Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Norwich

Akuter Fellverlust und andere herbstliche Begleitumstände ;)

Empfohlene Beiträge

"Frauchen, findest Du eigentlich dass meine Frisur noch sitzt? Nein?

Hm...dann muss man wohl was tun!"

12271202jy.jpg

Erstmal aber wird sich gestärkt - gemeinsames Möhrenknabbern. Es wurde übrigens tatsächlich gemeinsam an einer Möhre geknabbert! [sMILIE]SENSATIONELL[/sMILIE]

12271200ad.jpg

So, nun aber los!

12271199rm.jpg

Halbzeit - Dany ist schon damit durch, Lotte steht noch in voller Pracht

12271203nn.jpg

:o :o

12271204vx.jpg

Das war's dann mit dem Pelz - ähm, ja. Braucht noch jemand einen Winterpullover?

12271205bq.jpg

Frisch frisiert ging es an den Strand. Aufregung schlägt auf die Blase - wer kennt das nicht.

12271206dj.jpg

Rennen soll auch gut sein zum Stressabbau...

12271208zw.jpg

Ob Lotte mit ihrer neuen Kurzhaarfrisur zufrieden ist?

12271207wt.jpg

Kaum wiederzuerkennen, meine Kleine!

12271209qc.jpg

Und Dany auch - ein ganz neues Kerlchen!

12271281gm.jpg

12271282tk.jpg

12271283il.jpg

Und was macht ein Friseurbesuch noch?

12271284wn.jpg

Richtig: HUNGRIG!!

12271285cf.jpg

"Ich will auch...!"

12271286tj.jpg

Liebling, ich habe die Hunde geschrumpft! :o

12271287wc.jpg

Erinnert sich noch jemand an die Dänemarkbilder? Wie war das mit dem Thema der Saison?

12271288xr.jpg

Genau...

12271289li.jpg

Ressourcenkontrolle heißt die Devise, wenn man ein ordentlicher Pudelführer werden will. Dies erfordert wochenlanges regelmäßiges und äußerst strenges Training!

12271290fg.jpg

12271374tt.jpg

12271375mb.jpg

Währenddessen setzt reger Flugverkehr ein. Von wegen Wirtschaftskrise, die Tourismusbranche an der Schlei boomt jedenfalls!

12271383bw.jpg

Und zwar nicht nur die für Landratten. Jaja, von wegen stille Wasser...Donnerlottchen - mein Haus, mein Boot, mein Schinkenknochen, oder wie!

12271480ti.jpg

"Höh?"

12271376in.jpg

"Da war doch was?"

12271377ue.jpg

"Bist Du sicher?"

12271378hu.jpg

"Tss, Weiber..."

12271379rz.jpg

In diesem Bild ist eine Lotte versteckt. :)

12271380tn.jpg

"Boah geht's bald mal weiter!" :motz:

12271381hm.jpg

"Hallo....nun kommt endlich!"

12271382mg.jpg

Oh Gottogott! :o :o

12271481nk.jpg

Puh....sie lebt, na ein Glück!

12271482zz.jpg

"Was Du nur immer hast, Frauchen! Alter Angsthase!" gi18.gif

12271483ss.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, schick! Das sieht ja super aus, so richtig mit Form! :D

ich müsste auch mal wieder :think: meinst du, ich krieg da nen >Termin? Aber bitte mit Möhre!

(ich freu mich auch, dass der Tourismus so gut läuft hier :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr süß, die beiden! Wahnsinn was da an Wollle runtergekommen ist! War das von beiden zusammen, oder von einem Hundchen??? Ich wunder mich auch immer, was bei meinen beiden an Pullovern runterkommt!

Ich finde die Geschirre sehr schön, wo hast du die denn her?

Liebe Grüße, Ina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du scherst die beiden jetzt noch? Es wird doch jetzt kalt, frieren die da nicht?

Sorry, das ich frag aber ich kenn mich mit der Rasse nicht aus :)

Bekommen sie jetzt Pullis an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die neue Frisur steht den beiden, keine Frage :) .

