Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
bibidogs

Leuchtie gelb HU 43,5cm und Ersatzteil für Leuchtie

Empfohlene Beiträge

Ersatzteile für Leuchtie. Kurze Batteriekontaktfeder.

http://www.trends-and-more-online.de/cgi-bin/endkunden_deutschland/iboshop.pl?showd1170%21%2C6268828740%2C411401_1

4,50Euro inkl. Versand als Warensendung

12249278ah.jpg

Leuchtie gelb mit Verlängerung für 43,5cm Halsumfang

Batterien sollten noch ca. halb voll sein.

Auf dem nächsten Bild sieht man das Leuchten im Dunkeln.

VB 20 Euro inkl. Versand

12249276vz.jpg

12249277tk.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ersatzteile für Leuchtie. Kurze Batteriekontaktfeder. *reserviert*

Leuchtie gelb mit Verlängerung für 43,5cm Halsumfang

Batterien sollten noch ca. halb voll sein.

Auf dem nächsten Bild sieht man das Leuchten im Dunkeln.

VB 20 Euro inkl. Versand

12249276vz.jpg

12249277tk.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich mess heut abend mal die Größe von Lena wenn es passen würde wär ich interessiert

(wenn ich so weitermach dann leuchtet bald der ganze Hund :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besser als zu wenig Beleuchtung :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was heißt denn "mit Verlängerung? Wie groß ist es denn ohne? (Wenn es bei LeandervonderSraße nicht passt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lena hat sich nicht mehr gemeldet.

Aber es ist inzwischen schon reserviert ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

sorry ich war leicht im Stress

ich habs nicht mal geschafft zum messen :(

egal verkauf es ruhig an wen anderst, ich bin dir da nicht böse drum.

Beim nächsten mal vielleicht :)

ich hoff du bist nicht allzu böse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Quatsch, ich bin nicht böse :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann geschlossen werden :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schwimmweste EzyDog in gelb, Größe L zu verkaufen

      Die Schwimmweste EzyDog passt mittleren Schäferhunden, Windhunden, Border Collies
      Die Weste ist an 3 Seiten verstellbar, hat einen Tragegriff am Rücken, alle Schnallen sind oben, nicht unter dem Bauch. Am hinteren Teil ist eine Tasche mit Reißverschluß.
      Ich habe sie 3 x in der Hundephysiotherapie im Hundeschwimmbecken eingesetzt.
      Neupreis war 55 Euro, ich verkaufe sie für 40 Euro, Versand kommt dazu.
      Anprobiert und besichtigt werden kann sie auch in Witten (NRW).

      Hier mal Fotos mit Sikari (Galgo)

      in Suche / Biete

    • Wer hat ein Leuchtie Premium (oder: andere Alternativen zum Leuchtie?)

      Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem neuen Leuchthalsband für unseren Samojeden. Will sagen: es muss für sehr langes Halsfell geeignet sein. Dafür bin ich gewillt, ihm zusätzlich (zum Geschirr) ein normales Halsband anzulegen, an dem ein sinnvollerweise eben weiteres Leuchthalsband befestigt wird.   Meine Anforderungen sind: wegen des langen Fells hohe Helligkeit und nicht zu dünn auf jeden Fall Akku-tauglich, möglichst mit Aufladung per USB Akkulaufzeit bei Dauerlicht auch nach Alterung noch mindestens 3,5h Dauerlicht ist Pflicht. Bei unserem jetzigen Halsband finde ich die Möglichkeit, den Blinkmodus zu nutzen, wenn man mal vergessen hat zu laden, allerdings auch ganz charmant. Bei sehr langer Akkulaufzeit und frühzeitiger Warnung, bevor der Akku ganz leer ist, könnte ich auf den Blinkmodus aber gut verzichten. darf nicht bei der kleinsten Berührung auseinanderfallen Lieber was teurer und haltbar als alle Jahre wieder ein neues   Von der Sichtbarkeit her finde ich das Original Leuchtie eigentlich optimal: dicker Schlauch, hohe Helligkeit (zumindest wohl in der "Premium" und der Akku-Version). Aber: An der "Premium"-Version stört mich, dass ich es (bei den angegebenen 20h Akku-Laufzeit) wöchentlich zwecks Akkutausch öffnen müsste, was weder komfortabel noch der Lebensdauer zuträglich ist (ich weiß, es gibt Ersatzteile). Der Vorteil ist natürlich, dass es sofort wieder einsatzbereit ist, wenn man zwei Akkusätze oder auch mal einen Satz Primärzellen zur Hand hat. Bei der „Premium“-Version besteht die Gefahr der Tiefentladung von Akkus. Die Akku-Variante punktet zwar mit den wechselbaren Akkus aber muss auf die Ladestation gelegt werden. Damit ist es für mich disqualifiziert. Ich will ein Kabel anschließen und das Halsband irgendwo hinstellen/-hängen/-stopfen/-... können und nicht ein extra Leuchthalsband-Regal in Steckdosennähe montieren müssen... Außerdem wird die Akku-Variante bei abnehmender Akkuspannung dunkler (lt. Beschreibung die einzige „Anzeige“ des Ladezustands). Die NiZn-Akkus haben eine extreme Kennlinie. Wenn man da merkt, dass es dunkler wird, ist der Akku praktisch schon leer. Ohne genaue Informationen zur Elektronik, würde ich sowieso kein Gerät mit diesen sehr empfindlichen Akkus kaufen. Generell stört mich beim Leuchtie der Einschaltmechanismus. Der Hersteller schreibt immer von einem „Bewegungssensor“, aber die Bedienung wird immer noch so beschrieben, dass der Batterieteil zum Abschalten nach oben zeigen muss. Je nach Aufbewahrung ist das umständlich und ein „Transport“ am Hund ist auch nicht möglich.   Deshalb fand ich auf den ersten Blick das LumiVision klasse: Per BNC-Stecker verschließen und das Ding leuchtet, Ladekabel wird ebenso angeschlossen, prima. Okay, Transport am Hund geht auch nicht, aber irgendwas ist ja immer. Allerdings sind die Akkulaufzeiten, die man aus den Bewertungen bei ama&*# herausliest und eine Warnung ganze 5min, bevor das Ding abschaltet, ein no-go. Jede billige China-Powerbank hat heutzutage eine brauchbare Ladezustandsanzeige… Auch die Berichte zur Lebensdauer der Akkus sind ernüchternd, insb. bei der Version ab 2015.   Also doch ein Leuchtie Premium? Hat das jemand und kann mir sagen, wie lange vor dem „Ende“ es anfängt zu blinken?   Weiß jemand eine vernünftige Alternative?

      in Hundezubehör

    • Biete: HB, Flexi, Leuchtie,...

      Hallo ihr Lieben, wi haben mal etwas Frühjahrsputz gemacht und folgendes sucht ein neues zu Hause.   Alles zzgl. Versand.   1. Flexi Vario bis 60kg mit Gurtband, sehr guter Zustand
      € 20,-
        2. Futter Dummy von Mystique, 22cm, haben wir geschenkt bekommen, nur Catie hat schon so viele
      € 9,-
        3. Hunter Fresstyle HB in grau Größe 45, sehr guter Zustand bis auf einen kleinen gezogenen Faden
      € 7,-
        4. Hunter Fresstyle HB in braun Größe 45, öfters getragen, sehr guter Zustand
      € 7,-
        5. Hunter Fresstyle HB in oliv Größe 45, öfters getragen, Ringe etwas abgenutzt, sonst guter Zustand
      € 6,-
        6. Hunter Fresstyle HB in lila Größe 45, wie neu
      € 9,-
        7. Hurtta Zugstopp Größe 45, wie neu
      € 11,-
        8. Zugstopp unterlegt mit Echtleder, 44cm offen, 36cm geschlossen, sehr guter Zustand
      € 13,-
        9. Halsband mit Echtleder unterlegt, Kunststoffklick, größte Einstellung 45cm, kleinste 38cm, neuwertiger Zustand
      €  10,-
        10. Biothane HB genäht mit Messingbeschlägen, verstellbar von 36-48cm, neuwertiger Zustand
      € 20,-
        11. Halsband mit Echtleder unterlegt, Kunststoffklick, größte Einstellung 41cm, kleinste 37cm, sehr guter Zustand
      € 9,-
        12. Leuchtie Größe 45, Batterien müssen ausgetauscht werden, sehr guter Zustand
      € 20,-
      Nummer 2 im Bild
        13. Hunter Fresstyle HB in beige Größe 45, Fehlkauf, unbenutzt
      € 10,-

