Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Trixie02

Helfen Sie den Hunden in der Türkei!

Empfohlene Beiträge

Diese Mail bitte Weiterleiten!!!

täglich erreichen uns Horrormeldungen über den Umgang mit heimatlosen Hunden und Katzen in der Türkei. Zwar gibt es seit 2004 ein Tierschutzgesetz aber es scheint, dass diese Tatsache in vielen Gegenden noch nicht angekommen ist. Denn Tiere werden massenweise vergiftet, man lässt sie in Sammellagern verhungern und verdursten und man steckt Welpen in Säcke um die Städte und Dörfer, aber auch die Hotelanlagen „sauber“ zu bekommen. Wir wollen den Tieren helfen und die verzweifelt kämpfenden türkischen Tierschutzorganisationen unterstützen, indem wir während der Urlaubszeit Tausende von Unterschriften sammeln um diese dann am Ende der Sommerferien dem türkischen Botschafter in Berlin zu übergeben. Die Türkei ist beliebtes Reiseziel für deutsche Urlauber. Es liegt also nahe, dass wir gemeinsam für die heimatlos gewordenen Tiere was erreichen können. Auf was warten wir also noch?

Hier finden Sie das Protestformular http://www.peta.de/verschiedenes/helfen_sie_den_hunden_in_der_trkei_.1101.html

Vielen Dank,

Ihr PETA Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab unterschrieben !!

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch.. ist das mindeste was wir tun können.

Mir fehlen wieder einmal die Worte für solch eine Grausamkeit.

Wenn man sich das Video ansieht und dabei die HUnde beachtet die sich sogar noch freuen- es ist einfach unfassbar zu was Menschen in der Lage sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab leider nicht das nötige Nervenkostüm um mir alles genau anzuschauen, meine Unterstützung hat die PETA trotzdem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

selbstverständlich mache ich auch mit.

Vielleicht sollte einer der Mods das Thema verschieben

und die Überschrift ändern in PEDITION...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mir das Video auch angeschaut, und wie immer einfach keine Nerven für sowas.

Da krieg ich nen Kloß im Hals und kann nur noch heulen.

Meine Unterstützung hat die PETA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe mir das Video vorsorglich mal nicht angeguckt, da ich

auch sowas gar nicht ab kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann euch sagen, ihr verpasst nichts wenni hr euch das nicht anseht. Schlimm genug dass es sowas fürs Auge gibt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Laßt es lieber, ganz ehrlich.

Damit meine ich natürlich nicht das man die Augen davor verschliessen soll.

Wäre schön wenn noch mehr unterschreiben.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Türkei, Griechenland, Spanien, Ungarn....um nur ein paar beliebte Urlaubsländer zu nennen in denen solche Tierquälereien trauriger Alltag sind. Aber da hilft es nur sich mit dem Problem vor Ort auseinanderzuseten, vor Ort eine Lösung zu finden, Tierschutz aktiv vorzuleben und die Bevölkerung zu überzeugen. Eine Einstellungsänderung kann nicht von oben diktiert werden, da muss man bei den Kindern anfangen, in Schulen und Kindergärten Aufklärung betreiben. Die besten Gesetze nützen nichts, wenn es in der Bevölkerung kein Unrechtsbewusstsein gibt. Und wer lässt sich schon von irgendwelchen Fremden vorschreiben was richtig und was falsch ist.

Ich möchte niemanden davon abhalten diese Petition zu unterschreiben, schaden tut es sicher nicht, aber wöchentlich erreichen mit duzende solcher Petitionsauffoderungen zu zig Tierschutzthemen, eine Meldung das eine dieser Petitionen Erfolg hatte erreichte mich bisher noch nicht - verständlicherweise. Eine Petition als Willensbekundung eines großen Teils der eigenen Bevölkerung mag im eigenen Land eventuell etwas bewirken können, aber was interessiert ein Land ein paar Hundert Unterschriften einiger Ausländer?

Wem das Schicksal dieser armen Kreaturen am Herzen liegt, der kann auf andere Weise sehr viel effektiver helfen.

Aber es ist gut, dass allgemein einmal auf dieses Elend aufmerksam gemacht wurde, denn wer denkt schon am sauberen Sandstrand daran, dass dieser regelmäßig vor Saisonbeginn für die zahlenden Urlauber durch Vergiftungsaktionen von den unerwünschten Streunern "gesäubert" wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.