Aber ich bin auch ein bisschen verdutzt, dass ausgerechnet jetzt geschoren wird, weil kalt, wie Muck schon sagte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr schick, deine beiden Kobolde und jetzt sicherlich auch deutlich leichter. Da würde es sich ja glatt lohnen, aus der ganzen Wolle ne Mütze oder Socken zu stricken. :D

Fly habe ich vor 3 Woche? noch mal getrimmt. Bei ihr ist es so, dass sie unwahrscheinlich dichtes Unterfell entwickelt und der lange Behang sowieso nicht großartig wärmt. Wenn es dann in ein paar Wochen richtig kalt wird, wird sie dann aber höchstens noch etwas "beigeschnitten", z. B. das Fell am Poppes gestutzt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, jetzt hängt auf keinen Fall mehr der halbe Wald im Fell, mir gefallen die beiden so echt gut :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sooo, komme jetzt erst zum Antworten, weil Telefon. :)

Aaaalso an alle Geschockten oder Besorgten: nein, ich schere meine Hunde überhaupt nicht. Weder zu dieser Jahreszeit noch zu einer anderen. Auch wenn man das bei der Fellmenge echt vermuten könnte (der fotografierte Fellberg war tatsächlich jeweils nur von einem Hund, nämlich dem der dahinter stand). :)

Die Norwich Terrier werden 2-3 mal im Jahr getrimmt, dabei wird das tote Fell herausgezupft (nennt sich "plugging"). Unangenehm, aber nicht schmerzhaft, und nunmal nötig. Lediglich im Gesicht und am Popo wird die Schere zuhilfe genommen, klar, sind ja auch ganz empfindliche Stellen.

Da der Fellwechsel jetzt ziemlich durch ist und der Winter noch nicht begonnen hat, ist jetzt die beste Zeit dafür. Meine Hundefriseurin ist ausgebucht, weil alle "Trimmhunde" jetzt dran sind. Das nächste Mal wird im Frühjahr sein. Das Fell wächst sehr schnell (vor allem bei Lotte), im Winter haben die Hunde es also warm.

Herrchen ist übrigens jedes Mal alles andere als amused, er mag die beiden lieber wuschelig. Ich finde sie immer hübsch, mit jeder Frisur. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achsoo, okay :D Ich kenne mich leider mit "Trimmhunden" überhaupt nicht aus, deshalb die Verdutztheit, die du mir hoffentlich verzeihst ;) .

Wo ich das jetzt gelesen hab, machts ja auch Sinn, nur vorher war ich irgendwie: :???

Auf jeden Fall viele hübsche Bilder dabei =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Süß die Zwei :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Juckreiz, Malassezien, Fellverlust - ich brauche Schwarmintelligenz

