Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Samir

Ist er zu anhänglich oder einfach sensibel?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo ihr Lieben :winken:

Ich hab schon seit längerem etwas auf dem Herzen und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Es geht um meinem Samir. Erst mal zur Vorgeschichte.

Ich habe ihn seit er 12 Wochen alt ist und er war der Welpe, der UNBEDINGT mitwollte. Er hat sich mir total aufegdrängt und so hab ich ihn ausgewählt. Und ich bin total glücklich mit dieser Entscheidung. Ich liebe ihn über alles aber das kennt ihr ja bestimmt:)

Ich hatte Ferien und war dann lange Zeit krankgeschrieben sodass ich ihn jeden Tag um mich hatte und viel Zeit mit ihm verbracht habe. Dadurch ist er sehr auf mich fixiert.

Mittlwerweile ist er 6 Monate alt und hat sich toll entwickelt. Wir haben ein 11 Hektar großes Grundstück mit Koppeln und und und. Also ist er immer unterwegs. Trotz 8 Leuten in der Familie erkennt er mich klar als SEINE Besitzerin an und läuft nur mir nach.

Zuhause haben wir noch zwei weitere Hund (Catahoula und Aussie-collie Mix).und öfter mal Urlaubshunde. Er spielt total viel und total gerne mit allen. Wenn ich ihn beim Ausritt mitnehme, rennt er zu JEDEM Hund und zu allen Menschen (Kinder liebt er)

Er ist vom Wesen ein sehr feiner und wirkt sensibel. Wenn ich ihn Maßregele schaut er mich immer ganz traurig an und will sich auch nicht von mir entfernen. (wenn ich ihn zum Beispiel mal in seinen Korb schicke, geht er seeehr ungern hinein)

Jetzt mein Problem.

Auf dem Hundeplatz in der Welpenspielstunde spielt er GAR NICHT. :??? NULL. Er läuft rum schnuppert. Legt sich zu mir und sieht total gelangweilt aus. In letzter Zeit rennt er mir auch hinterher wenn ich mich entferne. Er will nicht spielen und interessiert sich für keinen Hund.

Wenn wir Übungen machen und die Hundetrainerin hält ihn fest zur Abrufübung, dann macht er ein RIESEN theater und jault und reisst sich los um zu mir zu kommen. Die Trainerin sagt er hat einfach nur Angst vor Fremden und er ist viel zu stark auf mich fixiert. Zuhause macht er das aber nie und rennt zu jedem und freut sich. Auf dem Platz will er sich nicht anfassen lassen :(

Sie hat ein total anderen Hund vor Augen. Ich will ihn so gerne als Therapiehund für TRaumatisierte Menschen ausbilden lassen. Sie sagt er würde es auf keinen Fall schaffen wie er sich benimmt:( Ist mein Traum ausgeträumt? Er liebt Kinder doch sosehr und geht total toll mit ihnen um. Und von seinem Wesen her, würde es total gut passen, sagt jeder, den ich sonst kenne.

Allerdings kann ich die eine Trainerin nicht wirklich leiden und meine Bekannte sagte, das er vielleicht spürt das ich mich bei ihr nicht so wohlfühle und deswegen so reagiert, sie hat eine sehr unangenehme Ausstrahlung und eine laute Stimme. Vorallem bei ihr ist er so extrem....

Ist er einfach nur sensibel und spürt wie es mir dort geht und ist deswegen so oder stimmt es das er einfach viiiel zu sehr an mir hängt und deswegen nicht spielt und gar keine Freude dort hat?

Habt ihr schon solche Erfahrungen gemacht?

Wie kann ich ihn zum Spielen animieren? (Ich darf ihn dort nicht ansprechen)

Ich bin hin- und hergerissen. Ich würde ihm gerne helfen, damit er Spaß am Hundeplatz hat.

Zuhause ist er komplett anders!

Was sagt ihr dazu? :(

Sorry für den langen Text...

Grüße von der verzweifelten Lia und ihrem Samir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry ist zwar ne OT Antwort, aber Bilder vom Catahoula bitte :) GAAAAAAANZ viele..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da scheint dich ja jemand sehr zu lieben :D

Kann es vielleicht Trennungsangst sein, ich bin mir nicht sicher, aber hier werden sich bestimmt noch viele dazu äußern und dir alles sagen wie es ist, möchte aber trotzdem wissen ob der Hund unter Trennungsangst leidet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Sorry ist zwar ne OT Antwort, aber Bilder vom Catahoula bitte :) GAAAAAAANZ viele..

Ich setz morgen mal welche rein wenn ihr möchtet. Sie ist taub..1 Jahr alt. und seeehr geile blaue Augen^^..

In welche Rubrik soll ich sie am besten reinpacken??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

unter die Bilderecke :klatsch:

"Hundefotos und Hundevideos - Die Foto und Video Ecke"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Da scheint dich ja jemand sehr zu lieben :D

Kann es vielleicht Trennungsangst sein, ich bin mir nicht sicher, aber hier werden sich bestimmt noch viele dazu äußern und dir alles sagen wie es ist, möchte aber trotzdem wissen ob der Hund unter Trennungsangst leidet?

Ja lieben tut er mich :D

Aber Ich arbeite momentan ca 6-8 Stunden täglich ( Im Kinderheim) und mir wurde berichtet, das er anfangs nur auf seinem selbsterwählten Platz im Flur draußen gelegen hat, und nicht zu den anderen reinwollte. mittlweile lenkt er sich mit dne anderen Hunden ab. Wenn ich gefahren komme, steht er oft schon vorne am Tor und freut sich total und will unbedingt mit mir in den Hor rein fahren (springt ins Auto).....Aber Trennungsangst?..mhmm daran dachte ich noch nicht...was sagen die anderen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich bin mir nicht sicher, warten wir einfach ab, was die spezialisten wie Berner Sammy,Joss the Dog usw sagen, die äußern sich bestimmt zu deinem Thema.

Edit: Wie lange ist dein Hund alleine und was macht dein Hund wenn du außer Haus bist, bellt er, weißt du das?, wie gesagt, ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich Trennungsangst ist. Aufjedenfall ist er ein kleiner sensibelchen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also er gaaanz selten komplett alleine. Es ist immer Jemand da, dadurch das wir 3 Hunde haben und eben auch Pferde und Kids. Bellen tut er nur wenn sich draußen was bewegt. Aber eher selten, da beide andren Hunde taub sind und die auch nicht bellen.... Ich hab noch ein Video gefunden, wo er noch ein Baby ist. Da spielt er mit Joy, der Catahoula Hündin...Werd ich gleich mal hier reinstellen^^Als Beweis und damit ihr in mal seht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, ich gehe jetzt ins Bett und werde es mir sicher morgen anschauen, freu mich drauf! :klatsch:

Gut's Nächtle wünsch ich dir! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Okay, ich gehe jetzt ins Bett und werde es mir sicher morgen anschauen, freu mich drauf! :klatsch:

Gut's Nächtle wünsch ich dir! :winken:

Dir auch eine gute Nacht:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.