Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Südamerika

Neubarfer sucht kleine trockene Leckerlie-Belohnungs-Bröckchen fürs Klickern

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem guten, kalorienarmen Trockenfutter oder ähnliches, dass es in winzigkleinen Bröckchen gibt.

Ich möchte es gerne als Belohnung fürs Klickern verwenden und will nicht, dass ich es im großen Stil von der täglichen Futterration abziehen muss.

Hat jemand eine Idee? Das wäre super!!!!!!

Gruß

P.S. Mist, die Überschrift kann man nicht editieren - ich meine in der Überschrift natürlich Bröckchen (öhm, peinlich ):redface :redface

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm... Orijen hat recht kleine Brocken, finde ich.

Aber sie sind nicht Mini.

Ansonsten keine Ahnung. Wolfsblut hab ich momentan da und das hat große Bröckchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also wir nehmen immer das von Wolfsblut,Orijen wie oben schon genannt finde ich auch gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von Rinti oder anderen Marken gibt es diese Hühner-Streifen. Die haben eine Riffelung und lassen sich sehr gut kleinschneiden oder -brechen.

Acana hat auch recht kleine Futterbröckchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben hier öfter mal die Lammfleisch-Leckerchen von vet-concept.com, die sind klein und passen ins Barf-Konzept.

Ich nehme z.B. auch gerne die Ringe von BF Crunchy Garden als Leckerchen, die sind rein vegetarisch. Ich verfüttere so oft einfach den Gemüseanteil als Belohnung und Timon darf das Fleisch pur genießen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm vielleicht Welpenfutter von guten Marken?

Oder man macht sich Kekse selbst, die kann man dann so klein machen wie man sie braucht und man weiß was drin ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme getrocknete Lunge und schneide die klein.

Man kann auch Sachen selber trocknen. ;)

Allerdings ist das etwas langwieriger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Selber machen ;) Lunge , Herz , Fleisch kann man sehr gut würfeln und trocknen im Backofen oder Dörrautomat.

kausnack.de hat viel kleingetrocknetes

Lunderland hat einige kleine Dinge :Fischnuggets ,Rinderherzbrocken,Pansenwürfel,

Hundeversand.de hat auch viele kleine Leckerchen

Ansonsten zb beim futterfreund.de

Granatapet mini Kaninchen

Chewies mini

Agility snack

drclauders trainee snack

platinum click bits(Wobei ich die zum clickern schon zu gross find, vor allem für kleine Hunde)

Quality snack Trainess : die kann man prima nochmal teilen weil superweich

zum clickern eignet sich auch gut Leberwurst oder ne Futtertube (ZB gefüllt mit Quark +Leber oder gewolftes Fleisch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme Fleischkäse (Leberkäs) und schneide den in ganz kleine Würfel, wirklich minimässig :D Fleischkäse hat den Vorteil, dass er kein Pökelsalz enthält wie z.B. Wiener und andere Würste... Und Lady soll ja den Belohnungs"happen" in ein Mal schlucken können und nicht erst noch beissen müssen! Abgesehen davon will ich sie nicht füttern, sondern das soll eher eine psychologische Belohnung sein, im Sinne von "kopfmässig", der Happen ist echt winzig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pluto sucht ein neues zu Hause.

      Hallo liebe Freunde der Fellnasen..   Aus Familiären Gründen bin ich auf der Suche nach einem neuen zu Hause für meinen treuen Wegbegleiter Pluto. Er ist eine Mischung aus Weimaraner und Bloodhound. Er ist am 31.06.2016 geboren und seit Anfang Februar 2017 bei mir. Von da an bis Dezember 2018 trainierten wir in einer Rettungshundestaffel als Mantrailer. Leider kann ich das zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr leisten und schaffe es auch nicht ihn privat richtig auszulasten. Ich möchte jemanden finden der mit ihm die Rettungshundearbeit fortführen kann und ihm ein schönes zu Hause gibt. Alternativ würde auch die Jagt für ihn in Frage kommen. Er ist sehr aktiv und liebt das arbeiten. 

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Aixopluc: KAISER, 2 Jahre, Mischling - sucht immer die Nähe des Menschen

      KAISER: Mix-Rüde , Geb.: Februar 2016 , Gewicht: 20 kg , Höhe: 68 cm   KAISER wurde von seiner Familie ins Tierheim gebracht, weil sie keine Zeit mehr hatten, sich um ihn zu kümmern. KAISER ist ein wunderbarer Hund! Er ist sehr auf den Menschen bezogen und genießt jedes Beisammensein. Er kommt mir dem Leben im Tierheim so gar nicht zurecht, ist nervös und leidet hier sehr. Nur der Kontakt mit Menschen, den er immer sucht, lässt ihn ruhig und entspannt werden. Auch mit Kindern kommt er prima klar. KAISER ist ein gehorsamer, anhänglicher und treuer Hundemann, der auch mit anderen Hunden kein Problem hat. Nur sehr dominante, aufdringliche Rüden mag er nicht besonders, was man ihm ja auch nicht verdenken kann. Katzen ignoriert er hier. Sollte eine Familie aber schon eine Katze im Haushalt haben, werden wir selbstverständlich noch einen ausführlichen Test machen. KAISER sucht dringend eine aktive, liebevolle Familie, die ihn aus dem Zwinger holt und ihm ein schönes Zuhause schenkt. Dafür würde er sein kleines, großes Herz dauerhaft verschenken und seiner Familie sicher viel Freude bereiten.   KAISER ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.           Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633 9937313 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@googlemail.com Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264, Mail: office@natural-dog-training.de   Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Welpe macht kleine Probleme

