Jump to content
Hundeforum Der Hund
MaxMitKeno

Hund im Wohnwagen?

Empfohlene Beiträge

Wir haben uns einen mobilen Schafszaun gekauft :D Damit können wir unseren Stellplatz einzäunen. Und Lady musste halt lernen, dass Dauergekläffe, wenn jemand an unserem Platz vorbeiläuft ein *no go* ist und sie sofort einen Anschnauzer kassiert ;) Konsequenz bringts... War am Anfang ein wenig mühsam :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren dieses Jahr das 1. Mal mit unserem Hund auf dem Campingplatz, allerdings nicht im Wohnwagen, sondern in so einem Mobil Home.

Was aber keinen großen Unterschied macht, denn drum herum waren noch andere dieser feststehenden Holzhäuschen incl. jeweils mind. einem Hund dabei.

Unser Poldi bellt zuhause sehr gern, eine lebende Alarmanlage halt :Oo

Und das war auch meine Sorge, dass er das im Urlaub ebenso macht.

Aber nix! Neue Umgebung, fremde Hunde und nicht sein Revier - da hat unser "Möchte-gern-Löwe" schön seine ansonsten so große Klappe gehalten :D

Und nachts war immer Ruhe auf dem Platz. Dort war es aber üblich, dass ein Angestellter mit dem Rad herumgefahren ist und wenn nötig die Besitzer aufgefordert hat, den Hund bitte in den Wohnwagen zu tun, damit er leise ist. Die Nachtruhe war heilig auf diesem Campingplatz !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ganz vielen Dank für die vielen tollen Antworten!

Da waren nun schon einige Aspekte dabei, die mir sehr weitergeholfen haben:

Camper "falsch" herum stellen, einen Zaun aufstellen (in der Tat ist die lange Leine auch für Keno nix), nicht ins Areal mit allen anderen Hunden (notfalls bei Anmeldung aktiv drum bitten), vorher schon nach Gassiwegen erkundigen, und offsaison fahren sowieso.

Habe nun einen Campingplatz bei Würzburg (als Test-Wochenende) aufgetan,der ist recht weitläufig und man kann wohl von verschiednene Stellen direkt durch ein Türchen raus ins Grüne ohne immer an allen vorbei zu müssen. Das erscheint mir ein guter Kompromiss fürs Erste. :-)

Ja, ich denke, wenn wir ihn einmal dabei hatten, werden wir ihn nicht mehr missen wollen.

Grund die letzten Jahre war eher, dass wir relaltiv wenig waren, und wenn, dann in den Süden geflogen sind um einen echten Break zu haben vom Arbeitsalltag... da war Keno dann auf dem Hof, wo es ihm auch gut gefällt.

Wir freuen uns schon auf unseren Trip mit Keno und werden berichten!

Schöne Grüße, Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es der Campingplatz Main Spessart ist, dann habt Ihr eine gute Wahl getroffen!

Dort gibt es rund um den CP Türchen(Hundebesitzer bekommen extra einen Schlüssel) und ein Gassiweg ist dort angelegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann viel Spaß und berichte mal wie es geklappt hat

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marisa,

ist ja lustig, genau der ist es :-)

Ist ja gut zu hören, dass wir damit richtig liegen. Jetzt hoffen wir nur noch auf weniger Nebel, nicht wegen Keno, sondern für uns Zweibeiner :-)

Schöne Grüße nach draußen in den Herbst,

Max

Wenn es der Campingplatz Main Spessart ist, dann habt Ihr eine gute Wahl getroffen!

Dort gibt es rund um den CP Türchen(Hundebesitzer bekommen extra einen Schlüssel) und ein Gassiweg ist dort angelegt. zitieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo liebe Tippsgeber,

ich wollte mal berichten wie es war!

Keno hat der Campingplatz gut getaugt, er war sehr interessiert an allem... es war auch ohnehin nicht viel los, klar nicht mehr bestes Wetter. Für uns wars toll, keine großen Pläne zu machen, einfach die Zeit zu genießen wie sie ist. Wahrscheinlich auch durch den Hund, denn der hat einfach die Natur genossen und wir auch nichts anderes gemacht als spazieren, Buch lesen, Kaffee trinken, wieder spazieren... wahnsinn wie erholsam selbst so ein Wochenende sein kann. Da auch nicht viele da waren, gab es auch keine großen Probleme mit ständigem Anbellen, Revier abstecken...

