Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Fiona01

Was für eine Geste war das?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Mich würde mal interessieren, wie ihr folgende Situation seht.

Minos (3 Jahre) Fly und ich waren heute wieder am Kanal unterwegs. Hier gibt es auch ein paar Bauernhöfe. Auf einem wohnt einen Golden-/Labradormix-Rüde im Alter von Minos, allerdings kastriert, was Minos nicht ist.

Diesen Rüden kennen wir, seit er ca. ein halbes Jahr alt ist, treffen ihn aber höchstens 1, 2 Mal im Jahr und zwar immer dann, wenn er von der Fahne geht. ;):D

Das ist auch kein Thema, weil es dort kaum Straßen gibt und der Rüde ist soweit verträglich.

Heute trafen wir diesen Hund wieder und zwar zum ersten Mal in diesem Jahr. Nachdem die beiden Rüden sich erkannt hatten, fing Minos an folgendes Verhalten zu zeigen: Er roch an der Schnauze des Rüden und fing an im die Schnauze oder die Zähne zu putzen.

Kann man das (auch) als soziale Geste interpretieren, weil der Hund ja eigentlich fremd ist?

Minos macht das wohl auch mal bei Fly, wenn sie was gefressen hat, dass er "prüft", aber ansonsten habe ich das Verhalten bei ihm noch nicht gesehen.

Kann natürlich auch sein, dass der Rüde vorab auf den Feldern, wo er herum gestromert ist, ein Mäuschen gefunden hat, was noch zwischen seinen Zähnen hing, aber erkennen konnte ich da nichts. :zunge:

Was meint ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich tippe auf was gaaaanz leckeres (eher nicht Mäuschen ...)

:) :) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann natürlich auch sein, aber über die normale Fütterungszeit (morgens) waren wir schon drüber weg. ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es war eher eine Begrüßung der freundlichen Art, wie es bei sich bekannten Hunden vorkommt.

Schnauzenlecken, gerne auch ein bisschen mehr; je nach Sympathie. Die mögen sich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Lecken, ja, das kenne ich schon bei ihm und auch das wendet er gerne mal an, Christa.

Dieses hier war aber wirklich so, als würde er sich an den Zähnen zu schaffen machen und die vorsichtig abknabbern wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das kenne ich von meinen eigenen Hunden auch. Da alle gleich gefüttert werden, kann es mit Futter oder Leckeres nicht zusammen hängen.

Ich halte es für eine Sympathiebekundung - ausgeprägt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, gedacht hatte ich auch in die Richtung, mich nur gewundert, dass er das gerade bei diesem Rüden so zeigt.

Nicht, dass der nicht sympathisch ist, im Gegenteil, aber weil wir ihn ja so selten treffen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht war da die Freude besonders groß.

Bei Olivia kann ich das auch feststellen, wenn die einen liebenswerten Hund nach langer Zeit wieder trifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Iss Dein Kerl vielleicht schwul - nur so ein kleines bisschen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön Marisa, dann höre ich das ja von deiner Seite bzw. von Olivia auch bestätigt. :)

Christa glaub mal, nicht mal das, trotzdem er kein Kastrat ist.

Bis jetzt hat er weder gezeigt, ob er Huhn oder Hahn ist. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundebetreuung auf Gegenseitigkeit oder als nette Geste

      Sie sind Hundebesitzer?
      Sie haben schon den nächsten Urlaub im Kopf, aber immer stellt sich zuerst die Frage, wem Sie Ihren besten Freund anvertrauen?
      Sie haben aus beruflichen Gründen nicht immer Zeit für Ihren Fellnasen?
      Sie sind tierlieb und betreuen gerne auch Vierbeiner von anderen?

      Dann melden Sie sich kostenlos bei PetCloob.com an!
                        
      Ob als gegenseitige Aushilfe oder einfach nur als nette Geste bei PetCloob findet sich sicher die passende Person!   Bei PetCloob können sich Tierhalter, Tierfreunde sowie Interessierte registrieren und die Plattform für die Suche nach dem geeigneten Tiersitter oder Haustier nutzen. Auch hundebegeisterte Personen, die gerne (kostenlos) auf einen Hund aufpassen würden, können sich anmelden.   Kostenlose Anmeldung Kostenlose Hundebetreuung   Mehr Infos: www.petcloob.com



       

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Kann sie diese Geste so aufgeregt haben?

      Hallo ihr lieben ich habe gestern eine Erfahrung mit Leonie gemacht die mich nachdenklich stimmte. Wir waren wie immer Dienstags in der Hundeschule. Sie benimmt sich da super auch die KOmmunikation zu den aneren Hunden ist gut. Sie sendet oft gelb aber das reicht bei den anderen auch aus Sie hat einen Hund (ein Rotti) den mag sie leider irgendwie nicht. Mag vieleicht auch daran liegen das ich den Besitzer nicht mag Das ist der einzige Hund bei dem Sie bischen tillt sobald er den Platz betritt. Aber das krieg ich jedes mal gut in den Griff. Ist ja auch ne gute Übung Jedenfalls war das erste Freispiel sehr unspektakulär. Das zweite war dann so das der Rotti Halter 10-20 Meter von uns weg stand. Wir leinten ab. Ich ging schon weit in die andere Richtung und war der Annahme Leonie folgte mir. Ich dreht mich um da sah ich wie sie stehen blieb und schnupperte an einem Grashalm. Der Rotti ging drei schritte von seinem Halter weg, hob sein Bein zum marjieren und blickte dabei seitlich zu Leonie. Diese daraufhin im schnellen Schitt zu ihm ging und ihm eines über die Mütze gab aber so wehement das ich die Leine dazwischen werfen musste. Sie sagt schonmal Rüden das sie es nicht mag am Po beschnufft zu werden aber wirklich ganz normal. Sie zeigt auch mal gelb also die Zähne wenn ihr gewisse Hunde die einfach zu wild und jung sind das sie abstand halten sollen. Sie selber hat da eine Hündin wo sie sich auf den Rücken wirft wenn diese kommt, aber trotzdem mag sie die. Sie schlcihtet auch gerne unter Rüden streit auf dem Platz. Das kam mir sehr komisch vor. Was würdet ihr sagen? war es weil er so gepinkelt hat und sie dabei angesehen hat? Oder einfach die Chance beide frei jetzt kriegt der Kloppe?

      in Körpersprache & Kommunikation

    • "Aufgerissenes" Maul - was bedeutet diese Geste?

      Hallo zusammen, ich beobachte gerade meinen Mann und unseren Hund (20 Wochen) beim Spielen. Räuber macht das ganz oft, wenn man mit ihm albert, er reißt sein Maul ganz weit auf und tut so, als ob er beißen möchte (macht aber sein Maul nie zu). Er spielt dann mit geöffentem Maul weiter. Ist das wirklich "nur" ein Spiel oder bedeutet das: "Lass mich in Ruhe!"... Kennt Ihr das auch von Euren Hunden? Viele Grüße Ela P.S. Ich hoffe, das ist jetzt keine zu doofe Frage.

      in Körpersprache & Kommunikation


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.