Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
grka

Malteser Besuchshunde suchen Nachwuchs!

Empfohlene Beiträge

Hallo

es ist soweit, wir werden demnächst wieder neue Besuchshunde ausbilden! Falls jemand von euch Lust dazu hat meldet euch bitte bei mir. Nähere Informationen über uns und unsere Arbeit findet ihr unter:

http://besuchshunde-braunschweig.de/index.php

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PS: Einsatzgebiet ist Braunschweig und Umgebung. Und die Ausbildung ist kostenlos. Wir arbeiten ausschließlich ehrenamtlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich toll, dass es bei Euch die Möglichkeit der Besuchshunde gibt.

So ein Projekt würde ich mir für München auch wünschen.

Kommt Zeit,kommt Rat hoffe ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Liste mit Interessenten füllt sich langsam! *freu* dann kann's ja bald losgehen mit der neuen Ausbildungsgruppe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll, bei sowas würde ich auch mal gerne mitmachen! :)

Leider gibt es sowas in FFM nicht... :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich super!!! Leider gibt es in Stuttgart sowas auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Falls noch jemand Interesse hat, ein paar Plätze sind noch frei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine Super Sache. Ich arbeite selbst im Altenheim und hatte meinen Malteser auch mal mit zur Arbeit genommen.

Die alten Leute, insbesondere die Demenzkranken, blühen richtig auf beim Anblick eines Hundes.

Bei uns gibt es so eine Ausbildung auch nicht, aber glücklicherweise haben ca 75% unserer Pflegekräfte einen Hund. Und es waren auch schon einige davon bei uns im Heim zu Besuch.

Könntet ihr nicht weitere Malteser-Hilfsdienste in anderen Städten dazu anregen, so etwas anzubieten? Z.B. durch ein Rundschreiben mit Erfahrungsberichten?

Es bibt genug alte Leute im Heim, die ihren Tieren nachtrauern, die sie nicht mitnehmen konnten. Da ist so ein Hundebesuch schon ein gewaltiger Lichtblick!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Malteser haben bereits einige Besuchsdienste mit Hund ins Leben gerufen. Es gibt auch einige Malteser in anderen Städten, die sowas sehr gerne anbieten möchten. Aber das ist nicht so einfach. Als allererstes benötigt man freiwillige, ehrenamtliche die so einen Dienst überhaupt aufbauen und leiten möchten. Daran fehlt es bisher zumindest in den Städten von denen ich hier in der Region weiß. Bei uns war es damals Zufall, ich bin bereits seit einer Weile bei den Malteser Rettungshunden und hatte mal angefragt ob wir hier auch Besuchshunde haben. Die hatten wir letztes Jahr noch nicht und ich wurde gefragt ob ich mir zutrauen würde so einen Dienst zusammen mit einer Freundin aufzubauen und zu leiten. Es hat dann noch fast ein Jahr gedauert bis alles organisatorische und rechtliche geklärt war und ein Konzept für die Ausbildung stand. Es ist eine Menge Arbeit und die einzelnen Standorte können das nur anbieten wenn sich Ehrenamtliche finden, die diese Art tun möchten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen!

Rettungshunde gibts ja bei uns auch, aber Besuchshunde mit Ausbildung nach meinem Wissensstand nicht.

Leute mit Hund sind bei unseren Heimen als Besucher gerne gesehen. Wenn ich oder andere Kolleginnen mal mit ihrem Hund zu Besuch kommen, dann wird dieser innerhalb von Minuten zum Mittelpunkt. Die Besuche spielen sich ja nicht unbedingt auf den Zimmern ab, sondern auf den Wohnbereichen, wo sich viele Bewohner die Zeit miteinander vertreiben. Da will den Hund jeder streicheln, manchmal sieht man den Hund vor alten Leuten kaum noch. Einerseits verständlich, denn so ein Besuch kommt nicht jeden Tag.

Mein Kleiner hat mit den Besuchen keine Probleme. Der Malteser wird allgemein vom Wesen her als sehr freundlich und zugänglich beschrieben. Für Besuche auch ohne Ausbildung sehr gut geeignet. Bei meinem Grossen hätte ich da so meine Bedenken. Er ist zwar gehorsam und neugierig, aber der "Andrang" könnte ihm wahrscheinlich doch zuviel des Guten sein. Da würde ich nicht meine Hand für ins Feuer legen, das er nicht versucht zu schnappen, wenn er zuviel getätschelt wird oder alles um ihn rumsteht, sodaß er sich beengt fühlt.

Daher finde ich eine solche Ausbildung sehr sinnvoll, indem die Hunde auf die Besuche vorbereitet werden.

[sMILIE] :respekt: [/sMILIE]

Mein Respekt vor Eurem Einsatz und der damit verbundenen Arbeit!

Es wäre interessant, hier ab und zu mal zu lesen, wie es voran geht.

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.