Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
saxonia

Warum braucht man einen Hundetrainer?

Empfohlene Beiträge

@Sabine

Klar warst du gemeint. Nenn mir doch mal nachvollziehbare Gründe warum man einen Hundetrainer braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Sabine

Nenn mir doch mal nachvollziehbare Gründe warum man einen Hundetrainer braucht.

Ich bin zwar nicht Sabine, hoffe aber, dir trotzdem eine Antwort geben zu dürfen:

ICH war mit bestimmten Situationen überfordert, ICH habe nicht gesehen, woran es liegt, ICH habe keine Lösung gefunden.

Ein Trainer, neutral und aussen stehend, hat mir meine Fehler erläutert, mir einiges erklärt, ich habe verstanden und konnte umsetzen, weil ich das WARUM verstanden habe, was mir aber nur von Aussen vermittelt werden konnte! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar warst du gemeint. Nenn mir doch mal nachvollziehbare Gründe warum man einen Hundetrainer braucht.

Was willst Du eigentlich wissen Thomas? Klare Frage, gibt klare Antwort, aber ich liste hier jetzt ganz bestimmt nicht auf, welche zahlreichen Gründe Menschen haben zu einem Trainer zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube die Antort hat schon Renate dankenswerterweise gegeben.

Es stimmt was nicht in der Beziehung Mensch-Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich glaube die Antort hat schon Renate dankenswerterweise gegeben.

Es stimmt was nicht in der Beziehung Mensch-Hund.

Und was bringt dir die erkenntnis jetzt?

Wenn ein problem vorhanden ist, ob es nun bei einem selbst liegt oder nicht, ist das doch etwas, an dem gearbeitet werden muss?! Ich hätte mir zu gegebener zeit auch etwas "neutrales" an meiner seite gewünscht .... aber mir blieb nur die harte tour, durch die schule der hunde :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eigentlich ist es doch ganz einfach.

In der Beziehung Mensch-Hund stimmt etwas nicht.

Ich suche mir externe Hilfe.

Trainer der sich was gedacht haben sollte erklärt mir seine Regeln, die funktionieren sollten.

Ich weiche von den Regeln ab, da mir Teile aus irgendwelchen Gründen nicht gefallen. Aus der Regel wird die Ausnahme und der alte Trott beginnt erneut. Neuer Trainer, neues Glück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich glaube die Antort hat schon Renate dankenswerterweise gegeben.

Es stimmt was nicht in der Beziehung Mensch-Hund.

Also , ich kenne keinen Hundehalter , dem ich bescheinigen würde , ohne Hundeschule / Trainer alles richtig zu machen.

Junghunde und Welpenstunden basieren auf diesem Wissen.

Und irgendwie kommt das Zitat so vorwurfsvoll rüber. Muß ich mich jetzt wie eine Niete fühlen , weil wir mit allen 3 Hunden in die Hundeschule gehen , zwar in verschiedene Kurse, aber trotzdem ???

Martina mit Cleo & Yuma und Tyler , dem Tochterhund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Eigentlich ist es doch ganz einfach.

In der Beziehung Mensch-Hund stimmt etwas nicht.

Ich suche mir externe Hilfe.

Trainer der sich was gedacht haben sollte erklärt mir seine Regeln, die funktionieren sollten.

Ich weiche von den Regeln ab, da mir Teile aus irgendwelchen Gründen nicht gefallen. Aus der Regel wird die Ausnahme und der alte Trott beginnt erneut. Neuer Trainer, neues Glück.

Kann ich nicht bestätigen ?!?

Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

meine Senioren waren ja nie in der Hundeschule

oder beim Hundetrainer.

Ich hatte super Hunde und nie Probleme.

OK, nie Probleme ist nicht ganz richtig, sie waren an

der Leine mit anderen Rüden nicht sonderlich gut verträglich.

Aber damit konnten wir umgehen.

Aber im großen und ganzen, liebe Hunde auf die ich mich

verlassen konnte.

Mit Monty mache ich gerade nach der Welpengruppe

den Junghundekurs, es macht mir und dem Hund Spaß,

wir lernen Dinge, die meine vorher nicht kannten und konnten

und mein Hund trifft andere Hunde in seinem Alter.

Später möchten wir gerne Agility machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Eigentlich ist es doch ganz einfach.

In der Beziehung Mensch-Hund stimmt etwas nicht.

Ich suche mir externe Hilfe.

Trainer der sich was gedacht haben sollte erklärt mir seine Regeln, die funktionieren sollten.

Ich weiche von den Regeln ab, da mir Teile aus irgendwelchen Gründen nicht gefallen. Aus der Regel wird die Ausnahme und der alte Trott beginnt erneut. Neuer Trainer, neues Glück.

das war es was ich meinte, mit klare Frage, klare Antwort. Warum fängst Du mit solchen Fragen

Nenn mir doch mal nachvollziehbare Gründe warum man einen Hundetrainer braucht..
an? Wo Du eigentlich nur eine Aussage treffen willst. Wenn mich jemand ernsthaft was fragt, antworte ich gerne, wenn ich aber das Gefühl habe, da versucht jemand sich zu profilieren, dann vergehts mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.