Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
serpentswife

Snoopy, mein süßer Hund

Empfohlene Beiträge

So, nun hab ich auch endlich mal Zeit, mich und meinen Hund genauer vorzustellen. Kurz mit Bild hab ich das ja schon gemacht.

Zu mir:

Mein Name ist Simone bin 31 Jahre alt, Mutter von 3 Kiddis (7, 5, 3 Jahre) glücklich verheiratet mit Michael

Haustiere: Hund ->Snoopy, Katze ->Mitzi und Aquarium

Wie ich zu Snoopy kam:

Ich hatte schon lange vor, einem Hund ein schönes Heim zu geben. Als ich dann in einer Internetanzeige das Foto von Snoopy sah, war es um mich geschehen. Dank meinen Üerzeugungskünsten :holy: (mein mann wollte keinen Hund) hab ich dann doch recht schnell das OK erhalten, mich mit der Dame in verbindung zu setzen. Was ich dann ja auch seeeehhhr schnell gemacht habe.

Die Dame sagte mir, das Snoopy wohl nicht mit Kindern kann und diese Schnappen würde, (er war bei Übernahme im März gerade mal 6 monate) weshalb er auch abgegeben werde.

Snoopys Entwicklung:

Snoopy war ein Hund, der ausser Sitz eigentlich nichts konnte und vor allen Dingen Angst hatte. Fahrräder, Autos, Rollerblades, Züge, andere Hunde, Kinderwagen usw. alles machte ihm Angst. ?!??!?

Inzwischen hat er ausser vor ein paar bestimmten Hunden keine übermäßige Angst mehr, kann ohne Leine spazieren geführt werden, hört auf "sitz, hier, platz" nach Terriermanier und lernt gerade "rechts" von "links" zu unterscheiden.

Das einzige Problem ist derzeit, das er mitten in der Pubertät steckt und an unkastrierten Rüden seinen Mut austestet. Der Trainer meint allerdings, das sich das noch legen wird, solange er immer wieder Kontakt zu fremden Hunden hat.

So, hoffe der Text ist nicht zu lang geworden

lg

simone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Simone,

dann hast du ja schon ne Menge geschafft mit Snoopy! Ich wünsch euch weiterhin so viel Erfolg in der gemeinsamen Arbeit!

Du schreibst, dass die Dame am Telefon gesagt hat, dass der Hund wohl nicht mir Kindern kann und nach diesen schnappt...du hast 3 Kinder...was hat dich dazu gebracht es doch mit Snoopy und den Kindern zu probieren? Gab es Schwierigkeiten mit dem Hund und den Kindern oder hat sich die Vermutung der Dame nicht bewahrheitet? *neugierigbin*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Engelchen

Ich habe der Frau einfach nicht geglaubt, das ein Welpe wirklich auf Kinder losgehen würde.

Meine Vermutung hat sich ja dann auch bestätigt, er hat 1-2 mal wärend dem Spielen die Kinder in die Hosen gezwickt, nach einem "aus" hat er das nie mehr getan

lg

simone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch dat is ja super. Stellst du auchnoch Fottos von deinem Kleinen rein?

*bin immer so schrecklich neugierig*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll, es ist immer schön wenn man die Früchte der Arbeit ernten kann.

Weiter so!

LG Meike und Gioconda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also erstmal ein herzliches Willkommen.

Nun aber raus mit den Fotos von Deiner Nase...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

muss mich noch ein bissi durchlesen wie ich die fotos hier rein bekomm. aber in den hundefotos hab ich schon 2 drinnen.

lg

simone

post-2691-1406411473,3_thumb.jpg

post-2691-1406411473,33_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hat ja doch noch geklappt gggg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: SNOOPY, 16 Jahre, Terrier-Mix - noch sehr fit

      Snoopy (geb. 2001) kam letztes Jahr als Fundtier ins Tierheim und wurde dann schnell wieder von seinen Besitzern abgeholt. Nun, ein Jahr später sitzt der arme Tropf wieder im Tierheim und versteht die Welt nicht mehr. Vier lange Tage wurde er einfach nach dem Auszug seiner Besitzer alleine in der Wohnung zurück gelassen und schlussendlich in Absprache mit den Besitzern uns übereignet. Nun sucht der etwas sturköpfige Terrier-Senior ein neues Zuhause, in dem er nicht wieder weg muss, sondern

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: CÄSAR, 1 Jahr, Mix - ein süßer, kleiner Kerl

      Mischling Cäsar (geb. 16.05.2016) kommt ursprünglich aus der SMEURA, welches mit über 5000 Hunden nicht nur Rumäniens sondern das weltweit größte Tierheim ist. Er ist mit Sicherheit kein Straßenhund sondern durfte mit Menschen aufwachsen, denn er liebt alle Zweibeiner und ist mit etwas Überredung (und Futter) schnell bereit ihnen überall hin zu folgen. Als Zweithund zu Hündinnen wäre er gut geeignet, bei anderen Rüden ist er manchmal etwas zu angeberisch für ein dauerhaftes Zusammenleb

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: RIANNA & SNOOPY, 8 & 15 Jahre, Mixe - ihre Besitzerin ist plötzlich verstorben

      Manchmal gleicht die Vermittlung von Tieren der Suche nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen. Nicht selten braucht es auch Menschen, für die das Argument, mit einer Übernahme zu helfen, wichtiger ist als alles andere. Sie bieten gerne einen sogenannten Gnadenplatz an und meistens ist das für die betreffenden Vierbeiner die letzte Chance, ihren Lebensabend in einer richtigen Familie verbringen zu dürfen.   Riana 2008 geboren und Snoppy, der bereits 15 Jahre alt ist, haben ihr Zuha

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: TELLO, 6 Monate, Beagle - ein süßer kleiner Wicht

      Der kleine Beagle Tello (geb. 19.05.2016) wurde für sage und schreibe 2500€ im Internet bei einem osteuropäischen Händler bestellt... Beinahe unfassbar, bedenkt man die Informationsflut die einen über die sogenannten Wühltischwelpen schon erreicht hat. Tello hatte irgendwie Glück im Unglück. Er durfte bis zum Erreichen des vorgeschriebene Alters bei seiner Mutter bleiben und kam gesund und munter bei seiner neuen Familie an. Diese hatte aber leider "vergessen" in ihrer Begeisterung sich einen "D

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Für Snoopy

      Am 19.07.2016 mussten wir nach gehen lassen!   Nun bist du die Sonne, die für uns scheint, Und du bist der Regen, der mit uns weint Du bist der Donner, der mit uns grollt Und bitte, sei auch der Blitz, den niemand wollt' Du bist der Eiskristall, der warnt und blinkt Und auch die weiße Wolke, die von oben winkt Du bist der lachende Stern, der über uns wacht Sowie der zwitschernde Vogel, der uns Hoffnung macht Noch stehen wir ganz traurig da Doch wissen wir, du bist nicht fort - du bleibst ga

      in Regenbogenbrücke


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.