach sitzen, wenn ich sie anleine. Sobald ich sie frei laufen lasse ist das kein Problem. Sie läuft mit, läuft nicht weg und ist sicher abrufbar (nach 3 Tagen *stolz*) ;).   Danke schon mal für die Antworten.  

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Igel-Notfall... brauch' ein paar Daumen...

      Unserer olle Hundeomi hat's doch mal geschafft!  Ich eigentlich müde... Hundeomi mault.. will nochmals raus für Pipi.. gibts halt im Alter.. is ok   Nun gut.. Terrassentüre geöffnet Hund raus... und eh ich mich verseh stürzt sie sich auf den Zaun... Ich so: Nein, aus!... sie kommt... ich sie wortlos reingeschoben.. Taschenlampe geholt und mal geguckt! Jetzt hat die olle "Kuh" einen Igel attackiert!   Neeeeee.... gut geguckt ob ich Blut seh.. Nein! Halbe Stunde gewartet.. Igel schauft schnell macht Brummelgeräusche... Ich rein... Futterbox Reptilien geholt.. desinfiziert... Rührei gemacht... Zeitung zerschnipselt... alles in Box...  Igel noch da und immer noch eingerollt... aussergewöhnlich!  Ok. Topfhandschuhe holen.. Igel in Box! Mal abwarten.. halbe Stunde vorbei... nix tut sich.. sonst rappelte normalerweise in der Kiste nach der Zeit... Igelnotfall angerufen: "Och nein!" Aber wissen Sie, es könnte sein dass der Igel innere Verletzungen hat und dann am Morgen tot ist. Hatten wir jetzt schon einige Male! Machen Sie ihn bitte in eine Box und... Ich: Schon erledigt! Sie: Gut, dann rufen Sie mich morgen wieder an!  Toll! Echte igelnotfall-Hilfe!    Fazit: Sarah stinkesauer, weil nicht aufgepasst! Aber bei der Kälte um die Jahreszeit hätte ich nie mit einem Igel gerechnet... Sarah grummelig mit dem Hund, weil sie auch auf's Alter nix lernt! Sarah mega schlechtes Gewissen, hoffen der Igel überlebts! Uuuund... Sarah sich nervt.. weil jetzt schon klar, dass ich nicht schlafen kann, weil dauernd schauen werde ob Igel noch lebt!  P.S. Ja, die Omi hat die olle Macke mit dem attackieren.. aber bis jetzt haben alle Igel überlebt.. und wir passen normalerweise in der igelzeit extrem auf... aber heut hatte ich nicht damit gerechnet! Werd zukünftig Flutlicht im Garten montieren, damit ich gucken kann bevor der Hund raus geht! Der ist in der Box im Badezimmer, da dort ca. zw. 18-20 Grad sind.   Bitte wenn noch wer auf.. Daumen und Pfoten drücken! 

      in Kummerkasten

    • auch unser kleiner Mann braucht eure Daumen

      Seit Sonntag ist unser kleiner Mann krank und bereitet uns Sorgen.    Es fing an, dass er Sonntag morgen nicht reagiert hat, als sein absoluter Lieblingsmensch aufgestanden ist und ihn begrüßt hat. Normalerweise freut er sich morgens riesig, wenn wir aufstehen. Dann haben wir unsere Rituale wie Keks, Gassi, Frühstück, schlafen. Das war alles nicht. Mit Mühe ist er in den Garten und hat nur verhalten gegessen. Er hat sich dann hingelegt und irgendwann fing er an zu zittern. Fieber hatte er nicht. Wir haben ihn beobachtet, alle Adressen zur Vorsicht rausgelegt- ich war mir total unsicher, ob wir zum Notdienst bzw. in eine Klinik fahren sollten. Habe da auf mein Bauch gehört. Da es ihm aber auch dann nicht mehr schlechter ging, wir auch eine kleine Runde laufen konnten, haben wir bis Montag gewartet.  Zum Abend hin (Sonntag) haben wir festgestellt, dass sich im hinteren Bereich eine Beule bildet, die dann in der Nacht aufgegangen ist. Wir sind dann morgens direkt zum TA. Es ist ein Abszess. Der TA hat das gespült, gesäubert und er hat Antibiotika bekommen. Er hatte da auch Fieber. Gestern waren wir wieder beim TA. Die Wunde sah gut aus, sie wurde nochmal gespült. Aber er hatte immer noch Fieber. Und Ruby hat sich so gut wie nicht bewegt. Der TA hat nochmal was gegen die Schmerzen und Fieber gespritzt. Ab gestern Mittag ging es ihm dann zusehends besser. Er lief wieder mehr rum, hat seinen Lieblingsmenschen begrüßt, als der nach Hause kam. Jetzt hat die Wirkung wohl nachgelassen. Es ist wie gestern morgen.   Der TA möchte ihn heute auf jeden Fall nochmal sehen. Da fahren wir dann auch gleich hin.   Im Moment liegt der kleine Mann neben mir und schläft etwas. Fieber messen ging bis jetzt noch gar nicht (bin gerade alleine und er dreht und wendet sich und ich möchte ihm da hinten nicht noch mehr weh tun). Die Tablettengabe war auch sehr mühsam, er frisst kaum und die Wurst wird um die Tabletten herum abgeknabbert.    Ich werde heute Abend berichten.    Ich muss nach dem TA zur Arbeit, aber GsD ist Ruby, da mein Mann bereits Rentner ist, nicht mehr alleine zu Hause und ist unter Beobachtung.                   

      in Hundekrankheiten

    • Auch Daumen für Denny

      Denny scheidet seit gestern Abend Blut aus. Er hat wohl eine Enddarm-Entzündung.  Wenn es bis Anfang der Woche nicht besser wird, bekommt er eine Darmspiegelung.  Ich mache mir schon Sorgen.       

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.