      Liebe Grüße
      Lissy & Catie  

      in Suche / Biete

    • Dalmatiner - schwarz, braun, gelb

      Hallo,   ich interessiere mich schon seit jüngster Kindheit für die Rasse des Dalmatiners. (Ja ich gebe zu ich habe meine Faszination durch die Disney-Filme entdeckt und es hält seitdem an.) Früher dachte ich immer es gäbe schwarz-weiße und braun-weiße Dalmatiner mit sehr kurzem Fell. Mir war auch die lange Liste an Krankheiten bekannt, die durch die schnelle Beliebtheit und die Produktion vieler Welpen einherging. Aus Freude am Betrachten stöberte ich also im Internet und sehe das es neben dem bekannten Aussehen auch andere Variationen gibt. Nämlich Dalmatiner mit längerem Fell oder aber auch gelben Punkten. Hunde mit solchen Felleigenschaften werden aber zur Zucht überhaupt nicht zugelassen, obwohl es anscheinend keine größeren Krankheitsprobleme dadurch gibt.   Warum ist das denn so? Ist das nicht kompletter Irsinn, das man bei Zuchtkriterien in so großem Maße auf Äußerlichkeiten geht (im Sinne von Farbausschluss, Felllänge) und es so weit treibt das man die Zucht solcher Hunde dermaßen einschränkt, dass viele Leute gar nicht wissen das es solche Dalmatinertypen überhaupt gibt?   PS: Ich schreibe hier aus reinem Interesse an der Rasse selbst, ich habe nicht vor mir einen weiteren Hund zuzulegen .

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Gelb erbrochen, leckt am Po, Ohrenjucken - Zusammenhang?

      Guten Morgen, nach längerer Abwesenheit wieder hier, und direkt ein Problem dabei.   Heute früh hat er gelb erbrochen (leerer Magen, Galle, etc. ich weiß...) ABER es trifft nicht zu. Er wird 2x täglich gefüttert, morgens gegen 8.30 und abends gegen 18.00 und das seit 6 Monaten problemlos. Abends nach dem letzten Gassie gegen 21.00 bekommt er einen Snack (Dentastick haben wir zerteilt und da gibts immer abends ein Stückchen davon) Und so hat er auch immer bis zum Frühstück gut durchgehalten.   Es war auch kein Gras dabei, zudem erbrach er noch vor dem Gassie gehen und am Abend davor fraß er auch kein Gras. Appetitlos ist er nicht, sowohl gestern Abend, wie auch heute früh hat er ganz normal gefressen. Auch sonst wirkt er fit und munter. Etwas falsches gegessen hat er auch nicht. Ich werde das beobachten, und wenn es ein 2. Mal vorkommt, den Tierarzt aufsuchen.   Was mich eben wundert ist, dass es weder mit leerem Magen, noch mit Gras oder mit etwas falschem gegessen zusammen hängt.   Seit 2 Tagen leckt er außerdem viel am Po, was ich als erster Gedanke auf die Analdrüse schob. Aber es riecht eigentlich nicht nach Analdrüse, und sein Kot ist fest genug, als dass die Drüse sich gut entleert. Ich gebe ihm jetzt noch die Frist bis morgen früh, wenn es bis dahin nicht wieder alles normal läuft, gehe ich zum Doc. Sofern er heute nochmals erbrechen sollte, werde ich dann heute schon zum Tierarzt fahren.   Außerdem juckt er sich häufig neben den Ohren, das war so weit das erste, womit es anfing. Nicht permanent, ich würde mal sagen circa 1x am Tag für 7 Sekunden grob geschätzt. Aber es ist eben so gut wie jeden Tag 1x. Die Ohren habe ich ihm schon gereinigt, daran liegt es nicht. Es schmerzt ihm aber auch nichts. Er juckt sich vor den Ohren, ich schätze, da wo der äußere Gehörgang ist. (Es sind beide Ohren, nicht nur immer ein und das selbe)   Ich habe jetzt darüber nachgedacht, ob das vielleicht insgesamt miteinander zusammen hängen könnte? Liebe Grüße, Sen.

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.