Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Luzi

17.11.2012 Wesel

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: Hundeschule-DogsCom

Anschrift:

Kontaktinfo: www.dogscom.de

Datum: 17.11.2012

Beginn: 18:00 Uhr

Preis: 25,00 Euro

Anmeldeschluss:

Website: www.dogscom.de

[/lh]Weitere Informationen:

Abendvortrag am 17. November 2012

Lippeglacis 33 46483 Wesel

Gebühr 25,00 Euro

18:00 Uhr ca. 2,5 Std. mit anschließender Diskussions- und Fragerunde

Der Vortrag wird durch Medien wie Dias,Fotos und Fimlaufnahmen unterstützt.

· Wo liegen Gemeinsamkeiten und

Unterschiede beim Wolf-Hund-Vergleich?

· Was kann ich vom Wolf für den Hund lernen?

· Wie kann ich meinen Hund erziehen?

· Was sind die Unterschiede zwischen

Wolfsrudel und Hund-Mensch-Beziehung?

Die enge Verwandtschaft zwischen Wolf und

Hund erlaubt viele Vergleiche, doch sind auch

deutliche Unterschiede im Charakter zu beachten.

Dr. Neumann macht an vielen Einzelbeispielen

deutlich, wie sich die Taktiken bei der

Wolfsausbildung auf den Hund übertragen lassen

und wo andere Taktiken beim Haushund besser

funktionieren.

Ergänzend zu der Thematik gibt es einen kleinen

Ausflug in die sozialen Bedürfnisse junger

Haushunde.

Zur Person des Referenten Dr. Dirk Neumann:

Dr. Neumann, Jahrgang 1949, studierte in Gießen, unter anderem als Schüler von Prof. Grzimek, Veterinärmedizin. Mit seiner Doktorarbeit über die Bluttransfusion bei Hunden schloss er Studium und Promotion ab. Nach Anerkennung als Fachtierarzt für Zoo- und Wildtiere durch die Landestierärztekammer Hessen war er zunächst für die Futtermittelindustrie als wissenschaftlicher Berater tätig.1979 wechselte er zur Forschungsstelle für Jagdhunde und Wildschadenverhütung des Landes Nordrhein Westfalen, wo er seine wissenschaftliche Tätigkeit bis zur Gründung der Wolfsschule im Jahre 1983 fort setzte. In Hanau begann Dr. Neumann 1983 mit dem Aufbau der Wolfsschule und der Unterrichtung seiner ersten Wolfsschüler. Als ihm eine Stelle als Tierparkleiter angeboten wurde, zog er mitsamt seiner Schule und seinen Schülern in den städtischen Tierpark „Fasanerie“ in Wiesbaden um.

Im Jahre 1995 erfolgte dann der nächste Umzug nach Kalletal, wo die Wolfsschule bis 2008 bestehen blieb. Seitdem sind Schüler und Lehrer im Ruhestand, wobei Dr. Neumann mittels Vorträgen und Seminaren die Idee der Wolfsschule weiterträgt.

post-31416-1406419916,02_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ergänzung zum Abendvortrag am 17.11.2012

Thema:

Wieviel Wolf steckt noch und wieviel Mensch schon im Hund mit Dr. Neumann.

Literatur hierzu : Kennen wir die Wölfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.