Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Sandra79

Kleine schwarze Pünktchen am Bauch

Empfohlene Beiträge

Hallo,

vor einiger Zeit war Charlie für ein Wochenende bei meinen Schwiegereltern. Dort hat er wohl ein Igelnest ausgeräumt, jedenfalls war er danach voll mit Flöhen. Nach fleißigen Absammeln und eine Anti-Floh-Shampoo und die ganze Prozession, die ihr sicher kennt, war irgendwann endlich wieder Ruhe.

In dieser Zeit fing Charlie an sich ständig den Bauch um die Peniswurzel zu schlecken. Ob beides miteinander überhaupt zu tun hat weiß ich nicht. Jedenfalls schleckte er andauernd und gab dabei ein schmatzendes Geräusch von sich (da gingen mir die Nackenhaare jedesmal hoch).

Das wurde nun langsam wieder besser. Heute find ich genau an dieser Stelle, lauter kleine schwarze Punkte. Ich hab schon versucht die abzukratzen, ob das evtl. Kruste ist. Aber Charlie lässt sich das nicht gefallen.

Ich hab mal ein Bild davon gemacht, vielleicht habt Ihr ja eine Idee.

Achja, TA-Termin hab ich für morgen abend.

post-12130-1406419867,81_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich kann dazu nur sagen das Diaz das auch öfters mal hat, es sich aber wegkratzen lässt (mit ihm kann man eigentlich alles machen :D ). Ist wie Dreck um ehrlich zu sein aber bisschen "klebrig" kann man schlecht beschreiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jule hat auch solche schwarzen Pünktchen, aber um ihre Zitzchen drum herum, teils Pünktchen aneineinander gereiht auf ein bis 2 cm Länge. Um alle Zitzen.

Wirklich Gedanken habe ich mir da eigentlich noch nicht gemacht! Dachte immer, das wäre normal.

Sie sind weder "klebrig" bei ihr, noch kann man sie abkratzen, sie sind wie Muttermale oder Sommersprossen beim Menschen :kuss: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht aus wie Flohkot. Vielleicht hast du in der Wohnung nicht alle Floheier erwischt.

Dann hast du jetzt die nächste Generation.

TA drauf gucken lassen ist sicher das beste um Klarheit zu bekommen.

Benutzt du ein Spot on? Kann ich dir aus Erfahrung nur empfehlen, da Charlie auf

dem Hundeplatz Kontakt zu anderen Hunden hat und sich auch da immer wieder

Flöhe einfangen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich auf dem Foto nicht so genau erkennen, aber meine Hündin hat auch öfter so schwarze Pünktchen am Bauch/an der Schenkelinnenseite und das sind wohl Mitesser...Frauli würde die ja auch wegpopeln, aber Hund findet das doof :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Für mich sieht das auch nach Floh aus, erinnert mich an eine Flohstichallergie.

Grüße Shensihund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wir sind jetzt zurück vom TA. Charlie hatte sich während dem Flohbefall den Bauch wundgeleckt (wurde wohl gepiekst) und das ist dann zum Selbstläufer geworden, weil ja das Heilen auch wieder juckt und immer so weiter. Die Pünktchern sind also Kruste.

Die Viecher sind wir aber zu Glück los.

Nun hat er erstmal ein Shampoo bekommen, dass die Haut beruhigen soll. In zwei Wochen ist Kontrolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kaffee:

Na, Gott sei Dank, ich habe die Bilder gerade erst gesehen und dachte schon an Milben. Aber die sind eigentlich rot ...

Aber ist es ja nicht :klatsch:

Das kriegst Du schon in den Griff

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.