Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
silkeshenry

Mein Henry

Empfohlene Beiträge

Hier mal ein paar Bilder von meinem Goldschatz!

Von klein-bis jetzt!

Er ist jetzt fast 1 1/2

img0132nu.jpg

mein kleiner

img0003ry.jpg

das wachsen ging sooo schnell

img0649a.jpg

fratzenschneider

img1828pu.jpg

img1693oy.jpg

img6527z.jpg

henry507.jpg

12215306kt.jpg

12215307zk.jpg

12215308bg.jpg

12215309im.jpg

12215312xz.jpg

Er ist sehr eigen,aber einen besseren gibt es nicht-für mich:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, ein schöner Boxer :kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke,das sagen viele,die meisten fragen auch welcher Zwinger und sind erstaunt das er keine Papiere hat!Anfangs sah seine Nase sehr lang aus,jetzt ist es jedoch im Boxerstandartformat:-) Tolles wort,hoffe das gibts hihi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Fratzenbild, ich schmeiß mich weg :klatsch: Herrlich!

Ein toller Hund mit tollen Namen, mein Stoffboxer früher hieß auch Henry!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

haha wie süß!wir haben ne menge fratzenfotos:

oooOOHHMmmmm

img7833jd.jpg

94824131.jpg

img4549t.jpg

img4540d.jpg

oder mal süüüüß

22232540.jpg

img2842sr.jpg

img1830mr.jpg

img1835ad.jpg

img1800ek.jpg

img1791r.jpg

img0084ea.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Nachbar hatte mal ein Boxer und ich habe den Boxer oft besucht und haben immer gekuschelt, die sind einfach der Hammer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch: Sehr schöne Fotos, danke =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja meiner ist bei fremden eher nicht so der hammer:-) ganz Boxeruntypisch,mag keine Fremden!

Aber in der Familie ein Traum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das sind ganz neue fotos

12215352kq.jpg

12215353ga.jpg

12215354ue.jpg

12215355bw.jpg

12215356vt.jpg

12215357wz.jpg

12215358yf.jpg

12215359ir.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es voll schade, dass so eine tolle Rasse unter irgend einer Krankheit leiden, ich glaub Tumor, ist es richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: HENRY, 8 Mon., Labbi-Mix - mit Handicap

      Jagdhund-Labrador-Mix Henry hatte keinen guten Start ins Leben...

      Als kleiner Welpe wurde der im Oktober 2014 geborene Mischling vom Auto überfahren, halbtot wurde er von Tierfreunden rechtzeitig gefunden und so gut wie möglich gesund gepflegt.
      Seine beiden Vorderbeine sind betroffen. Er wurde inzwischen operiert und alles ist gut verheilt, doch leider hat sich an den betroffenen Stellen schon eine Arthrose gebildet, ebenso, wahrscheinlich bedingt durch Überlastung, auch am hinteren rechten Bein.
      Das heißt, Henry wird eine körperliche Behinderung zurückbehalten. Er bekommt zur Zeit ein homöopathisches Medikament, was er gut verträgt und was gut anschlägt. Weiter Möglichkeiten werden eruiert, gerne auch gemeinsam mit den zukünftigen Besitzern.
      Henry jedoch weiß von alledem nichts.. Er ist ein ausgesprochen lebendiger Junghund, der seine "Pflegetanten" inklusive der dort vorhandenen Hunden in Trapp hält, bis er schlagartig in einen Tiefschlaf versinkt. Aber er kann sich auch gut alleine beschäftigen. Er liebt die Nachbarskinder, ist ganz wild auf einen Jungen der manchmal mit ihm Fußball spielt.
      Aufgrund seiner Optik und seines Verhaltens vermuten wir, dass ein Spanischer Laufhund (Subueso) in seinen Genen steckt. Er ist ein absolut gutmütigerer Hund, der alle mag und er will, dass alle ihn mögen;-)
      Henry ist auf der anderen Seite auch sehr wachsam. mit einer tiefen sonoren Stimme.
      Henry apportiert sehr gerne, findet Suchspiele super spannend, liebt es, dass man sich mit ihm beschäftigt. In der Hundeschule hat er sich gut benommen und ist auch völlig normal mitgekommen, dies sollte fortgesetzt werden. Er kann, "Sitz", "Platz" und meistens auch "Bleib". Henry ist sauber und sehr gut mit Artgenossen sozialisiert. Das Alleine bleiben wird trainiert und muss weiter gefestigt werden, denn in seinem bisherigen Leben war zumindest immer ein Hund bei ihm. Auf seiner Pflegestelle geht er 2-3 mal täglich, ca. 30 bis 45 Min. spazieren. Oft mit mehreren Hunden und er darf auch toben. Allerdings muss man ihm hier manchmal Einhalt gebieten, denn hier überschätzt er sich leicht. Im Normalfall zeigt er sehr deutlich, dass es "genug" für ihn ist, also Zeit zum umkehren. Henry wird vielleicht nicht ganz so alt werden, aber er ist ein so liebenswerter, fröhlicher Hund, der das Leben und alles darum herum liebt und das soll er haben, solange es geht.
      Wo ist die Familie, die diesem supernetten und so tapferen Hund ein Zuhause bieten möchte?
      Henry lebt auf einer Pflegstelle
      Tel.: 0175-6206138 (Anne Steinmüller)  















      Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Henry und Levin

      Hier mal fotos von uns! Levin aussimix 2 Jahre Henry Boxer 3 Jahre                  

      in Hundefotos & Videos

    • Tierheim Gießen: HENRY, 2 Jahre, Berger de Picard-Mix - Wirbelwind meets Schmusebacke

      Berger de Picard-Mix Henry (geb. 01.07.2012) ist ein richtiger Wirbelwind und "Spring-ins-Feld" :-)
      Bislang zeigt er sich als lustiger Clown, der Menschen sehr zugetan ist, aber noch sehr viel lernen muss.
      Weitere Beschreibung folgt.  











        Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Cocker Spaniel Henry wird vermisst (Raunheim)

      Am Sonntag, den 19.02.12 ist um 12:30h unser Cocker-Spaniel Henry weggelaufen. Und zwar an der Mönchhofkapelle in Raunheim. Er ist schwarz-weiß und hat braune Flecken im Gesicht. Wer ihn gesehen hat, melde sich bitte unter 0163 - 688 62 66. Er trägt ein Halsband mit Namen und Telefonnummer und ein Geschirr.

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Henry muss ins kalte Wasser springen

      Hallo ihr lieben Foris, hier schreibe ich mir nun mal meine Sorgen und Kummer vom Leibe. Vllt. kann jemand hilferiche Tipps geben oder mir seine Einschätzung mitteilen. Oder einfach was Nettes schreiben. Seit Freitag liegt mein lieber Mann, unfallbedingt (nichts Gefährliches!) im Krankenhaus. Henry konnte und musste bislang nicht alleine bleiben. Hab hier im Forum schon mal darüber geschrieben. Nun ist es aber so, dass ich mir ja wegen des Hundes beruflich nicht gänzlich frei nehmen kann und niemanden habe, der ihn nehmen oder sitten kann und so muss Henry nun ins bitterkalte Wasser springen und von 0 auf 6 Stunden Alleinesein "beschleunigen" Unsere liebe Nachbarin, die er kennt und mag besucht ihn zwischendurch immer wieder, füttert ihn und lässt ihn raus und spielt mit ihm im Garten. Das hat am ersten Tag ganz gut funktioniert, so dass ich dachte. "Super! Er schafft das!!" Mit zunehmender Dauer schaffte er es aber immer schlechter. Ich merke es, wenn ich das Haus verlasse, da liegt er normalerweise immer noch ganz entspannt im Korb und hat nur mal gegrunzt und einen Augendeckel gelupft. Jetzt verfolgt er mein gesamtes morgentliches Tun argwöhnisch und angespannt. Ich glaube er leidet sehr und wenn ich heimkomme höre ich ihn schon von Weitem Bellen und Heulen. Natürlich ist auch seine Auslastung im Moment entsprechend schlechter, da ich es einfach nicht schaffe mit ihm so viel zu laufen, wie er es gewohnt ist und auch braucht. Alleine schaffe ich das nicht, denn da sind ja auch noch Kinder (Haushalt, liegt weitestgehend brach) und Beruf und eigene Grenzen. Möglicherweise und auch nicht zu unterschätzen, vermisst er sein Herrchen, welches sein Hauptmensch ist. Fazit! Es geht ihm hundeelend!!!!! Und nun hat er angefangen sich an einer Pfote den Ballen blutig zu lecken und zu beißen. Meine Angst ist, dass er jetzt echt einen Knacks bekommen hat und das chronisch wird. Meine Hoffnung ist, dass es wieder besser wird und auch bald besser wird, weil er nur noch morgen vormittag alleine bleiben muss und am Samstag Herrchen wieder heimkommt. Ich hätte ihm das so gerne erspart und er tut mir so leid. Aber es geht nicht anders. Schei.... Kreissäge! tigrib mit Henry

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.