      Hallo, mein Mann und ich haben seit 2 Tagen einen Welpen in unserer kleinen Familie. Sein Name ist Max und er ist ein Harzer Fuchs.    Wir haben Max von einem Bauernhof, dort wurde er mit seinen Geschwistern im Stall gehalten wo er sehr wahrscheinlich auch sein Geschäft verrichtet hat. Und ich bin der Meinung das er dort nicht richtig sozialisiert wurde, klar ist die frage ob man das jetzt nach zwei Tagen schon sagen kann aber mir kommt es definitiv komisch vor wie unser Max sich verhält. Er wusste nichts mit Zuneigung, Leckerlies etc. anzufangen.    Jetzt gestalten sich folgende Probleme. 1: Ich kann so lange laufen gehen wie ich möchte, direkt nachdem er wach wurde und regelmäßig jede stunde. Trotzdem ist er mir draußen so unruhig das er nichts macht, haben dann versucht an einen Ort zu gehen an dem weder Autos noch sonstiges ist, auch dort möchte er nichts tun! Sobald ich aber mit ihm nachhause gehe setzt her sich hin und macht sein geschäft innen.    Das zweite Problem liegt darin das Max wenn ich ihn rufe, ihm sage das er Sitz machen soll oder ihm ''Nein'' mitteile wenn er auf unser Bett oder die Küche hüpft er  nach meiner Hand schnappt.  Das selbe tut er auch wenn ich mich bücke um meine Schuhe anzuziehen oder etwas aufzuheben.    Hat vielleicht irgendjemand selbe erfahrungen gemacht und kann uns weiterhelfen?     

      in Hundeerziehung & Probleme

    • TJ, Mischling, geb. 30.03.2009, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      TJ lebt seit einiger Zeit bei seiner Pflegefamilie ca. 50 km nördlich von Berlin. Er träumt von einem Zuhause bei einem aktiven Ehepaar oder einer Einzelperson, die er überall hin begleiten darf. Das kleine Pinselohr möchte aber nicht nur spazieren gehen, sondern auch sein kluges Köpfchen soll gefordert werden, daher würde er am Training in der Hundeschule sicher Spaß haben.
        In der Pflegefamilie zeigt er sich als angenehmer und ruhiger, vierbeiniger Mitbewohner. TJ verträgt sich mit Hündinnen ebenso wie mit Rüden. Die in der Pflegefamilie lebende Katze findet er interessant.
        Der kleine, verschmuste Kerl mag Kuscheln und Spielen. Er bleibt mit den anderen Hunden der Familie stundenweise alleine. Das an der Leine laufen ist aufgrund dessen, dass er draußen alles mächtig interessant findet und mit Augen und Nase immer wieder Neues entdeckt, ausbaufähig. Den Test als Beifahrer im Auto hat er bestanden, obgleich er lieber auf den eigenen Pfötchen unterwegs ist.
        TJ ist angeblich am 30. März 2009 geboren. Aufgrund seines Wesens schätzen wir ihn jedoch um einiges jünger. Der allseits freundliche Rüde ist nicht kastriert und hat eine Größe von fast 35 cm und knapp 10 kg Gewicht. Er wurde zum Glück negativ auf Leishmaniose getestet.
        Sie haben sich in TJ verliebt? Es hat Klick gemacht und Sie sind restlos davon überzeugt, mit TJ die nächsten Jahre verbringen zu wollen? Sie suchen keinen Spielkameraden für die Kinder und Sie wissen auch, einen erwachsenen Hund Wert zu schätzen? Dann senden Sie uns die ausgefüllte Selbstauskunft und wir werden uns anschließend mit Ihnen in Verbindung setzen.   https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/tj/

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • NANETTA, Mischling, geboren 2016, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      NANETTA sucht nach einem Zuhause.
      Diese kleine Hündin ist erst zirka zwei Jahre alt, hat einen milden und zärtlichen Charakter. Sie ist immer diskret in ihrem Streben, verwöhnt zu werden, aber sie gibt niemals auf und ist immer nahe bei ihrem Menschen.
      Nanetta ist wirklich zu klein, um in einem Tierheim ihr Leben zu verbringen.
      Wo sind die Menschen, die sie herzen und verwöhnen, aber auch liebevoll erziehen wollen?

      Die kleine Zuckerschnute ist allseits verträglich, so dass gerne bereits ein Hund in der Familie leben darf.

      https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/huendinnen/nanetta/    

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.