Jump to content
Hundeforum Der Hund
Morgi

Komplette Leberwurst gefressen :(

Empfohlene Beiträge

Huhu

Hach mein Joshy, verfressen wie immer... tut so als wenn er nichts zu essen bekommt...

Ich denke mal seine Verfressenheit hat er noch aus der anderen Familie wo er ja als Welpe rausgeholt wurde, da bekam er wohl kein regelmäßiges Futter, vielleicht hat er immer noch Angst er bekommt nichts und macht einen auf Selbstversorger??

Dusty macht das übrigens nicht, dem hab ich betteln und klauen schnell abgewöhnt.

Jedenfalls klaut er wie ein Rabe, alles was nicht Niet- und Nagelfest ist. Das geht von Wurststullen der Kinder, wo man natürlich in peinlicher Genauigkeit die scheibe Wurst aus der Mitte entfernt, über Obst, Gemüse, sogar Kartoffelschalen, wenn einem mal eine beim Kartoffelschneiden runterfällt, bis über komplette Wurstpakete wie ich heute feststellen musste.

Natürlich unterbinde ich betteln und auch Diebstähle, der Tisch ist tabu. Vom Tisch gibt es bei mir auch keine Lebensmittel für den Hund. Habe nun einmal nicht aufgepasst, aber normal klaut er nicht wenn ich grad erst den Tisch decke, er versucht das meistens dann wenn wir fertig sind und es noch nicht abgeräumt ist. Da lasse ich ja sogar absichtlich schon etwas länger noch stehen, um ihn auf frischer Tat zu ertappen, also bevor er sich was runtermopsen kann. Klappt ja auch soweit ganz gut.

Nun dazu was heute passiert ist:

Ich decke den Frühstückstisch für meine Kinder, lege die Wurst raus, darunter auch eine Leberwurst noch nicht geöffnet. Bin kurz in der Küche, komme wieder, Wurst weg :o:o

Da hat er doch echt die komplette Leberwurst geklaut, ich habe wirklich alles abgesucht, muss doch irgendwo die Pelle davon zu finden sein. :???

Und Nein, ich habe sie nicht gefunden, er muss also die Leberwurst samt Pelle gefressen haben :(

Was mache ich denn nun? Kommt die normal wieder raus? Was könnte passieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Tanja,

was für eine Leberwurst war denn das? Plastikpelle mit Metallösen an den Enden?

Wenn er so verfressen ist, dann versuch mal, ihm Sauerkraut anzubieten.

Das wickelt sich das Sauerkraut um Pelle samt Ösen und sie wird ohne Schaden wieder ausgeschieden.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Güte,

das ist ja einer! Wenn er die ganze Wurst verputzt hat, dann ist alles so gut geschmiert, dass es auf dem natürlichen Weg wieder ans Tageslicht kommen sollte.

Wenn er sich also ganz normal verhält, würde ich den Output beobachten. Sollte er aber wiederholt brechen, später ohne etwas auszuspucken und dabei das Futter verweigern, ab zum TA.

Aber oft geht alles gut. Der Hund einer Freundin hat in einem unbeobachteten Moment eine ganze Tüte Muh-Bonbons mit Papier(!) gefressen! Das sind Weichkaramel Bonbons in zweifacher Papierverpackung.

Der hat alles wieder ausgekotzt. Ne,nicht alles, nur das Papier :-)

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten morgen,

also mein Blacky ist da genauso, er ist zwar nicht versfressen aber er klaute auch immer wie ein Rabe, warscheinlich auchdeshalb weil er früher streuner war.

Er hat ebenfalls vor ca drei Wochen eine Leberwurst mit samt Pelle gefressen, allerdings kahm es bei ihm am nächsten Tag auf natürlichem Wege wieder raus.

Aber du solltest den Hund vieleicht doch beobachten(Bauchschmerzen, erbrechen usw.)

Lieben gruß Sonja und Blacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Tanja,

wie geht es denn dem kleinen Dieb? Ich hoffe alles OK,

@Visito Muh Bonbons, das sind doch die polnischen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ihm gehts gut, macht keinen unnormalen Eindruck.

Und wie sollte es sein, er sucht die Tische schon wieder nach fressbaren ab :Oo

Sauerkraut ist ne gute Idee, aber er grast draußen eh schon immer wie verrückt, ich denke das wird auch ausreichen, hoffe ich zumindest. Hab nämlich keinen Sauerkraut im Haus ;)

Und ja sone Plastikhülle, ob da eine Metallöse dran war weiß ich gar nicht mehr. Hab auch keine Leberwurst mehr da um zu schauen.

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puhh, das ist ja einer. Meiner hat und macht auch immer einen auf Selbstversorger, obwohl er genug bekommt. Wenn ich mal nicht aufpasse und gerade aus der Küche bin, mein Sohn mal wieder aufgegessen hat, höre ich da jemanden schmatzen.

So dann hoffen wir jetzt, das alles seinen natürlichen weg nimmt und die Wurstpelle rauskommt.

Als ich noch kleiner war hatten wir auch einen Hund, meine Mutter wollte Schnitzel machen, hatte gerade nicht hingeschaut und als sie die Schnitzel braten wollte, waren alle weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Tanja,

wenn sie abgepackt aus dem Supermarkt war also im ganzen,

dann sind eigentlich immer Metallösen drann, es sei denn es war

nur ein abgepacktes Stück, da dann nicht (oder halt von der Wursttheke).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, die haben das dran.

War die denn noch eingeschweißt, oder einfach nur aus der Verpackung draußen?

Die in den Plastikfolien, duften ja eigentlich von außen nicht so nach Leberwurst, eher die im Naturdarm.

Du hast du aber wirklich einen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die 2 Metallösen habe ich sauber abgekaut im Körbchen gefunden :o

Fehlt halt "nur" die Pelle. Bisher kam noch nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.