      Hallo liebe Schwarmintelligenz   Scully ist jetzt seit August bei mir, und anfänglich lief alles prima. Sie hatte einen (zT stark) erhöhten Titer für Babesiose und Anaplasmose, welche ich mit den entpsrechenden Mitteln behandeln ließ (Doxy und Carbesia), dann war die dritte Impfung für Tollwut notwendig, zwei Wurmkuren gegen Hakenwürmer, Advocate gegen vermutete Demodex-Milben sowie einmal Mittel gegen Flohbefall.  Ah, und gleich im August eine Inhalationsnarkose wegen einer dringend notwendigen Zahn-OP   Das ist eine Menge, und meine Vermutung (!) ist, dass dies dem Immunsystem nen ordentlichen Knacks gegeben hat. Wissen tue ich das aber nicht, erscheint mir nur logisch dass diese Masse an Medikamenten einen ungewollten Nebeneffekt hat.   Ca im Dezember fing es an, dass sie sich vermehrt kratzte und mehr Haare verlor - logisch, Fellwechsel stand ja auch an. Ihr Fell um die Augen herum war auch sehr dürftig, was mich zum TA führte wo wir dann Advocate bekamen. Gebessert hat es sich nicht, sie verlor weiter Fell (Fellwechsel?) und das jucken wurde nicht besser. Nie krass-heftig, aber doch öfter als sich ein gesunder Hund kratzt. Vor ein paar Wochen war ich also wieder beim Tierarzt (dieser Hund macht mich arm wenn das so weiter geht )  und wir beschlossen, dass wir sie auf eine Ausschluss-Diät setzen (Pferd und Süßkartoffel), was wir seit dem brav einhalten. Auch Trocken-Snacks hab ich inzwischen gestrichen weil ich nicht sicher war, ob die Dinger die Juckerei verstärken. Mein Futter-Tagebuch gab da auch keinen eindeutigen Anhaltspunkt, denn auch das Weglassen hat bisher keine Wirkung gezeigt.   Die AD betreiben wir seit ca 6 Wochen, und ich hatte eigentlich gehofft, dass sich mal irgendeine Besserung zeigt.   Nach einem weiteren Besuch beim Tierarzt wurden Malassezien bei ihr diagnostiziert, dagegen habe ich ein Shampoo(Malasep)  bekommen, und eine kurze Zeit dachte ich, das bringt jetzt Erfolg. Es ist aber wieder schlimmer geworden, inzwischen hat sie nur noch super-dünnes Fell und kratzen tut sie sich auch weiterhin, mal ein paar Tage mehr, mal etwas weniger. Heute stellte ich auch noch fest, dass ihre Haut richtige Krusten bildet an kleinen Stellen (Kopf und Hals) und ich bin wirklich inzwischen am Verzweifeln!   Ich bekam einen völlig unauffälligen Hund, und nun wird es nur schlimmer und schlimmer!   Ach so, ein Nieren/Leber-Blutbild wurde auch gemacht, die Werte sind unauffällig, keinerlei Anzeichen für eine Erkrankung.   Futter gibt es eigentlich frisch (Fleisch diverser Art und Gemüse/Nudeln/Reis etc), inzwischen nur noch Pferd und Süßkartoffel. Seit einer Woche etwa habe ich testweise verpulvertes Trockenpferdefleisch gekauft (jaja.. dachte es wäre praktisch!), das koche ich mit den SK zusammen zu einem Pamps. Ich füttere zusätzlich Leinöl, Borretschöl, Lachsöl abwechselnd, dazu gibt es ne Vitamin-Mischung (antiallergen vom TA) und als "Snack" morgens und Abends gibt es ein wenig Rinti Pferd aus der Dose. Dazu seit ein paar Tagen gebe ich etwas Propolis ans Futter.   Mein Plan für die nächste Woche: 1) wieder auf Frischfleisch umsteigen statt dem Pulverkrams 2) beim Tierarzt die Schilddrüsen-Werte checken lassen 3) vielleicht die Dosen weglassen?     4) Vermutlich muss ich das Shampoo auch nochmal anwenden, allerdings habe ich ausgerechnet den Hals ja immer intensiv eingeschäumt, nur den Kopf etwas ausgespart wegen der Augen. (Fehler vermutlich...)     Ach, und um das Ganze noch abstruser zu machen: im Gesicht hat sie inzwischen wieder volles Fell!     Hat jemand vielleicht eine weitere Idee die man überprüfen müsste? Können die Malassezien wirklich so hartnäckig sein ohne dass noch eine weitere Sache vorliegt? Ist meine Theorie mit dem angeknacksten Immunsystem schlüssig, oder völliger Humbug? Macht es Sinn, sie erstmal mit Apoquel "zuzuballern" damit die Juckerei aufhört und sie wenigstens nicht noch ihre Haut aufkratzt? Oder könnte das die eigentliche Ursache vertuschen?   Ich wäre sehr dankbar über ein paar Ideen.  

      in Gesundheit

    • Akuter Rat gefragt - Haltbarkeit Herz eingeschweißt

      Hallo, da wir bis Samstag abend/nacht wegfahren, hat mein Mann heute vom Metzger ein eingeschweißtes Herz mitgebracht (soll dann für Ostersonntag  und Mo sein). Normalerweise meine ich steht da auch ein MHD drauf, in dem Fall leider nicht.....   Es ist ein Kalbsherz und es steht nur drauf, abgepackt am 01.03.!!!!!!????? Das kommt mir an sich schon sehr lange vor.............   Jetzt überlege ich, ob ich es nicht lieber einfrieren soll. Mann meint, eingeschweißt kein Problem, einfach im Kühlschrank lassen!   Ich bin etwas unsicher und ratlos 

      in Hundefutter

    • Akutes Abmagern, Ausbleiben der Läufigkeit, Fellverlust durch Fettmangelerscheinung?

