Jump to content

Schön, dass Du unsere (riesen-) große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
MustaMuratti

Welches Adult-Futter für 4-Monate alten Welpen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Jaaaaaa, ich weiß es gibt schon sooooo viele Beiträge und Threads zu diesem Thema, aber irgendwie habe ich bisher noch keine richtige Antwort für mich gefunden. ;)

Am Freitag wird die kleine Joy bei uns einziehen, Altdeutscher Hütehund (Tiger) und 4 Monate alt.

Im Tierheim hat sie bisher Trockenfutter (ich weiß leider nicht genau was, ich vermute Frolic) gemischt mit Nassfutter bekommen.

Nach sorgfältiger Überlegung habe ich beschlossen ihr kein Welpenfutter zu füttern, sondern direkt Adult-Futter. Nun ist aber die Frage was für eins!?

Es gibt soooo viele verschiedenen Sorten und Marken und irgendwie fühle ich mich mit dieser Entscheidung gerade etwas überfordert :D

Ivy bekommt ja gerade Orijen und sie verträgt das super, wäre das auch etwas für einen Welpen?

Ich habe schon öfter gelesen Orijen soll zu proteinhaltig sein und daher nicht optimal für Welpen, ist da etwas Wahres dran?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DU musst entscheiden was wichtig für dich ist.

Ich persönlich Barfe, für mich das artgerechteste Futter für einen Hund, würde ich aus welchen gründen auch immer, wieder auf Trockenfutter umstellen wollen würde ich schauen welches Trockenfutter Barf am nähesten kommt, das wäre in erster Linie eines ohne Getreide (das braucht einfach kein Hund) und dann käme für mich persönlich nur Wolfsblut in Frage.

Aber zu diesem Thema hat jeder eine andere Meinung. Schwieriges Thema :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Danke :)

und welche Sorte von Wolfsblut wäre am Besten geeignet für Welpen?

Da gibt es ja auch so viele :D

Bzw. auf was sollte man achten?

Orijen ist ja auch getreidefrei wäre das weniger geeigent als Wolfsblut, wenn ja warum?

Ich bin etwas konfus...

edit: an Wolfsblut habe ich auch schon gedacht, wäre meine erste Wahl gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mir da nicht soo die Gedanken machen - 4 Monate ist ja gerade so eben noch Welpe. Vielleicht kannst du das Orijen mit einem etwas weniger "gehaltvollem" Trockenfutter mischen, vermutlich gibt es auch was für Youngsters, zumindest ist das bei Bestes Futter so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Wolfsblut ist ein klasse Futter und es gibt verschiedene Sorten und ist nicht so teuer.Der Fleischanteil ist OK.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin nach ewigem suchen,probieren, verschenken etc. nun bei Arden Grange gelandet und bin begeistert. Damit habe ich enldich *mein* Futter gefunden. Akhiro akzeptiert es großartig,frisst nun auch endlich kontinuierlich und wir habenendlich keine Stuhlgang Probleme mehr.

Von der Zusammensetzung her finde ich es durchaus vergleichbar mit Orijen, ist aber um einiges günstiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab auch Wolfsblut gedacht. Oder auch Platinum, das hat Joss super vertragen.

ABER - ob Du jetzt Orijen verfütterst oder Wolfsblut - ist ja eigentlich Hundefutter ;):)

Also, ich würd da keine Kompromisse machen und dem Neuzuwachs das Gleiche geben, wie Ivy, macht auch weniger Umstände :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und für welches Futter hast Du oder Welpi sich entschieden? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe unseren Hund vom Züchter mit Happy Dog geholt und mittlerweile auf XXXX umgestellt morgens & Mittags Trockenfutter und Abends Naß.

Wir haben einige Hundebesitzer in meinem Futterkreis die sehr treu BARFen dennoch zu Urlaubszwecken auf Reico zurückgreifen bzgl. der Qualität hoher Fleischanteil und vor allem Artgerechte Nahrung da hier vollends auf Nahrungszusätzen aus der Tierforschung verzichtet wird und die Nahrung Lebensmittelqualität hat.

Gerne können SIe mir die Rasse aktuelles Gewicht und endgewicht wie Größe Mitteilen dann schreibe ich Ihnen welches Hundefutter hier am besten geeignet ist.

WERBRUNG VOM FORENTEAM ENTFERNT

Gruß

Gordon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

ähm, 'vollends auf Nahrungszusätze.....verzichtet', stimmt nicht! Auch bei der Futtermarke werden synthetisch gewonnene Nährstoffe zugesetzt!

Grad die können jedoch das Wachstum von jungen Hunden beeinflussen. Nicht wie immer wieder geglaubt wird der Proteingehalt........sondern die Verbindungen von Mineralien und synth. Vitamine verursachen Entgleisungen bei der Knochen/Skelettentwicklung.

Ein Grund, warum ich immer empfehle, guckt Euch im Netz um. Es gäb Futter (Nass oder Trocken) die ohne zugesetzte Stoffe hergestellt sind. Damit sind die Hunde natürlich und somit gesünder ernährt.

LG Hundeli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.