Der einzige Knaller kam am Schluss: Wir waren am Zusammenräumen, Kenos Hundekorb (den er über alles liebt) lag schon vor dem Hänger, da kam doch tatsächlich ein anderer Zeitgenosse angetrottet und hat sich reingelegt :-) Ohne Leine, Halter ganz entspannt hinterhergeschlendert... und, unglaublich: Seitdem verweigert Keno seinen Korb!!! Als wäre er entweiht. Ich kenne es, dass er natürlich schnuppert, ihn sich "zurückerobern" muss. Aber es geht gar nichts mehr! Nun hoffen wir, dass ihn das nicht campingmäßig nicht traumatisiert hat, denn wir sind total auf den Geschmack gekommen. Nun heißt es also neues Körbchen kaufen, und vor allem: Am besten was kompaktes (Keno ist ja nicht groß ;-) ) abwaschbares, das gleich mal für die Zukunft campingtauglich ist. (gewaschen haben wir den alten natürlich, aber es scheint eine Grundsatzsache für ihn zu sein - kennt das emand von euch)? Wir vermuten, es liegt daran, dass wir wirklich noch nie ein paar Tage am Stück mit ihm weg waren, er sehr couchverwöhnt ist und das vielleicht irgendwie als Entweihung empfunden hat, dass ein "Daheim-Möbel" nun in der "Wildnis" einfach femd benutzt wurde :-)

Ich wünsch euch einen schönen Hundherbst!

Schöne Grüße,

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, schön zu hören, dass es gut geklappt hat. Das mit dem Körbchen würde ich nun nicht überbewerten, leg doch mal ein getragenes T-Shirt von Dir rein, und ich denke, er wird es dann schnell wieder annehmen.

Zum Campen: Wir sind seit einigen Jahren mit nun mittlerweile drei Schäferhunden unterwegs und hatten eigentlich nie Probleme auf Campingplätzen. Manche nehmen halt echt viel Gebühren, aber wir kennen auch welche, wo Hunde gratis und trotzdem willkommen sind. Und die Hunde lieben es! Sie akzeptieren ihren Zaun, schlafen im eigenen Abteil unterm Hochbett, dürfen aber auch in den Wohnraum (nur nicht, wenn sie dreckig sind). Aber wir würden um nichts in der Welt anders Urlaub machen wollen, auch wenn wir zB das Schnorcheln über Korallenriffen doch ein wenig vermissen.

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön das alles so gut geklappt hat und das ihr auf den Geschmack gekommen seid.

Das mit dem Körbchen würde ich auch nicht überbewerten und der Tipp mit dem t- Shirt ist doch ein Versuch Wert wenn ihr keinen neuen kaufen wollt

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wirklich,

jetzt hab ich einen langen Beitrag verfasst und einfach das blöde Fenster geschlossen - Hirn hilft! :wall:

Danke für den Tipp mit dem Shirt, es hat funktioniert, allerdings erst mit dem Shirt meiner Freundin *grummel* :-)

Da wir vorhaben, öfters campen zu gehen (ok, wenn es wieder trockener und wärmer wird) :-)

und weil Weihnachten ist :klatsch: hat Keno einen neuen Korb für daheim bekommen. Gäbs zwar auch in kleiner, aber unser Kleiner ist ganz groß im strecken und kuscheln, deshalb hatter von uns den bekommen: http://www.smoothy.de/dogbed/leather-beige/291/dogbed-leather?c=2176

Jetzt ist beim andern klar "Camping-Time" und daheim ist breitmachen mit viel Platz angesagt. Jedenfalls ist er stolz wie Oskar.

So, jetzt versuch ich nochmal das Bild anzuhängen, vorhin hat es nur als Link geklappt, was mach ich falsch?

Also hier Keno in seiner Luxussuite:

attachment.php?id=160470&

Schöne Grüße und frohe Weihnachten,

Max mit Pudelmütze aber ohne Pudel, dafür mit Dackel =)

post-32318-1406420125,78_thumb.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...