      Hallo! Meine Frage: Kann es durch zu wenig Aufnahme von tierischen Fetten bei einer Hündin zu den oben beschriebenen Mangelerscheinungen, also: sehr schnelles, akutes Abmagern
      starkem Fellverlust
      Ausbleiben der Läufigkeit
      kommen? Die Hündin (meine) wurde bis vor kurzem getreidefrei, nur mit Kartoffeln, Pferdefleisch/Huhn/Fisch, Kräutern, Optimix, pflanzlichen Fetten und Gemüse ernährt. Dann kam die Info, lieber weniger Kartoffeln füttern, das macht den Hund nervös. Also von Kartoffel auf Reis umgestiegen. Nun liegen also o. g. Symptome vor. Sie ist von 31 kg auf 27 kg runter. In den letzten drei Tagen hat sie - trotz vermehrter Nahrungszufuhr - weitere 100 g abgenommen. Ihre Läufigkeit, welche regelmäßig einen 4-Monatsturnus hatte, blieb aus. Zumindest offensichtlich. Ansonsten liegen keinerlei Verhaltensänderungen, wie bsp. Abgeschalgenheit, vermehrtes Urinieren, Schlappheit u. Ä. vor. Evtl. ist sie etwas schneller unserem Rüden gegenüber gereizt. Haben heute großes Blutbild gemacht, Ergebnisse kommen Mittwoch oder Donnerstag. Trotzdem würde ich gerne auch eure Meinung hören, denn ich mache mich gerade total wuschig... Werden übrigens bei einem großen Blutbild auch Nahrungsmangelerscheinungen mitgetestet? Habe ich nämlich ganz vergessen zu fragen.

      in Gesundheit

    • Guter Allgemeinzustand, aber akuter Dauerdurchfall und nun Erbrechen

      Hallo , ich bräuchte mal Euren Rat . Die letzte Woche hatte ich für Buddy gekocht ,hat er auch gut vertragen . Diese Woche gab es dann Pute mit Reis und eingeweichtem Trockengemüse ,mochte er nicht wirklich und bekam dann gestern Durchfall . Meine Freundin sagte schon : Du kochst so schlecht (gemein) Also ,hab ich den Rest weggeworfen und ihm am Abend wieder sein reguläres Futter gegeben ,Platinum . Heute morgen fing es dann schon mit dem Durchfall an und in den zwei Stunden Gassi heute Mittag hockte er dauernd ,da kam nur noch Wasser . Zurück zuhause hab ich ihm dann nochmal sein Trockenfutter gegeben :Resultat 2h später : Vollgekotztes Wohnzimmer . Ich schließe eigentlich aus ,das er irgendwo etwas übles gefressen hat . Ich vergaß ,letzte Nacht hat er mich auch geweckt und ich stand um halb zwei im T-Shirt auf der Wiese neben dem Haus brrrrrr..... Jetzt bin ich unsicher ,ob er sich was eingefangen hat ,oder es doch vom Essen kommt ....... Würdet Ihr morgen direkt zum Tierarzt gehen ,oder erst mal nur Diät halten lassen ? Danke im voraus für Eure Antworten, Loba mit Buddy

      in Hundekrankheiten

    • Akuter Bandscheibenvorfall beim Chihuahua

      Habe folgendes Problem unser Chihuaua kam mit einem akutenBandscheibenvorfall aus der Tierklinik ( Die Klinik in Hannover war Pflegerisch Note 6 ) Es wurde uns von der Klinik eine Op empfohlen, nur da hat man eine Genesungswahrscheinlichkeit von 50 %. Zurzeit haben wie aber eine Konservative Medizin eingeschlagen, nur unser Hund ist fast gar nichts und die Medikamente bekommt nimt er nur morgens mit list und tücke ein. Wir machen mit Ihm Wassergymnastik , er hat aber immer noch Schmerzen, wir wissen nicht wie weit wir noch gehen sollen, seinen glanz in denAugen hat er verloren, auf Ansprache reagiert er, er geht auf drei Pfoten mit Hilfe Gassi ( 5 Meter ) Hat jemand das auch schon durchgemacht und kann uns jemand über seine Erfahrungen berichten? ?

      in Gesundheit


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.